1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Autovermieter Sixt hat Klage gegen den Rundfunkbeitrag eingereicht. Der Konzern will mit allen Mitteln gegen die neue Rundfunkfinanzierung der Öffentlich-Rechtlichen vorgehen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Richtig so. Auf gez-boykott .de wird es auch schon heiß diskutiert.

    Der Rundfunkbeitrag ist verfassungswidrig.
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Verfassungswidrig? Das glaube ich weniger. Doch wenn ein Unternehmen mit einem Mal so eine enorme Preisstreigerung hinnehmen muß, ist das Wucher. Und deswegen ist die Klage richtig.
     
  4. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Und die Preissteigerung um 100% von 0 auf 18€? Was ist mit den Leuten, die bisher nur 6€ bezahlt haben und jetzt das Dreifache bezahlen sollen? Das ist natürlich kein Wucher.
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Ehrlich gesagt kenne ich keinen, der vorher nur 6 Euro gezahlt hat weil er keinen Fernseher und nur ein Radio hat.
    Dafür kenne ich aber mind. 3 Fälle, die nun weniger bezahlen weil es nur noch pro Haushalt bezogen wird.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Prognose: Klage wird abgewiesen, weil die Einspruchsfrist versäumt wurde.
     
  7. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Bei russenschlampen.de auch. :eek:

    Das zu entscheiden ist Aufgabe des Bundesverfassungsgerichts. Du kannst höchstens vermuten, dass es verfassungswidrig ist. Wobei die Argumente dafür auch nicht besser sind als die dagegen.
     
  8. Martin58

    Martin58 Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht


    Ich würde mich schämen, auf so eine Seite zu verweisen.

    Es sei denn, man merkt nicht, wes Geistes Kind der (IMHO) überwiegende Teil der dortigen "Foristen" ist. Nur peinlich, diese Ansammlung von (zum grossen Teil): Verschwörungsgläubigen, Zitate-Verfälschern, Rechtsextremen, Alles-Hassern und (zum allergrössten Teil) selbstgerechten, weltfremden und "allwissenden" Bildungsfernen.
     
  9. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    2.524
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Du bezeichnest also jemand der gegen diese Zwangssteuer ist als "Buldungsfern"? Falls ja frag ich mich gerade wer hier wirklich Bildungsfern ist.
     
  10. Martin58

    Martin58 Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sixt: Klage gegen Rundfunkbeitrag eingereicht

    Wer derartige Postings (siehe Zitat) 'produziert', sollte sich eigentlich hüten, diese Frage zu stellen!

    Davon abgesehen ... deine Entgegnung beinhaltet eine Unterstellung.
    Ich bezeichne keineswegs jeden Gegner oder Kritiker dieser, wie du es nennst, "Zwangssteuer", als bildungsfern. Ganz im Gegenteil! Wohl aber die Mehrheit derer, die, auf besagter Seite, 'argumentieren'. Natürlich gibt es auch dort "Kluge", die die Herde anführen und lenken. Im Zweifel sogar ein Neonazi mit Megaphon, wie auf der Demonstration im Frühjahr.
     

Diese Seite empfehlen