1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sirius Empfangsvorrausetzungen

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von tim.baum, 11. April 2004.

  1. tim.baum

    tim.baum Guest

    Anzeige
    Tag zusammen,

    ich interessiere mich für Sirius und nachdem ich mir Lyngsat und nsab.sirius-com ansah, sind mir ein paar Fragen audgekommen, für die ich dankbar wäre, wenn diese hier beantwortet werden könnten.

    Ich habe noch eine 70cm Schüssel im Keller stehen (von Citycom, zwar Kathrein-tochter, aber Standard 40mm LNB-Halterung).
    Was kann ich damit von der Position sehen.

    Im wesentlichen interessiert mich zwar der BSS Europe Beam von Sirius2, den ich entsprechend dem offiziellen Footprint wohl sehr stabil mit einer 70cm auf Sirius fokussierten Antenne empfangen kann.

    Wie aber sieht es mit den beiden Nordic Beams von Sirius 2 und 3 aus durchein

    Mein Standort ist 50° Nord/10° Ost, d.h. Nordwestbayern/Unterfranken/Würzburg.

    Ausgehend vom offiziellen Foot bin ich also ein Stückchen von den 60cm Zonen der beiden NordicBeams entfernt.
    Ansonten gibt nur noch die wenig hilfreiche 120cm Zone. Sind die 60er Zonen zu koonservativ ausgelegt bzw. kann ich also an meinem angegebenen Standort Sirius inklusive der beiden Nordic Beams stabil auch bei stärkeren Regen empfangen durchein

    Weiterhin wollte ich noch fragen, ob da noch englischsprachiges kommt wie etwa 2-Kanalton auf Enter-Film.

    Die dritte Frage betrifft ESPN Classic Sports Europe.

    Geht ihr davon aus, dass dieser Sender auch in den nächsten Jahren weiter FTA bleiben wird. Inweifern unterscheid sich diese Europa Version von den einzlenen Länderausgaben?


    Vielen herzlichen Dank für eure Antworten!
    Mfg
    Tim
     
  2. BurkhardKoenitzer

    BurkhardKoenitzer Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Langenorla, Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    -Topfield 5500 PVR
    -Humax 5400 Z
    -Technisat Digibox Beta 2
    -Technisat Digicorder S1
    Hallo Tim,
    ich wohne in Südthüringen und kann schon mit einem 60 cm-Spiegel alle Programme auf Sirius empfangen. Nur mit der Schlechtwetterreserve ist es ein bißchen dünn.
    Mit 80 cm gibt es bei mir überhaupt keine Probleme.
     
  3. BjoernSt

    BjoernSt Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Ist denn bei der 80er Schüssel Sirius im Focus, oder wird er nur angeschielt? Ich will in den nächsten Wochen meine HotBird/Astra Anlage auf Sirius erweitern, wobei ich eine 85er Schüssel habe und HotBird im Focus sein wird, hat da jemand Erfahrungen mit dieser Einstellung. Standort ist Berlin.
     
  4. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    Null Probleme, wenn SIRIUS im Fokus ist
    SIRIUS bei 100 %, Hotbird bei 70 und Astra bei 80 % also alles kein Problem, so denke ich.

    Vielleicht bekommt man Astra und Hotbird noch ein paar % besser rein, wenn man genau konfiguriert und die LNB noch ein bisschen hin und her bewegt.

    Benutz mal den folgenden Link:
    http://www.kfsw.de/satempfang/satplaner.shtml

    Da wird Ihnen geholfen (hoffentlich).....
     
  5. BjoernSt

    BjoernSt Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für die Antwort, was mich nun aber doch etwas verwudert ist, daß ich Sirius in den Fokus nehmen soll, da liegen ja dann zwischen Sirius und Astra immerhin 14 Grad, könnt mir da schon vorstellen, daß es beim Astra Empfang einige Probleme, gerade bei Schlechtwetter, gibt.

    Aber ansich kann man das ganze ja mal probieren, bei welcher Anordnung die Signalstärken der Satelliten am besten sind.
     
  6. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    War von mir auch so angedacht (muss nicht unbedingt in die Mitte). Meine Schiene war so vorkonfiguriert und deshalb habe ich den in die Mitte genommen.

    Man kann natürlich (abhängig vom Standort) und muss wahrscheinlich auch ein bisschen die LNB verschieben und jeden einzelnen optimal ausrichten. Da kann natürlich auch bei rauskommen, dass ein LNB nicht zwingend in die Mitte muss.

    Einfch mal probieren. Bei mir hat es jedenfalls so geklappt und es läuft alles.
     
  7. BjoernSt

    BjoernSt Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Ich werde den Aufbau am Ende der Woche durchführen, ich hoffe, es funktioniert alles, ich versuche es erst einmal mit HotBird im Fokus, ich denke, daß auch das kein Problem sein dürfte.

    Vielen Dank nochmals für die Infos.
     

Diese Seite empfehlen