1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von SmartyGE, 6. November 2008.

  1. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    Anzeige
    Ich mache mal einen neuen Threat auf, da "neue Firmware" nicht besonders aussagekräfig ist.

    Funktionen der neuen Software:
    (Originalzitat von Sinditv)
    Mit diesem neuen Freigabe bekommen Sie:
    - Eine unglaubliche schnelle und einfahre Lösung um:
    - Einen Programm aus dem EPG zu finden und zu programmieren,
    - Mehr als ein Programm auf einmal für Aufzeichnung zu programmieren,
    - Alle neue Episoden von irgendeine Serie aufzunehmen aber ohne Wiederholung mehrmals aufzuzeichnen,
    - Die letzten Nachrichten immer aufnehmen, aber die älteren Nachrichten automatisch löschen,
    - sofort finden ob der jetzige Programm noch einmal ausgestrahlt wird (und dann ihn einfach programmieren).
    Und für irgendeine Timer Programmierung, die selbe Wahl noch automatisch in die Zukunft laufen lassen.
    - Eine graphische Methode die Bildformat Anpassung zu wählen. Diese Wahl ist dann automatisch für jeden einzelnen Kanal gespeichert so dass man es nicht wieder ändern braucht, wenn man einen anderen Kanal abstimmt.
    - Kleinbilder für PVR Aufzeichnung Liste, mit spezielle Gruppierung für Programme die den selben Titel haben.

    Und das ist noch nicht alles:
    -Wenn ihres gewähltes Kanal nur den EPG für den jetzigen und den nächsten Program enthält, können Sie noch Ihrem PVR sehr effizient nützen:
    - Sie Können den Titel den sie aufschreiben möchten eingeben; dann wird der PVR die ganze Zeit den jetzigen und nächsten Programm prüfen und ihre Wahl automatisch speichern, wenn sie ausgestrahlt wird.
    - Oder, nehmen sie halt so viel Stunden auf ihre Festplatte, wie Sie wollen (solang es noch Platz gibt). Wenn sie fertig sind wird die Software einen Menü verfügbar machen, das wie bei einem DVD aussieht: Jeder Programm ist jetzt automatisch einen "Kapitel" geworden, den sie abspielen, aber auch editieren oder löschen können.

    Und es gibt noch mehr dazu:
    - Wählen Sie ihren "Skin" aus 7 sehr verschieden Mustern (oder bekommen Sie einfach ein schöneres OSD wenn ihres PVR Modell nicht genug Speicher enthält, um alle Skin zu nutzen)
    - Es gibt jetzt auch einen Kalender mit Anzeigen (Text, Video oder Ton) und eine schöne Uhr mit Schirmretter. Die kann man in Radiomodus auch sehen.

    Preis für die bald erscheinende Finalversion soll 19,95 € betragen. __________________________________________________________________

    So, erste Tests mit der Sindi Software habe ich gemacht.
    Vorab, bei der jetzigen Version muss man einen Sendersuchlauf machen, da die Kanalliste komplett gelöscht wird. Hab sie natürlich vorher gesichert.
    Lt. Michel G. soll es bald ein Update geben, damit man die alte Kanalliste wieder einspielen kann, momentan ist das noch nicht möglich, So habe ich nach dem Suchlauf erst mal alles ungeordnet gelassen, bis auf die wichtigsten Sender. Auch die alten Aufnahmen sind in der Aufnahmeliste nicht sichtbar, können also momentan nicht abgespielt werden, sind aber im Filemanager zu sehen, also noch vorhanden. Wenn man die original Comagsoft wieder einspielt, ist alles wieder sichtbar. Auch das soll bald mit einem Update behoben werden. Neue Aufnahmen sind natürlich in der Liste drin und abspielbar.
    Ansonsten, alle versprochenen Funktionen funktionieren, und das ganze läuft stabil, hatte bis jetzt noch keinen Absturz.
    An den vorherigen Funktionen hat sich nichts geändert, z.b. die träge Reaktion von USB Medien besteht weiterhin, allerdings gibts auch keine Verschlechterungen, und da der EPG und der Schneidebug nicht vorhanden sind, müsste die Basis für diese erweiterte Software die 3.6d oder höher sein.
    Also, wenn die letzten Kompatibilitätsprobleme behoben sind, was Michel G, für die bald erscheinende Final 1.0 verspricht, ist diese Software eine sehr lohnende Sache, viele Funktionen, die es sonst nur bei teuren Recievern ala TOPFIELD und Co gibt, sind jetzt auch mit dem Comag möglich. Ich möchte diese Features jedenfalls nicht mehr missen, denn auch bei dieser Software wird es regelmässig Updates geben, in denen natürlich auch immer die neuen Bugfixes der Basissoftware eingepflegt werden.
    Ich wünsche allen Testern noch viel Spass mit dieser gelungenen Funktionserweiterung!

    Update:
    Mir ist gerade aufgefallen, das man nun auch beim Abspielen eines Films mit der Infotaste auf die erweiterten EPG Informationen der Aufnahme zugreifen kann, klasse, das hab ich immer vermisst...

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2008
  2. thomas998

    thomas998 Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100CI,Sandberg-Konverter,640 GB Seagate ST3640323AS
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    Hallo SmartyGE !
    Zu Deinem Update: Muß denn dazu der Film laufen ?
    Mir würde eher eine Lösung wie folgt vorschweben:
    Aufnamebrowser ->Info-Taste zeigt dann die Informationen zu dem selektierten Film. Fände ich logischer, weil der Titel sehr kurz ist.
     
  3. espeef

    espeef Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    113
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    moin, moin
    habe diese mail an sinditv geschickt.
    hallo sinditv
    ich wollte mich mal erkundigen, ob in ihre neue
    firmware auch
    fehlerbehebungen eingeflossen sind?
    im forum von digitalfernsehen.de
    gibt es unter
    den faq`s zum comag einen bugtracker in dem eine
    menge an
    fehlern in der firmware gemeldet wurden,
    da wäre es doch schön, wenn in
    einer
    kostenpflichtigen firmware diese bugs auch gleich
    mit entfernt
    werden
    daraufhin bekam ich folgende antwort
    Für Bugs können wir zurzeit nicht Comag Bug
    Tracker nützen, weil Comag um unsere Bugs keine
    Verantwortung hat. Comag nutzt diesen Bug Tracker
    um uns die nötigen Verbesserungen zu bestellen.
    Wenn ein solcher bug auch in unsere Software
    vorkommt werden wir es natürlich dann auch in
    unsere eigene Software veröffentlichen.
    Wir werden aber noch zwei andere möglichkeiten
    anbieten.
    1. Sie können uns an bugs@sinditv.com schreiben
    (Das gilt nicht nur für Bugs sondern auch für
    Verbesserungen Rate)
    2. Es gibt schon ein Bug Tracker URL
    (http://bug.1n8.de/), der unabhängig von Comag
    die Comag PVR Bugs beschreibt. Der Hersteller
    dieser Internetseite hat uns vorgeschlagen dort
    die SindiTV Bugs zu folgen. Diesen Netten
    Vorschlag werden wir ab Version 1.0 nutzen.

    also zu anfang haben sie das mit dem bugtracker
    wohl verkehrt verstanden, aber unseren bugtracker
    kennen die wohl und wollen ihn auch nutzen.
    hört sich vielversprechend an.
    gruß espeef
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2008
  4. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    Hallo, es gibt wichtige Neuigkeiten!
    Ich habe heute von Sinditv eine neue Beta 0.91 erhalten (basiert auf der 3.6m), mit der sich die alten Aufnahmen jetzt wieder abspielen lassen!
    Sogar einen Bug aus unserem Bugtracker haben sie gefixt, bei der Umstellung von Sommer auf Winterzeit werden die Timer nicht mehr verstellt, immerhin.
    Allerdings gabs auch eine wichtige Warnung, denn es wurden Probleme mit einigen Silvercrest Modellen festgestellt. Folgendes;

    Einige Modelle, die nach Juli 2008 verkauft wurden, verfügen nur über 2 MB Flash Speicher und auf diesen darf die Sinditv Software auf keinen Fall installiert werden, da der PVR dann nicht mehr startet und nur bei Comag wiederbelebt werden kann!!!

    Wenn die Basisfirmware installiert ist, haben diese Modelle nur noch < 500 Kbyte Restspeicher, die geeigneten Modelle haben dann noch
    > 1000 Kbyte, nur auf diesen Modellen darf die Sindisoft installiert werden!

    Feststellen kann man seinen noch verfügbaren Flashspeicher und noch einige andere RAM Angaben unter Systemeinstellungen - Systeminformationen und dann die Infotaste drücken.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2008
  5. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    So fänd ich es auch noch besser,es geht aber nur, wenn der Film läuft...
    :winken:
     
  6. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    Hallo Leute,

    hier noch eine Ergänzung zum Lizenzierungsverfahren:
    Ich hatte gegenüber SindiTV den Verdacht geäußert, dass Festplattenparameter zur Generierung des Lizenzschlüssels verwendet werden, da man die Festplatte nicht tauschen kann.


    Hier die Antwort:

    Konzept: Die Festplatte ist das einzige Baustein, das im PVR eine Serielle Nummer hat. Wir brauchen solch einen Schutz; sonst ist es zu einfach die Software über Internet frei zu verteilen. Was ich vorhabe ist das ein Kunde der die Festplatte wechseln möchte eine zweite Lizenz bekommt. Die wird auch frei sein, muss aber mit dem selben email bestätigt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2008
  7. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    Genau so funktioniert es bei Topfield mit den kostenpflichtigen TAP (Topfield Application Program), bei Festplattenwechsel kann man per Mail einen neuen Freischaltcode anfordern, klappt problemlos...

    :winken:
     
  8. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    Die Kaufleute bei "Lidl & Co." verzichten offenbar sogar auf eine vernünftige Speichergröße, um das Gerät nur ja unter 150.- € anbieten zu können! Eine typische "Geiz ist geil"-Strategie, die sich - wie man sieht - nicht immer lohnt.

    mfg
    Charlie24
     
  9. nobbibus

    nobbibus Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    5
    Technisches Equipment:
    D-Box 2 Philips
    Vialuna Digital M100/2CI
    Technisat Digipal DVB-T
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    Abend auch,

    ist die Flashanzeige der noch verfügbare Speicher, oder der verbaute.


    habe laut Anzeige FLASH FS 1366 KBytes.
    Wäre echt schade, wenn ich auch son "Billigteil" hätte.:confused:

    Gruß nobbibus
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2008
  10. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Sinditv Software für Comag/Silvercrest PVR2

    bei mir sinds laut anzeige 1256 kb flash fs
     

Diese Seite empfehlen