1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Johann41, 17. Oktober 2015.

  1. Johann41

    Johann41 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier:winken:.

    Seit einer Woche versuche ich, meine neu gekaufte simpliTV-Box Plus PVR zum korrekten Aufnehmen zu bewegen.
    Die Eingabe über EPG ist wegen der unrichtigen Zeitangaben sinnlos, wenn man diese Eingaben daher manuell korrigiert, nimmt das Gerät sofort die laufende Sendung auf, was ich ja gar nicht will:wüt:.
    Aufnahmen, die manuell programmiert waren (Tag, Sender, Beginn, Dauer) werden unter dem Namen des vorhergehenden Beitrags abgespeichert usw.
    Ein vom simpliTV-Team empfohlenes update habe ich heute durchgeführt; ohne Erfolg, das heißt, es hat sich nichts geändert bis auf die rote LED neben dem Display, die jetzt bei einprogrammierter Aufnahme leuchtet.
    Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Gerät?
    Über Antworten oder Tipps würde ich mich freuen.

    Viele Grüße,
    Johann
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2015
  2. HannesK

    HannesK Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Hallo!
    Ich habe diese Box bereits seit ca einem Jahr in Betrieb und habe eigentlich keine Probleme damit. Ich nehme eigentlich nur über den EPG auf. Klappt eigentlich immer. Auch die Zeitangaben im EPG stimmen immer. Vielleicht hast du die Grundeinstellungen bzgl Zeit nicht richtig durchgeführt. Was mich stört ist eigentlich nur das er nach einer Aufnahme nicht automatisch in den StandBye schaltet.
     
  3. Johann41

    Johann41 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Hallo Hannes,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Über EPG aufzunehmen funktioniert bei mir nicht, da die EPG-Zeiten sehr häufig nicht mit den echten Beginnzeiten überinstimmen und auch von den angegebenen Zeiten in den Programmzeitschriften abweichen.
    Daher möchte ich diese EPG-Zeiten korrigieren, was aber nicht möglich ist, weil gleich nach der Eingabe und O.K. die Aufnahme der gerade laufenden Sendung beginnt.
    Oft passierte es auch schon, daß eine per EPG programmierte Aufnahme überhaupt nicht durchgeführt wurde.

    Ich gebe daher die Zeiten bei der 'Manuellen Programmierung' ein, was allerdings auch wieder einen Fehler hevorruft; Im Menupunkt 'Programmierte Aufnahmen' wird als Sendungstitel immer der Name der vorhergehenden Sendung angezeigt.

    Ein Softwareupdate hat keine Verbesserung gebracht, außer daß, wie ich bereits schrieb, die rote LED jetzt im Standbybetrieb leuchet, was sie vorher überhaupt nicht tat.

    Es müsste doch für simpliTV möglich sein, die fehlerhaften features ebenfalls per Softwareupdate zu korrigieren.

    Viele Grüße,
    Johann
     
  4. HannesK

    HannesK Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Bei mir stimmen die EPG Zeiten eigentlich immer mit den tatsächlichen Beginnzeiten überein. Wenn ich den EPG z.b. für ORF 1 oder Pro7 Hd mit der TV Media vergleiche stimmt das eigentlich immer überein. Händisch habe ich die Beginnzeiten des EPGs noch nie versucht zu verändern, da nicht notwendig. Stimmt eigentlich deine Systemzeit mit der aktuellen Uhrzeit überein? Was glaub ich schon ein oder 2 mal vorgekommen ist, ist das wenn die Vorgängersendung länger dauert als vorgesehen kann es vorkommen das der Schluß der Vorgängersendung aufgenommen wird und dann erst die programmierte Sendung. Dann fehlt natürlich das Ende der Aufgenommen Sendung. Der Titel der aufgenommenen Sendung lautet dann wie der vorherige Sendung. Das ist dann der Fall wenn der EPG vom Sender nicht aktualisiert wurde. Das ist aber auch bei Sat Recievern der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2015
  5. Johann41

    Johann41 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Wenn ich die originalen EPG-Zeiten übernehme, erscheint im EPG bei der betreffenden Sendung ein weißes 'R' im roten Kreis.
    Wenn ich dann die EPG-Zeit korrigiere, ist dieses 'R' wieder verschwunden und die momentane Sendung wird aufgezeichnet.
    Wenn ich am EPG nichts ändere, wird die gewünschte Sendung meist zu spät oder auch gar nicht aufgezeichnet.
    Die Systemzeit ist absolut richtig eingestellt, denn die Sendungen, die im 'Manuellen Programmiermodus' eingestellt wurden, werden auch zur richtigen Zeit aufgenommen.

    Viele Grüße,
    Johann
     
  6. HannesK

    HannesK Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Könnte es sein das die Festplatte oft nicht richtig erkannt wird? Das "R" bedeutet nur das die Aufnahme programmiert ist. Sonst kann ich leider nichts mehr dazu sagen da ich die genannten Probleme absolut nicht habe.
     
  7. Johann41

    Johann41 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Hallo Hannes,

    als Speichermedium verwende ich einen 16 GB USB-Stick und der wird vom Gerät eindeutig erkannt.
    Mit simpliTV habe ich schon mehrmals Kontakt aufgenommen; das Ergebnis ist, daß ich eines der Geräte (ich habe bei Saturn zwei gekauft) zurückgeben kann.
    Das jetzt in Betrieb befindliche werde ich aber für weitere Experimente behalten.
    Ich danke Dir herzlich für Dein Interesse an meinem Problem.

    Liebe Grüße,
    Johann
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2015
  8. HannesK

    HannesK Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Mit USB-Stick als Speichermedium für Festplattenreceiver habe ich eigentlich immer schlechte Erfahrungen gemacht (Schreibgeschwindigkeit zu gering). Ich hatte bei meiner SimpliTV-Box T5213PVR zuerst auch einen USB-Stick 32 GB in Verwendung. Dieser funktionierte jedoch meistens nicht. Erst als ich eine Festplatte 500 GB 3,5 Zoll verwendete funktionierte die Aufnahmefunktion.
     
  9. Johann41

    Johann41 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: simpliTV-Box T5213PVR Aufnahmefunktion

    Hallo Hannes,

    mein Transcend-Stick funktioniert einwandfrei, da habe ich keine Probleme.
    Aber heute um 20:15 ORF1 per EPG aufgenommen. Der Beginn war relativ pünktlich aber die Aufzeichnung lief nach dem Filmende noch genau 20 Minuten weiter.
    Ich überlege schon, ob ich nicht einfach die Systemzeit des Geräts um 5 Minuten vorstelle, da müsste ich genug Zeitreserve bis zum Sendungsbeginn haben und die restlichen 15 Minuten Nachlaufzeit müssten auch noch genügen.

    Liebe Grüße,
    Johann

    Nachtrag am 21. Oktober
    Die Manuelle Einstellung der Systemzeit ist sinnlos; die Uhr bleibt dabei in einer Stunde ca. 5 bis 7 Minuten zurück!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2015
  10. Hans Sch

    Hans Sch Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe auch das Problem mit dem Aufnehmen.

    Bei mir beginnt die Aufnahme ca 5 Minuten vor der korrekt angezeigten EPG-Zeit und die Aufnahme endet erst wenn der Stick voll ist. Manuelle Zeiteingabe ist sinnlos, da automatisch die zur Eingebezeit passende EPG-Sendung gewählt wird.


    Vielen Dank für Hilfe
    Hans
     

Diese Seite empfehlen