1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Basti[08/15], 26. März 2008.

  1. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Servus Leute, ich stehe vor dem Problem, dass ich Sirius 4,8° (wegen schwedischem TV) und Astra 19,2° einfangen muss. Habe derzeit eine 80er Schüssel auf dem Balkon auf Astra gerichtet, Sirius ist also derzeit nicht empfangbar. Wenn ich die Schüssel testweise auf Sirius richte bekomme ich relativ gute Empfangswerte, allerdings glaube ich nicht, dass ich dann da auch noch Astra schielend reinbekomme.

    Ich kann jetzt entweder ne zweite, kleine Schüssel (z.B. digidish 45) nur für Astra verwenden und das 80er Blech für Sirius benutzen, oder ich hol mir was grösseres...
    Ich dachte gestern spontan an die T90 von Wavefrontier, die Frage ist nur ob das Ding nicht overkill ist für die zwei Satelliten.
    Ok, wenn ich dann noch paar andere Satelliten einfangen kann wäre das sicher ganz nett, aber nicht zwingend nötig. Allenfalls Astra 28,2° würde mich noch reizen, aber das wird ja in München angeblich schwierig.

    Bin für jeden tip oder Denkanstoss dankbar.

    ciao
    Basti
     
  2. tf23

    tf23 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Bayern
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    also ich habe testweise auf einem 80er spiegel hotbird, Astra 19,2 E, und sirius und das ohne probleme. (Bayern , Franken).
    Denke mal nicht das in München es schwieriger sein wird.

    gruß
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    Kommt auf die Positionen an, aber bei nur 15 Grad Unterschied, ist es nicht notwendig.

    Das geht mit der Antenne, jedoch sollte man die 28,2 ° nicht zu weit außen setzen, da man sonst Probleme mit dem 2D bekommt.

    whitman
     
  4. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    Eine weitere Möglichkeit wäre die Verwendung eines Motors (sofern der vorhandene Receiver eine Motorsteuerung besitzt).
     
  5. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    ok, ich denke ich werde erstmal probieren, mit meiner 80er Schüssel Astra und Sirius zu bekommen.
    Hat jemand zufällig eine Anleitung für den do-it-yourself Bau von einer Multifeed Halterung?
    Oder worauf man achten sollte...

    thx
     
  6. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    Hallo Basti[08/15],

    wenn Du keinen 24/7 Empfang brauchst (d.h. unter Einbuße von Schlechtwetterreserve) kannst Du 19.2°O und 4.8°O mit jeweils 7.2° schielen lassen.
    Du mußt auf höhenverstellbare Multifeed-Halter achten. Der zu verwendende Typ hängt von Deiner Antenne ab. Der Eigenbau eines MF-Halters wäre auch möglich.

    Andreas
     
  7. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    Hallo BBC-Hörer, danke für die Tipps!

    Hast du evtl. ein bisschen mehr Infos? Höhenverstellung höre ich z.B. zum ersten mal.

    Mein Plan war, ich richte die Schüssel ungefähr auf 8°Ost, lasse Sirius also ca 3° schielen und Astra 11°...
     
  8. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    Hallo Basti[08/15] ,

    schau mal bei den diversen SAT-Shops rein. Ich weiß, dass es zumindest für die Gibertini einen höhenverstellbaren MF-Halter gibt.
    Die Anpassung der Höhe ist in der unterschiedlichen Elevation begründet, die Du für jeden Satellit gilt. Schau mal unter ww.dishpointer.com. Dort kannst Du für Deinen Wohnort die Elevation für Astra und Sirius bestimmen.
    Bei einem imaginären Satelliten auf 8°O müssen die links und rechts angebrachten LNBs ein wenig tiefer sitzen.

    Das kannst Du natürlich auch machen mit mehr Reserve zugunsten des Sirius. Aber denke daran, bei einer 80cm Antenne kannst Du keine kleineren Abständes als 3° realisieren.

    Andreas
     
  9. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    mal ne andere Frage... meint ihr, ne Wavefrontier T55 reicht, um Sirius und Astra zu kriegen? Hier im schönen Bayern kommt Sirius ja recht abgeschwächt rein....
     
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Sirius und Astra in München? -> Wavefrontier??

    Restschüsseldurchmesser bei einer 80er in München:

    064cm 05E (Lyngmaps empfiehlt für den Beam Nordic BSS 50-70cm)
    080cm 10E (imaginär im Fokus)
    070cm 13E
    050cm 19E
    ------ 28E (bei diesem Azimuth leider nur an Rhein und Ems möglich)

    Oder zugunsten von 05E:

    073cm 05E (Lyngmaps empfiehlt für den Beam Nordic BSS 50-70cm)
    080cm 07E (imaginär im Fokus)
    060cm 13E
    042cm 19E (auch bei Starkregen ausreichend)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008

Diese Seite empfehlen