1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Situation iTV USA / Asien (Japan und China)

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von shark_2005, 25. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. shark_2005

    shark_2005 Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    Auch auf die Gefahr hin, dass wieder gesagt wird "stellt konkrete Fragen"... :p

    Hat jemand gute Artikel/Links/Online-Kommentare zur derzeitigen iTV-Situation in den USA und in China/Japan... würde mich da gern informieren, aber ob mans glaubt oder nicht: viel gegoogled, wenig gefunden! :confused:

    Bin für jeden Tipp dankbar,
    danke für die Hilfe im Voraus!
     
  2. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: Situation iTV USA / Asien (Japan und China)

    Deine Frage ist konkret :)

    Ich kenne nur folgenden Link,

    hier

    "Report documenting the current situation of MHP usage" der MHP-Knowledge Base, leider ziemlich genau 1 Jahr alt.
    Du wirst auch mit googeln nicht viel mehr finden, in den von dir genannten Ländern ist MHP wohl kein Thema, eher Italien, Korea, Finnland.
     
  3. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.416
    Ort:
    xxx
    AW: Situation iTV USA / Asien (Japan und China)

    Hab in China noch keinen MHP tauglichen Empfänger gesehen... Ich muss mal irgendwann bei Metro oder Carrefour nachschauen. :)
     
  4. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Situation iTV USA / Asien (Japan und China)

    In den meisten Großstädten in China sind die Kabel nach wie vor analog. Interaktivität gibt es in keinem Maße über Telefon gesteuerte "Pay-TV" Starts. Die jeweiligen Kanäle laufen FTA im Netz, man kann eine bestimmte Tel. Nummer wählen und ein Film Startet oder es läuft 30min MTV o.ä. der Anruf kostet natürlich einiges... aber alle schauen mit... :D
    In HK gibt es das Kabelfernsehen über Telefonleitung zusammen mit dem Internet, Freischaltung von Kanälen erfolgt über die IP. Manche Programme die man nicht zahlt kann man trotzdem sehen es kommen dann in bestimmten Zeitabständen eine absichtliche Bildstörung die einen verrückt macht... (negative Farbwerte). MHP habe ich eigentlich noch nirgends gesehen!
    cu Oli
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen