1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Ebenso wie viele Schauspieler in den vergangenen Tagen beklagt nun auch die Allianz Deutscher Produzenten sinkende Budgets für Fernsehfilme und Serien.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.327
    Zustimmungen:
    4.193
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    So manche Dienstleistung in Deutschland wird mit 5€ und sogar drunter honoriert warum sollte das beim Fernsehen anders sein.Hier wird auf sehr hohem Niveau gejammert.
    Ein zweites Problem ist die Einfaltlosigkeit und die fehlende Experimentierfreude im deutschen Fernsehen.Das man überhaupt noch Geld mit verdienen kann ist für mich nicht nachzuvollziehen.Tatort ist da ein gutes Beispiel!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2010
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.304
    Zustimmungen:
    580
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    Genau darum geht es den Sendern doch. Heute leider noch extremer als früher: Geld verdienen.
    Warum sonst gibt es haufenweise diese Pseudo-Reality-Formate auf allen Sendern? Weil sie viel, viel billiger zu produzieren sind als andere Sendungen und somit mehr Gewinn abwerfen.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.327
    Zustimmungen:
    4.193
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    Die von dir genannten Formate sind sowieso ein Witz aber selbst das hochgelobte Programm der ÖR ist ziemlich einfallslos und in den hier genannten Bereichen sein Geld nicht wert!
     
  5. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    Einerseits könnte das die miesen Inhalte erklären. Andererseits bekommen die Schauspieler immernoch viel zu viel Geld für wenig bis keine Leistung.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    Nicht wirklich. Der Großteil der Schauspieler verdient recht wenig.
     
  7. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    Boah, da hab ich jetzt richtig Mitleid. Komm, wo kann ich spenden für diese verarmten Reichen, damit die sich wieder ihren Koks leisten können.
     
  8. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    @skykunde!

    Was meinst Du?
    Wie viel Prozent der Schauspieler können sich nicht einmal eine Rentenversicherung leisten ?
    Die 3-5 Prozent, welche Du hier erwähnst, das ist ist wie mit den Friseuren:
    Es gibt einen WALZ und viele andere Kleine!!!

    :winken:
     
  9. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.482
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    Das steht schon mal fest in Deutschland wird man nicht reich mit Schauspielerei.

    Kann höchstens als Sprungbrett für Amerika dienen.
     
  10. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sinkende Budgets bei Fernsehfilmen und -serien

    mein Vater würde sagen : " Hätten se mal was anständiges gelernt ,dann müssten sie nicht schauspielern gehen "
     

Diese Seite empfehlen