1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sinister 2

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 9. Februar 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Jahrelang hat der gewalttätige Clint (Lea Coco) seine Frau Courtney (Shannyn Sossamon) und die beiden gemeinsamen Söhne Dylan (Robert Sloan) und Zach (Dartanian Sloan) schikaniert. Courtney will das allerdings nicht länger hinnehmen. Wild entschlossen schnappt sie sich eines Tages ihre Kinder und flieht mit ihnen in ein abgelegenes Haus auf dem Land. Während ihr Mann die Verfolgung aufnimmt, stolpern Courtney und ihre Söhne in ihrem neuen Heim aber in einen noch schlimmeren Albtraum, lastet auf dem Haus doch der verhängnisvolle Fluch des Bughuul, dem ein ehemaliger Polizist (James Ransone) seit Jahren verzweifelt versucht, auf den Grund zu gehen. Da er weiß, was der Fluch anrichten kann, hält er es für die beste Lösung, das Gebäude niederzubrennen. Doch als sich herausstellt, dass der Bughuul längst Besitz von Dylans Träumen ergriffen hat und den Jungen mit Geistererscheinungen plagt, scheint jede Rettung zu spät zu kommen.

    MEINE KRITIK: Ich hätte es wissen müssen, aber da mir Scott Derricksons Sinister richtig gut gefiel und er mal einen etwas anderen Horrorfilm untypisch Hollywoodlike aufs Parkett gezaubert hat, musste ich mir auch den zweiten Teil reinziehen! In meinen Augen hält er nicht annähernd die Qualität des nägelkauenden ersten Films! Hier wird der Augenmerk auf die Kinder gelegt und die Tötungsszenen sind hier noch eine Stufe härter! Der Film selber hält kaum die Spannung, die Suspense ist völlig weg, die geniale Soundkulisse mit einer extrem verstörenden musikalischen Untermalung ist hier auch völlig abhanden kommen! Ein Track wird rüber gerettet. Für mich ist der Film genau das Gegenteil des starken Erstlings! In meinen Augen ein auf morbide Todesszenen getrimmtes Machwerk, daß dem nervenzerfetztenden Vorgänger nicht das Wasser reichen kann! Verstörend sind allein die nervenden Kids, die uninspierenden Schauspieler und die übertriebenen Effekte! 4/10 mit viel Wohlwollen!


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen