1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Zusan, 17. Juli 2005.

  1. Zusan

    Zusan Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    da ich mittelfristig die Anschaffung eines HDTV-fähigen LCD-Fernsehers plane, treibt mich die folgende Frage um:

    Ist es üblich, oder zumindest bei einigen Geräten möglich, die Skalierung abzuschalten?

    Wieso ich dass wissen will?
    Soweit ich weiss, haben die meisten Panels NICHT die im HDTV-Standard enthaltenen Auflösungen, sondern liegen geringfügig darüber. Da ich weiss, wie schlecht eine Auflösung von 1024x768 an meinem 19-Zoll-PC-Monitor mit einer Auflösung von 1280x1024 aussieht, würde ich in meiner laienhaften Vorstellung meinen, dass es auch am TV-LCD-Bildschirm besser aussieht ein wenig schwarzen Rand an den Seiten zu haben, als 1280x720 auf 1366x768 hochskalieren zu lassen.

    Oder habe ich hier ein Verständnisproblem?

    Bis dann,

    Zusan
     
  2. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    hi,

    nein es ist nicht Möglich das skalieren zu verhindern. Ein LCD oder Plasma Gerät muss immer skalieren, weil meistens die Pixelgröße nicht übereinstimmt.

    Jedoch findet ja nicht einfach eine Zeilenverdopplung statt, daß wäre zumindest sehr schlecht wenn der Scaler jedesmal nur die Zeilen verdoppelt ohne das eingehende Signal wirklich zu beachten.

    Im Grunde kommt die Bildqualität beim skalieren auf den Scaler an. Eine Kombination aus interpolieren, also neue Zeilenbildung aus vorhandenen Zeilen und die Zeilenverdopplung sind bei den meisten Videoquellen das Beste.

    Im Grunde ist es immer am besten ein Gerät zu haben was auch die Videoquelle identisch wiedergeben kann, aber wo gibt es das schon. Selbst das HD Signal wird skaliert.

    CableDX
     
  3. Zusan

    Zusan Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    Ich hoffe ich verstehe Deine Antwort nicht falsch, aber das Skalieren grundsätzlich zu verhindern ist ja zumindest im PC-Monitor-Bereich schon möglich. Technisch gehe ich also davon aus, dass dies kein grundsätzliches Problem darstellt.

    Wenn die Auflösung der HDTV-Streams (heisst das so?), also 1280x720, nicht mit der des LCD-Panels, also 1366x768, übereinstimmt, dann würde ich lieber wie in meinem Beispiel 86x48 schwarze Pixel am Rand haben, als über die Skalierung mal einen Pixel des HDTV-Streams als einen Pixel im Panel und mal einen Pixel des HDTV-Streams als zwei Pixel im Panel dargestellt zu bekommen. Denn so meine ich die Skalierung bei TFT-Displays begriffen zu haben.

    Bis dann,

    Zusan
     
  4. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    LCD und TFT verhalten sich anders. Die einzige Möglichkeit das skalieren beim LCD oder Plasma zu unterbinden ist bei der Zuführung der Signale über einen analogen Eingang.

    CableDX
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    TFTs sind LCDs, und LCDs die keine TFTs sind, werden eigentlich schon länger nicht mehr produziert. :rolleyes:

    P. S.: Bei meinem Aldi-LCD-Fernseher können die 1280x768 Pixel über DVI digital nativ angesteuert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2005
  6. Zusan

    Zusan Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    Danke für die Klarstellung FilmFan. Für mich war eigentlich klar, dass TFT nur eine spezielle Art von LCD ist, aber eben leider nicht für alle hier.
    Vielen Dank auch für die Info mit der Native-Ansteuerung Deines LCD-TV. Native heisst doch in Deinem Fall, dass Fernseher nur 1280x720 anzeigt, auch wenn er eigentlich mehr Pixel hätte, oder sehe ich das falsch?

    Ansonsten bin ich doch ein wenig erstaunt, dass niemand ausser Dir zu diesem Thema etwas fachkundiges beitragen kann. Gibts eventuell noch andere Foren zu diesen Themen?

    Bis dann,

    Zusan
     
  7. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels


    Trotzdem gibt es Modelle die skalieren und die nicht skalieren. Das war ja eigentlich die Ausgangsfrage. Das beide Varianten mit Kristallen arbeiten ist doch logisch. Nur weil man mit der "TFT-Technik" jedes Pixel einzeln ansteuern kann, bedeutet das noch lange nicht das die Steuerungstechnik darauf ausgelegt ist.

    Passiv agierende LCDs gibt es schon seit ca. 2 Jahren nicht mehr.


    CableDX
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels


    Vielleicht solltest du deine Frage dann mal spezialisieren: Hast du ein bestimmtes Gerät im Auge wonach dir hier vielleicht irgendjemand eine Auskunft geben könnte?


    CableDX
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    Nein, mit nativ ist ja eigentlich immer die physikalische Auflösung gemeint. In meinem Fall hat der LCD-Bildschirm 1280x768 physikalische Pixel, die über die DVI-I-Schnittstelle direkt angesteuert werden können. Dazu muß das anliegende Bild natürlich auch eine Auflösung von 1280x768 Pixel haben.

    Das was Du mit dem schwarzen Rand möchtest, dürfte wohl kaum ein Bildschirm können. Als Lösung bleibt dann nur die Ansteuerung des Bildschirmes über eine Grafikkarte mit der nativen Auflösung des Bildschirmes (also z. B. 1280x768), wo Du den Film mit seiner nativen Auflösung abspielst (z. B. 1280x720) und somit den schwarzen Rand selbst festlegst.

    Schau mal im Hifi-Forum nach.
     
  10. Zusan

    Zusan Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Skalierung bei HDTV-fähigen LCD-Panels

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.

    @CableDX: Ich bin ein wenig irritiert über Deine Antworten. Erst schreibst Du LCD muss immer skalieren ("...Ein LCD oder Plasma Gerät muss immer skalieren,..") und dann schreibst Du es gibt solche und solche Geräte ("... Trotzdem gibt es Modelle die skalieren und die nicht skalieren..."). ???
    Ich habe übrigens kein konkretes Gerät im Auge, da ich eben nicht weiss, welche Geräte das können und welche nicht und da der Punkt Skalierung für mich sehr wichtig ist würde ich die Auswahl eben auch danach treffen. Gute Tests hatten ja wohl die Philips Geräte der 9976- und 9986-Baureihe, die dann zum Beispiel in die engere Auswahl könnten.

    @FilmFan: Dass man die tatsächliche Panel-Auflösung auch digital ansteuern kann, hatte ich eigentlich immer als selbstverständlich vorausgesetzt. Dass das unter dem Begriff "native" läuft war mir neu.

    Kann mir denn jemand sagen, ob dass was ich mir hier zur Darstellungsqualität abhängig von der Skalierung überlegt habe stimmt oder totaler Blödsinn ist?
    Wenn es stimmt, würde es mich wundern, dass dieser Punkt nicht bekannt ist oder es keine LCD-TV-Geräte gibt, die eine Abschaltung der Skalierung unterstützen.

    Bis dann,

    Zusan
     

Diese Seite empfehlen