1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Single LNB möglichst billig nur welchen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Saro, 29. Juni 2005.

  1. Saro

    Saro Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bergen
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo
    Sony KDL-40Z4500
    Denon 1507 AV-Receiver mit Magnat Monitor Supreme 5.1 Lautsprechern
    Anzeige
    Hi,

    weiss nicht wirklich weiter und möchte meinem Vermieter auch nicht zuviel geld in den Allerwertesten stecken... da der LNB auf das Dach kommen soll (Wird vom Fachmann gemacht) Nun benötige ich aber noch ein Single LNB nur welches? Ich möchte das bei Conrad bestellen wegen 7,50€ Gutschein!

    In Frage kämen

    ALPS UNI Single LNB (14,95€)
    EuroSky Uni Single LNB (10,00€)
    Maximum Uni Single LNB (17,95€)
    Schwaiger Uni Single LNB (14,95€)
    Smart Uni Single LNB (10,00€)

    also alle unter 20€ nur welcher ist davon zu empfehlen? ALPS soll ja ganz gut sein aber der hat 0,6db Rauschmaß ist das schlecht? Der Maximum Uni Single LNB hat z.B. 0,4dB Rauschmaß.

    Ich möchte daran nur eine DBox-II per durchschleifkabel an einem Humax PDR-9700 anschliessen also 2 Premiere Receiver. Ein 2'tes Kabel legen ist leider nicht möglich daher muss einer von beiden immer kastriert Fernsehen. :D
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Single LNB möglichst billig nur welchen?

    Hallo,

    das Smart schloß in Tests gut ab, das würde ich auch nehmen.

    Diese extrem niedrige Abstandsrauschwerte erreichen diese LNBs nur bei einigen Frequenzen, bei den anderen gehen diese dann extrem rauf, das ganze ist dann über das gesammte Frequenzband gesehen, nicht so stabil.

    Gegen einen Abstandsrauschwert von 0,5 bis 0,7 ist nichts einzwenden.

    Nur drüber soll es nicht sein.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen