1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY über LED-Fernseher

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Benster, 18. November 2010.

  1. Benster

    Benster Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich möchte mich in diesem Forum vergewissern, ob
    mein Vorhaben so in die Tat umsetzbar ist wie ich es
    mir wünsche. Bin ein Neuling auf diesem Gebiet und
    lieber vorher fragen als hinterher ärgern.

    Was strebe ich an?

    Ich möchte mir SKY anschauen über meinen SyncMaster
    P2470LHD. Insbesondere Sky Bundesliga und Championsleague,
    also vor allem Fussball. Mein Gerät hat einen CI-Slot (kein CI+).
    Soweit ich mich bisher eingelesen habe benötige ich ein CI-Modul
    (empfohlen wurde mir AlphaCrypt Light für ca. 45 Tacken) + die
    Smartcard von Sky. Um diese zu bekommen, brauche ich natürlich
    das SKY-Paket und nun wird es etwas komplizierter, weil ich bei SKY
    angeben soll, dass ich keine V13, sondern eine S02 Karte bestellen soll.
    SKY aber die S02 Karte nur ausgibt in Verbindung mit zertifzierten
    Receivern, den ich nicht besitze. Als Ausweg soll ich einen zertifzierten
    Receiver bzw. mir eine generierte Nummer aus dem Netz saugen und
    SKY vorgaukeln ich hätte einen Receiver. Daraufhin bekomme ich dann
    die S02 Karte, verbinde sie mit dem CI-Modul und kann
    auf dem SyncMaster Sky empfangen?

    So weit die Theorie? Ist das alles so umsetzbar oder habe ich
    etwas grundlegend missverstanden? Vielen Dank für den Support!
    Ach so, komme aus Thüringen falls das von Wichtigkeit ist zwecks Empfang.

    Grüße Benster
     
  2. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Empfängst du jetzt per Kabel oder Sat? Denn der Samsung scheint keinen DVB-S(2) Tuner zu haben, sondern nur einen DVB-C für Kabel.
    Denn nur bei Sat gibt es die S02 und V13. Bei Kabel kommts auf den Anbieter und die Smartcard an, ob das Alphacrypt Light reicht bzw. man überhaupt die passende Smartcard bekommt.

    Edit: Hier schonmal eine kleine Übersicht bzgl. der KNBs: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3666744-post1.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2010
  3. Benster

    Benster Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Ja, über Kabel, Gerät hat kein DVB-S.
    Ok, die Kompatibilität der Karten mit Kabel oder Sat habe ich
    überhaupt nicht bedacht.

    Ich habe hier einen Link auf den ich mich berufe:
    Anleitung: Sony W4000 (+ evtl. andere) + Kabel Deutschland, Sony - HIFI-FORUM

    Dort ist von K02 in Verbindung mit dem AlphaCrypt die Rede -
    in Verbindung mit Kabel Deutschland. Ist Kabel Deutschland
    Voraussetzung um Sky auch sehen zu können? Möchte NUR
    Sky haben, der Rest interessiert mich gar nicht.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Nein ein digitaler Kabelanschluss bei Kabel Deutschland ist nicht erforderlich. Aber ratsam.
    Um an eine Smardcard zu kommen, die im Alphacrypt läuft, must Du einen Seriennummer eines Sky zertifizierten Receivers angeben.
    Empfohlen D- Box II.
    Dazu gibts hier ein Tool, womit Du dir diese selbst basteln kannst.
    Die D-Box II ist ganz oben zu finden hochscrollen.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3017868-post8.html

    Die erzeugte Seriennummer bei Sky angeben und Du bekommst eine D 02 Karte die im Alphacrypt läuft.

    Auf diese kannst Du Dir auch die digitalen Free Programme von Kabel Deutschland auf schalten lasen ( RTL SD usw.)
    kostet allerdings 2,90 € monatlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2010
  5. Benster

    Benster Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Warum ratsam?

    Ansonsten vielen Dank [​IMG]
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Ohne Kabelanschluss, egal ob analog oder digital, kriegt man kein SKY. So war das mit 'ratsam' gemeint, nehm ich mal an.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Weil Du sonst immer auf analogen Empfang umschalten musst, willst Du diese Sender sehen.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SKY über LED-Fernseher

    Also einen Kabelanschluss Analog setze ich mal voraus.
     

Diese Seite empfehlen