1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SIMPLI-TV, - es brennt der Hut ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Melanie3, 12. Oktober 2016.

  1. Melanie3

    Melanie3 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo, liebe Forenfamilie,



    u.a. aus beruflichen Gründen bin ich darauf angewiesen, Sendungen und Filme aufzunehmen, um sie in meiner Freizeit anzusehen. Auch pflege ich eine Sendung am Fernseher zu schauen und gleichzeitig eine andere auf meinem DVD-Rekorder aufzunehmen. Mit der Auswahl der mittels Hausantenne verfügbaren Sendungen ORF 1, 2, 3, Sport+, Puls4, ATV, ServusTV, 3SAT, SchauTV und Radio Maria bin ich vollauf zufrieden.

    Umso mehr macht sich allmählich Panik breit, da ab 27.10. in NÖ. der Bildschirm finster bleibt und, wie mir anläßlich eines beabsichtigen Kaufs einer Simpli-Box erklärt wurde, daß meine (bescheidenen) bisherigen Ansprüche damit nicht mehr möglich sind.

    Erkundigungen haben widersprüchliches - „...geht nicht“, „ginge mit DVB-T2-Receiver mit Schacht für simpli-Modul …“ (- welches in Ö. offensichtlich nirgends erhältlich ist) und zum Teil offensichtlich falsches ergeben.



    Kennt jemand für meinen speziellen Fall eine Lösung?



    Vielleicht kann jemand von euch einem Technikgenie wie mir eine fundierte Anleitung geben ...


    Melanie
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Steige um auf Sat + gescheiten Sat Receiver.. Dann kannst du per ORF Karte so vieles leichter und besser als per DVBT2!;)
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wie schon geschrieben, SAT-TV ist die beste Empfangsart mit dem grössten Programmangebot.
    Wenn eine SAT-Antenne nicht montiert werden kann (z.B. vom Hauseigentümer verboten),
    dann gibts hier Informationen für freie Aufzeichnungen mit dem simpliTV CI+ Modul
    > auch bei DVB-T2 ALLE Sender aufnehmen (für den AX51 Receiver dann das richtige Image).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
  4. fibi71

    fibi71 Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Falls dein Fernseher ein DVB-T2 taugliches Empfangsteil hat, brauchst du nur das Simply TV-Modul welches um 10 Euro erhältlich ist.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mit dem TV-Gerät sind frei nutzbare Aufzeichnungen nicht möglich,
    heutige TV-Geräte haben nicht mehr den Scart-Ausgang, wie alte TVs mit Bildröhre.
    Somit kann der DVD-Recorder nur mit einem geeigneten DVB-T2 Receiver für
    Aufzeichnungen eingesetzt werden, RTL/ simpliTV will frei nutzbare Aufzeichnungen
    verhindern! Für Aufzeichnungen von einem verschlüsselten DVB-T2 Programm
    und paralleles schauen von einem anderen verschlüsselten DVB-T2 Programm
    sind dann zwei simpliTV CI+ Module erforderlich (ein CI+ Modul dann im TV-Gerät).
    Alternativ dann zumindest ein simpliTV Receiver zur zusätzlichen Nutzung am TV-Gerät.
    Diese optionalen Restriktionen wurden von RTL gefordert, auch der ORF
    hatte die Aufzeichnungssperre für diverse Sendungen schon temporär genutzt.
    Wenn der Scart-Ausgang vom simpliTV-Receiver mit einem Kopierschutz beaufschlagt wird
    (z.B. mit Macrovision), dann sind mit den meisten DVD-Recordern keine Aufzeichnungen
    möglich, vielleicht beachtet der Vooni Video Grabber den analogen A/V Kopierschutz nicht?

    Hier dann noch ein DVB-C/T2 Receiver mit zwei CI-Steckplätzen (auch für CI+ geeignet):
    AX QuadBox HD 2400 mit HDMI-In und 2 x CI, 2 x DVB-C/T/T2, int. 1 TB HDD > 399 €
    Die parallele Nutzbarkeit von zwei simpliTV CI+ Modulen müsste getestet werden,
    hier dann ein Bericht über die Nutzung von zwei CI+ Modulen in der baugleichen
    Mutant HD 2400: welcher Receiver für Sky CI+ Modul? (HD+ u. Sky Aufzeichnung parallel).
    Ansonsten könnte auch der HDMI-Eingang mit dem HDMI-Out vom simpliTV-
    Receiver verbunden werden, diesen HDMI Verteiler: 1 IN u. 2 OUT einsetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
  6. misteranonymus

    misteranonymus Platin Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen
    Macht es nicht so kompliziert.
    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    simpliTV Receiver mit Aufnahmemöglichkeit siehe https://www.simplitv.at/fileadmin/u...simpliTV_Bedienungsanleitung_BOX_Plus_PVR.pdf auf Seite 8 , also nicht die Receiver die im Moment in jeden Saturn/MediaMarkt um €24,90,- verkauft werden.

    simpliTV Modul in einen DVB-T2 fähigen TV mit PVR Funktion und eine externe Festplatte an den USB-Port anschließen (so habe ich das auch)

    Bei beiden Möglichkeiten kannst du die von dir genannten Sender aufnehmen und entweder am Receiver oder die Festplatte am TV schauen. Du kannst nicht die Aufnahme als File am PC anschauen.

    Schauen z.B. ORFeins und aufnehmen ORF2 geht da aber nicht
     
  7. Melanie3

    Melanie3 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die bisherigen Vorschläge, leider besitzen weder Fernseher (Panasonic TX-P50GW20) noch DVD-Rekorder (PanasonicDMR-EX75) eine DVB-T2 Funktion.

    Gehe ich recht in der Annahme, daß (um eben beispielsweise ORF 1 schauen und gleichzeitig ORF 2 aufnehmen zu können) der angegebene AX HD 51 Receiver (+ Festplatte) in Kombination mit einem simpli-tv Modul nötig ist? Oder würde ein zusätzlicher Receiver mit zweitem Modul benötigt?

    edit: MiT AX Quadbox HD 2400 + 2 simpli-Modulen wären meine Bedürfnisse gedeckt, richtig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur wenn das simpliTV Modul Merfachentschlüsselung unterstützt würde man mit einem einzigen Modul ein Programm aufnehmen können und ein anderes gleichzeitig sehen können, wenn beide Programme auch auf der selben Frequenz gesendet werden. Ob das simpliTV Modul das unterstützt, weiß ich nicht.

    Ob bei einem Twintuner-Receiver zwei CI+ Module so verwendbar sind, dass für jeden Tuner ein bestimmtes Modul zur Entschlüsselung zugewiesen werden kann, ist fraglich. Meist sind bei mehreren CI-Slots eines Receivers mehrere Module einfach nur in Reihe geschaltet und können nur von einem Tuner verwendet werden. Wenn es dann zwei Module zur Entschlüsselung der selben Verschlüsselung sind, müsste die Receiver-Firmware so gestaltet sein, dass auch nur jeweils bestimmte Programme durch ein bestimmtes Modul entschlüsselt werden. Meist ist es aber so, dass dies nicht so vorgesehen ist, weil eigentlich mehrere CI-Slots bei Receivern dafür gedacht sind, dass mehrere Module für verschiedene Verschlüsselungen verwendbar sind, aber nicht mehrere Module für die selbe Verschlüsselung gleichzeitig.

    Wahrscheinlich wird man also zwei Receiver mit jeweils einem simpliTV Modul verwenden müssen, einen für Aufnahmen und einen zum gleichzeitigen Sehen eines anderen Programms.
     
  9. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    Da braucht man dann das teure simplitv pro Modul für Kopfstation - das bekommt man nicht bei den üblichen Märkten...
     
  10. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du solltest mit der Zeit gehen, leg dir z.B. einen Fire TV Stick zu, schau dir ORF/ATV Sendungen in den Mediatheken an (geht meistens auch Live) und Filme und Serien gibts auch bei Amazon Prime/Netflix/usw... Kostet dich weniger Geld und Ärger, und du musst dich auch nicht mehr um die Aufnahmen kümmern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2016

Diese Seite empfehlen