1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

simpsons oder simpson überschätzung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2def, 27. September 2006.

  1. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    540
    Anzeige
    ich rede hier von der angeblich besten und einzigen fernsehunterhaltung, die es bis dato gab.

    ist diese serie wirklich sooooooooooooo gut oder einfach nur überschätzt, weil es keine konkurrenz gibt,bis auf futurama, dass ist aber auch simpsons.

    vorsicht simpsons haben neun staffel,es gab nie mehr.

    schreibt mir eure meinungen
     
  2. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    1. Futurama ist NICHT = Simpsons!

    Auch wenn der gleiche Produzent etc dahintersteckt, so finde ich Futurama um eine wesentliches schlechter als die Simpsons.
    Wie aber in allen solchen Fällen ist es reine Geschmacksache. Der eine mag die Simspons, der andere nicht.
    Ich persönliche sehe die Simpsons als Kult an, genauso wie Harald schmidt usw, wobei ich diese nicht miteinander vergleiche. Jede(r) hat auf seine eigene Art Kultstatus ereicht.
    Es ist eine geniale Idee die dahinter steckt, die allerdings auch schon in realistischer Form durch "Eine schrecklich nette Familie" gezeigt wurde. Im prinzip ja nichts anderes außer dass es sich bei den Simpsons um Trickfilm handelt.
    Naja, soll jeder sehen wie er will, ich finde die Simpsons cool, würde sie jedochnicht als DEn Überflieger bezeichnen, denn den gibt es sowieso nie. Ich gucke sie gerne und finde es z.B. schade, dass die deutche Synchronstimme der Marge vor wenigen Tagen gestorben ist und somit potentielle neue Staffeln (oder Filmen?) nicht mehr so sein werden, wie bisher. Ansonsten aber ist es eine grundlegend witzige Sendung.
     
  3. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.353
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    Die Simpsons waren früher eine Faust im Gesicht der Gesellschaft. Nur leider sind sie heutzutage Teil dessen, was sie einst persifliert und karikiert haben. American Dad und Family Guy haben die Simpsons als gesellschaftskritische Cartoons längst abgelöst.

    In den USA läuft derzeit die 18. Staffel, in Deutschland die 17. Man kann natürlich sagen, dass die 9. die letzte gute war (wo sich viele einig sind).
     
  4. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    sehr sinniger Thread..
    Aber trotzdem gucke ich Simpsons und Futurama interessiert mich 0
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    Ich dachte bei Simpsons gibt es keine neuen Folgen mehr? Ich habe mal vor einiger Zeit gelesen das Matt Groning die Ideen ausgehen und er ausserdem nur vorhatte für jeden Tag des Jahres eine Folge zu machen also 365 Folgen. :confused:
     
  6. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.353
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    MG ist ja schon vor längerer Zeit ausgestiegen (IIRC nach der 9. Staffel), weil er sich ganz seiner neuen Serie (Futurama) widmen wollte. Er hat zwar noch irgendwas zu sagen (seine genaue Rolle kenne ich leider nicht), ist aber nicht mehr so im "Kreativteam" involviert wie früher, was man auch deutlich merkte, da nach seinem Ausstieg die Qualität von Staffel zu Staffel sank.

    Jedenfalls ist die Serie AFAIK bis zur 19. Staffel "gesichert", wobei die 18. diesen September anlief.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    Die Qualität der Simpsons-Folgen hat stark nachgelassen, die neuen Folgen (z.Zt. Sonntag spätnachmittags auf Pro7) reichen wirklich nicht an die alten heran. Meine Lieblingsfolge ist übrigens "Der Trick der Lastwagenfahrer", vor allem wegen des "Slaughterhouse" am Anfang :D


    [​IMG]
    "Nein, die ist mir so desinteressiert...
    Geben sie mir ein Glas Milch von dieser Kuh..."
     
  8. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: simpsons oder simpson überschätzung

    Also, ich finde dass die quali zwischen 11. und 15 Staffel strark nachliess, aber seit der 16. auch wieder stark ansteigt!

    Ps. Meine Liebliongsfolgen sind: Homer in der Marine und Homer an der Uni!
     

Diese Seite empfehlen