1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von skubi007, 15. Mai 2014.

  1. skubi007

    skubi007 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    sind Sat Finder Apps sehr ungenau? Habe mit meinem HTC One S zwei Apps ausprobiert https://play.google.com/store/apps/details?id=zekitez.com.satellitedirector&hl=de
    und https://play.google.com/store/apps/details?id=com.esys.satfinder&hl=de laut beiden wäre die Sicht frei, was so nicht angehen kann denn wenn es Windig ist dann schwankt im Sekundentakt die Signalqualität wohl durch die Äste im Weg, am wackeln der Schüssel liegt es nicht. Kann man an der Bedienung der App groß was falsch machen, Handy in Schlüsselhöhe halten, Satellit auswählen dann mit dem Handy den Kreis mittig zum Kreuz führen und schauen das keine Äste im Weg (auf dem Display) sind:confused:
    Kann es sein das man das Handy dabei nicht neigen/schwenken darf?

    Mein Problem ist das wohl zu viele hohe Bäume an der Straße circa 20-30 Meter Entfernung meinen Empfang schwächen und der Satellit wohl ziemlich niedrig ist, im Winter und bis vor einem Monat hatte ich noch eine Signalstärke von 80 wie auch eine Signalqualität von 80, mittlerweile nur noch Signalstärke 65 und Signalqualität 55 und das bei gutem Wetter, wenn es regnet dann nur noch eine Signalqualität von 20-40 so das HD ausfällt:(
    Ich hatte schon versucht die Schüssel vor 14 Tagen noch weiter vom Balkon 1. Stock dichter zur Hauswand zu setzten, das brachte nur eine Woche was.
    Schon komisch laut Handy Apps würden die Bäume nicht stören:confused:

    DishPointer.com habe ich auch schon verwendet [​IMG]
     
  2. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    Die App ist so genau, wie der Sensor in deinen Handy. Wenn du es genauer haben willst dann geht das über DishPointer der gibt dir die Richtung vor und die Elevation. Nun brauchst du eigentlich nur noch von deinen Schüsselstandort einen Winkelmesser in die Richtung halten und nachsehen ob bei der angegebenen Elevation etwas im Wege ist. Falls du keinen Winkelmesser hast kannst du auch diesen http://dw2fm1.dw.funpic.de/schaltplaene/pendelquadrant.pdf ausdrucken und zusammenbasteln.
     
  3. skubi007

    skubi007 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    Vielleicht taugen die Apps nichts oder sind mehr ein Spielzeug.
    Kann es sein das man das Handy dabei nicht neigen/schwenken darf oder doch noch Einstellungen von Nöten sind?
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/6523043-post23.html
    Ich erkenne gerade, dass du eher beratungsresistent bist.:eek:
     
  6. skubi007

    skubi007 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    @Volterra dein Tipp in allen Ehren aber wozu den Aufwand betreiben wenn es vielleicht einfacher geht. (110er Antenne und Mehrgewinn gegenüber einer 88er Mach mal folgenden Test: Nimm einen möglichst kleinen Kosmetikspiegel und klebe ihn mit einem Stück Tesa ungefähr in die Mitte der Schüsssel. Dann nimmst Du den LNB aus der Halterung und schaust durch das verbliebene Loch in den Kosmetikspiegel. Nun siehst Du, ob sich in Empfangsrichtung Hindernisse befinden. (Das gilt natürlich nur für die Antennenmitte. Anschließend mußt Du den Kosmetikspiegel am linken/rechten/oberen/unteren Rand der Schüssel befestigen, um die gesamte Fläche abzuklären.)

    Der Mehrgewinn gegenüber einer 110er Schüssel ist wohl nach einigen Auskünften eher sehr gering wenn sich Hindernisse im Weg befinden sollten :confused:
    Wie schon gesagt ich weiß einfach momentan noch nicht ob nun die Baumkrone oder einzelne Äste im Weg sind:(
    Laut den oben zwei genannten Handy Apps wäre die Sicht frei, was so nicht angehen kann denn wenn es Windig ist dann schwankt im Sekundentakt die Signalqualität wohl durch die Äste im Weg, am wackeln der Schüssel liegt es nicht. Kann man an der Bedienung der App groß was falsch machen, Handy in Schlüsselhöhe halten, Satellit auswählen dann mit dem Handy den Kreis mittig zum Kreuz führen und schauen das keine Äste im Weg (auf dem Display) sind:confused:
    Kann es sein das man das Handy dabei nicht neigen/schwenken darf:confused:
    Würde es denn was bringen die Schüssel einen halben Meter nach rechts/links zu verschieben in der Hoffnung eine Lücke zu finden falls Bäume/Äste im Weg sind:confused:
     
  7. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    Um so einfacher, um so ungenauer wird es. Da du den Satellit empfängst wäre die einfachste Möglichkeit die ich kenne, du stellst dich hinter die Schüssel und peilst von der Unterkante der Schüssel die Oberkante der LNB-Abdeckung an. Diese Richtung ist in etwa die Empfangsrichtung einer Offset-Antenne. Da kann man dann schon sehen ob was im Weg ist.
     
  8. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    Ja,
    aber nur bei Windstille.
     
  9. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    also für ne feinjustierung auf die schelle find ich die apps fantastisch.
    grundsätzlich den punkt zu finden, wo man z.b. 19,2 empfängt, ist natürlich auch mit irgendner app nicht einfach.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sind Sat Finder Apps sehr ungenau?

    Feinjustierung?:confused:
    Eher nur für die Grobjustierung - so wie alle Hilfsmittel wie der Dishpointer
    und das Sonnen-Tool.
    Dafür brauche ich via Sonnentool keine 5 Minuten.
    Egal welche hier empfangbare Position angepeilt werden soll.
     

Diese Seite empfehlen