1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sinn des nächtlichen EPG-Ladens bei UFS910? - Bildformat

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von andimik, 5. April 2009.

  1. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Kann mir jemand erklären, worin der Sinn liegt, dass die Kathi UFS910 sich in der Nacht die EPG-Daten besorgt, wenn ich dann morgens (ohne die Box vom Netz zu nehmen) trotzdem bei vielen Sendern warten muss, dass der EPG kommt?

    Ich dachte, das schreibt er in einen Cache auf der angeschlossenen Platte oder USB-Stick (wie bei meinem S2 von Technisat).

    Noch eine Frage: Ich habe an der Box nur einen kleinen 16:9 TV via Cinch verbunden (Scart hat er nicht), obwohl ich das Bildformat auf "immer 16:9" habe und in HDMI auf Pillarbox gestellt hab, sind 4:3 Sendungen nicht in Pillarbox.

    Kommt mir aber jetzt nicht mit der Antwort, Pillarbox sei nur für HDMI, denn die HDMI-Einstellungen haben ja direkte Auswirkungen auf die Scart/Cinch-Bildqualität (sieht man bei weißen Flächen). Daher muss das zusammenhängen.

    Habe orig. 1.05 (die 1.06 kann ich aus technischen Gründen nicht verwenden, da ich arte HD sonst nicht empfange)
     
  2. matze500

    matze500 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sinn des nächtlichen EPG-Ladens bei UFS910? - Bildformat

    Coole Aussage per Cinch angeschlossen... hoffentlich nicht per Video Cinch in Gelb?! Weil dann brauchst du dich ja nicht wundern, wenn es mit den Bild Format Signal nicht klappt. Und eine HDTV Box braucht man dann eigentlich auch nicht. Der Anschluss kann das nämlich nicht.

    Solltes du aber den Komponenten Ausgang meinen (Grün, Blau, Rot) muss ich dir sagen, es liegt es an deinem TV, weil an meinem Beamer läuft es auf diese Art, ohne Probleme. Pillarbox funzt dort also.

    Mit arte HD liegt leider an deiner REV Stufe vom Board die du gekauft hast. Bei meiner 2. Box habe ich das auch gehabt, jetzt ist Enigma 2 im Einsatz... da ist mir das egal.
    Mit dem EPG habe ich bei beiden Boxen keine Probleme. Hier ist es wichtig, dass man eine "saubere" Senderliste hat. Es sollten in den Fav-Listen keine Sender sein, die ein unsauberes oder kein EPG haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2009
  3. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sinn des nächtlichen EPG-Ladens bei UFS910? - Bildformat

    Meine Senderliste wurde auf die 50 wichtigsten Sender (inkl. Radio) gekürzt. Bin am So zufällig um 3:20 Uhr heimgekommen, als der EPG geladen wurde. Die Box ist brav nach 100% wieder in Standby übergegangen.

    Ich habe aber Sender drinnen, die kein EPG haben.

    Doch, die HDTV-Box mit angeschlossenem USB-Stick brauch ich, da die fast nur zum Aufnehmen da ist (ist billiger, nervensparender und vor allem viel viel leiser, als den PC rennen zu lassen). Den kleinen TV (glaub ich 8cm Diagonale) brauch ich nur, um die Bildschirmmeldungen auszugeben. Eine Programmierung via PC ist nur mit E2 oder AAF möglich, das möchte ich dzt. nicht.

    > Mit arte HD liegt leider an deiner REV Stufe vom Board die du gekauft hast.

    Was heißt das? Ein deutscher, verständlicher Satz war das leider nicht.
     
  4. matze500

    matze500 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sinn des nächtlichen EPG-Ladens bei UFS910? - Bildformat


    Es liegt an dem verbauten Board in deinem Receiver. Leider ist eine 1W Kathrein nicht eine 1W Kathrein. Die neueren Modele laufen nicht so klasse. Meine von Dez. 2007 dagegen rennt ohne Probleme. Die andere von Aug 2008 macht mit FW 1.06 das, was du sagst mit der ARTE HD.
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sinn des nächtlichen EPG-Ladens bei UFS910? - Bildformat

    Wenn REV = Revision, dann kapiere ich es ...
     

Diese Seite empfehlen