1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Simulierter Kabelkanal?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von FireAlex, 22. März 2004.

  1. FireAlex

    FireAlex Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Vohburg
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Zur Situation:
    Um in einem Fernseher zu testen ob der interne Kabeltuner funktioniert klemmt man z.B. einen Videorekorder an und führt beim Fernsehgerät einen Suchlauf durch bis er das Videosignal findet. Bei analog funzt dies wunderbar. Nur wie kann ich einen Kabeltuner von z.B. einen Digitalreceiver (ohne das mir ein Kabelanschluss zur Verfügung steht) testen?
    Gibt es hierfür Geräte die digitale Kanäle simulieren können oder kann ich von einer Satanlage das Signal in ein digitales Kabelsignal umwandeln?

    Jemand einen Idee?

    Gruß,
    Alex

    <small>[ 22. M&auml;rz 2004, 22:23: Beitrag editiert von: FireAlex ]</small>
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn Du keinen Speziellen Prüfgenerator hast der Dir ein Digitales Kabelnetz simuliert kannst u den Tuner nicht so testen. Mit einer Satanlage geht as jedenfalls nicht.
    Gruß Gorcon
     
  3. FireAlex

    FireAlex Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Vohburg
    Hi Gorcon,

    danke dir für die gute Idee. Jetzt ist nur die Frage, woher ich so einen speziellen Prüfgenerator bekomme?!
    Sollte es so einen Prüfgenerator geben und dies auch noch zu einem vernünftigen Preis, wäre dies ideal für den Start eines Großprojektes an dem ich derzeit beteiligt bin.

    Hat hier hierzu jemand Ratschläge, Links oder dergleichen -&gt; Bitte Posten.

    Danke im Voraus.

    Gruß,
    Alex
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Großprojekt klingt, als wäre Geld vorhanden. Dann kann man auch einen Umsetzer nehmen und sich einen Sat-Transponder nach DVB-C umsetzen lassen (ca. 500 € pro Transponder). Ein Prüfgenerator wird wohl auch nicht billiger sein.
     
  5. FireAlex

    FireAlex Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Vohburg
    Super, danke! l&auml;c
    Du hast Recht, Geld nimmt bei dem Projekt einen eher untergeordneten Platz ein. Da es um einiges teuerer ist einen Kabelanschluss aufs Land zu verlegen.

    Leider finde ich nur einen solchen Umsetzer nicht im Web. Hat jemand einen Link zu einem Händler für solche Geräte?

    Danke im Voraus,

    Alex
     
  6. medientechniker

    medientechniker Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Nossen
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Wenn schon, dann Kathrein- UFO-compact. Dieses System hat mit Abstand das beste Preis-/ Leistungsverhältnis und ist derart Vielfältig in seinen Möglichkeiten. Die Bedienung ist nahezu kinderleicht.
     

Diese Seite empfehlen