1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sirius,thor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dferran, 10. März 2009.

  1. dferran

    dferran Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    also im Januar war doch hier in Zürich inder Schweiz ein klarer Himmel
    da hab ich nordic beam vertikale alle rein bekommen die horizontalen manchmal auch mit einer 78cm schüssel
    jetzt bekomm ich nichts mehr ausser in der nacht ist die vertikale etwa bei 50%
    ich denke mit einer 110er antenne sollte thor nordic perfekt reinkommen
    oder irre ich mich da?
    oder würde auch eine 88er reichen?
    Wie siehts mit sirius aus der geht manchmal und manchmal nicht,
    mit meiner 78er Triax
    muss ich mir eine 88er zulegen?
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sirius,thor

    Wegen Thor 5 T1 Beam ist für Ganzjahresempfang wohl mindestens 1.20m in ZH angesagt. An kalten Wintertagen kann gut und gerne die Grenze noch unten verschoben werden (wird häufiger bei Randempfang beobachtet) aber sobald es wirklich warm wird nehmen i.d.R. die Probleme zu. Grob läßt sich sagen: Je klarer und kälter die Atmosphäre, desto einfacher der Empfang.
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: sirius,thor

    Ich kann bestätigen, dass in Radolfzell, also schon noch etwas nördlich von Zürich, der T1 Beam mit 70cm GERADE so an der Empfangsgrenze ist (6-7db, je nach Transponder). Denke dass mit 90cm halbwegs stabiler Empfang hier möglich sein sollte. In ZH halte ich 100 bis 110 für realistisch...

    Greets
    Zodac
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: sirius,thor

    Siehe hier
     
  5. Gusti

    Gusti Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sirius,thor

    Auch ich bin ein Neuling in diesem Forum. Wohne in Braşov/Kronstadt, Rumänien. Ob ich das Bild der Ausleuchtzone "Nordbeam" von Thor 3 in diese Antwort "hineinzwängen" kann, weiß ich noch nicht. Auf Thor 3 ist Radio Timişoara - Radio Temeswar zu hören. Der Redaktion dieses Senders - für die Sendungen in deutscher Sprache - (Leiterin Frau Ingrid Schiffer) konnte ich helfen. Es ist mir gelungen - an Hand der Ausleuchtzone - die Abänderung der Ansage zu erwirken: Empfangbarkeit nicht europaweit
    sondern "in großen Teilen Europas", eben weil viele Teile Europas außerhalb
    der Ausleuchtzone liegen, (und man schon in der Schweiz größere Schüsseln braucht).
    In einer ähnlichen Lage befinden wir uns hier in der Mitte Rumäniens mit den Transpondern des Satelliten ASTRA 1H, mit "Stundenprogramm", trotz Offset-Schüssel 124 x 140 cm. Große Freude über ASTRA 1M. Die hierher aufgeschaltenen Programme: Empfangbarkeit: mit Schüsseln von 60 - 70 cm! (So wie von ASTRA 1KR und ASTRA 1L).
    Viel Geduld und viel Erfolg! Gusti

    NS.: Ausleuchtzone nur über Homepage von www.radiotimisoara.ro
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sirius,thor

    Sehr interessant. Spiegelt das den Dauerzustand dar sprich auch den Sommer 2008 oder nur eine Momentaufnahme ?
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sirius,thor

    @Gusti:
    Zunächst mal willkommen on board.

    Viele mögen jetzt meinen was hat Thor 3 mit Thor 5 gemein ? Und doch gibt es Parallelen. Schon in Südfrankreich und erst recht auf der Iberischen Halbinsel merkt man wie schnell Thor 3 am Rand abfällt. Erst wenn man selbst davon betroffen ist (siehe Thor 5 jetzt) interessiert sich verständlicherweise die Masse dafür. Thor 6 wird alles von Thor 3 in Kürze übernehmen. Ich rechne damit, daß so viel wie möglich aus Skandinavien auf den K1 Beam wechseln wird und der Rest auf den K2 geschalten wird, der wesentlich emfangsfreundlicher sein wird in ES/PG als Thor 3 der sogar 3m Spiegeln im Süden Probleme bereitet.
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: sirius,thor

    @deepbluesky:

    Ist eher eine Momentaufnahme ... habs 2x getestet mit meiner Cubsat 70 (Deckel offen - der dämpft nämlich nochmal 1-2db) und einem Inverto LNB.

    Über 7,2db bin ich auf den T1-Beam (Thor 5) Transpondern nie gekommen - Wetter war wie es halt hier im Moment so ist ... kühl, wenig Sonne, wenn Regen dann nur leicht. Im Vergleich dazu: der 12418 V, der offenbar stärkste Transponder auf dem T2 Beam (Thor 5) und zugleich einer der wenigen DVB-S Transponder des Beams, kam mit knapp 14db, also BOMBIG rein. Die von Canal Digital genutzten Transponder auf dem Thor 3 - 12456 V, 12399 H usw. waren stabil zu empfangen - aber bombig war das Signal auch nicht (im Schnitt 8-9db).

    Im Vergleich dazu:
    Wenn ich meine Camping-Dish mit 40cm auf 0,8°W ausrichte, kommen die T2 Beam Transponder sauber (12418 V mit bis zu 11db, die anderen (DVB-S2) eher mit 9-10db) und die oben genannten Thor3-Transponder sind mit Empfangswerten zwischen 6,0 und 7,5db an der Empfangsschwelle - kommen aber rein solange es nicht regnet. Vom T1 Beam (Thor 5) ist hier mit der Camping Dish natürlich GAR nichts zu sehen...


    @deepbluesky:
    Wie wird das Ganze mit dem Thor 6 aussehen? Du meinst also, dass die meisten Sender aus Skandinavien - die derzeit noch auf dem Thor 3 senden auf den K1 Beam geschaltet werden. Meinst du damit den T1-Beam des Thor 5? Oder wird der Thor 6 ebenfalls zwei Beams, einen auf Skandinavien fokussiert und einen europaweiten erhalten?

    Vermutlich wird dann der Empfang hier vor Ort eher noch schwieriger werden? Denn neben den HD Sendern - die ja allesamt auf dem T2 Beam sitzen - sind für mich im Moment ja nur wenige SD Sender mit meinem Equipment empfangbar.

    Greets
    Zodac
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: sirius,thor

    Okay - hab mir meine Frage selbst beantwortet:
    THOR 6 - launch date due 2009 - TelenorSBC

    Der K1 Beam des Thor 6 wird ein Äquivalent zum T1 Beam des Thor 5 - wenn auch offenbar besser empfangbar hier in der Gegend. Der K2 Beam des Thor 6 dürfte ähnlich stark reinballern wie der T2 Beam des Thor 5. Im Grunde kann man dann ja nur hoffen, dass zukünftig mehr Sender des Thor 5 (T1 Beams) auf den Thor 6 (K1 Beam) wandern - denn der ist im Süden Deutschlands bzw. auch in der Schweiz besser empfangbar. Richtig?

    Greets
    Zodac
     
  10. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sirius,thor

    Danke Zodac. Also doch noch Hoffnung zumindest was den äußersten Norden der Schweiz angeht. Wäre schön wenn du den T1 Beam etwas verfolgen könntest jetzt da es langsam wärmer wird.

    Zum Thor 6 kann ich dir genau so wenig sagen wie du es dir selbst beantwortet hast. Randemfang ist immer Glückssache und theoretische footprints könnten (müssen aber nicht) mit der Praxis (weit) auseinander gehen. Thor 2 war so ein Kandidat. Aber die Tendenz geht dahin daß immer exakter focussiert wird. Kurz gesagt: Abwarten und Hoffen
     

Diese Seite empfehlen