1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Singen = Urheberrechtsverletzung?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Pavel2000, 17. Oktober 2007.

  1. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    690
    Anzeige
    Das Amtsgericht in Köln hatte kürzlich einen Fall zu verhandeln, wo Studenten wegen ihres öffentlichen Gesanges des Urheberrechtsverstoßes angeklagt wurden. Das Ganze endete in einem Freispruch.

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/97529
     
  2. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    :eek: Schlimm, wo wir schon gelandet sind! :eek:
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    hat der karaoke-chatroom bei yahoo eigentlich schon dicht wegen sowas ?
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    Naja, so wie ich das sehe, wollte man dort eher den "Burschis" an den Karren fahren, als ernsthaft einer Urheberrechtsverletzung nachzugehen. Al Capone wurde auch wegen Steuerhinterziehung angeklagt.

    Gag
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    Es ist noch gar nicht lange her,da hat man hier im Forum gescherzt,dass
    man irgendwann nicht mal mehr seine Lieblingslieder singen könne (ging damals auch um Urheberrechte).
    Tja,jetzt ist es bald wirklich soweit *kopfschüttel* :wüt:
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    [ ] Du hast nicht verstanden, um was es geht.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    Und mit so einen Quatsch beschäftigen sich dt. Gerichte. Geld- und Zeitverschwendung pur! :rolleyes:
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    Letztendlich sind solche Prozesse gute Argumente gegen das Urheberrecht.
     
  9. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
  10. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Singen = Urheberrechtsverletzung?

    :eek: :eek: :eek:

    Sag mal @dieweltist,du hast aber schon mitbekommen,um was es hier geht,oder?
     

Diese Seite empfehlen