1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sim-Lock von Mobiltelefonen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Jazzman, 3. August 2005.

  1. Jazzman

    Jazzman Guest

    Anzeige
    Wenn ich ein Mobiltelefon ohne Vertrag und ohne Prepaid-Guthaben kaufe, woher weiß ich, ob es einen Sim-Lock gibt, wenn dort nichts steht?

    Betrifft ein Sim-Lock nur das Netz oder die beigelieferte Karte (was ja ein riesen Aufwand wäre)?

    Konkret habe ich ein Nokia 5130 mit einer F&E Karte und möchte die "verlustfrei" in ein neueres Gerät (ohne Schnick-Schnack wie WAP, Java, UMTS, Bluetooh und IR, Kamera) stecken.
     
  2. StevenKing

    StevenKing Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Lustenau (A)
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Was verstehst du unter Verlustfrei?

    Simlock bedeutet, dass das Handy nur mit einem gewissen Netzbetreiber betrieben werden kann. Zb wenn du ein Handy bei T-Mobile kaufst und es hat einen Simlock, dann kannst du nur eine T-Mobile Karte darin betreiben. Eine andere Simkarte wird nicht angenommen.

    Meistens sind Handys mit Simlock beschalten, die du bei Sonderaktionen (zB 0 Euro) erwirbst. Handy ohne Vertrag sind meistens um einiges teurer, haben aber meistens keinen Simlock.

    So jedenfalls in Österreich. Dürfte aber wohl auch auf Deutschland zutreffen.
     
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Definiere meistens ;)

    Ich will meine F&E Karte weiterhin verwenden, so daß meine Telefonnummer gleich bleibt und ohne das mein aktueller Guthabenstand verlustig geht.

    Wenn das neue Teil die alte Karte problemlos übernimmt, bin ichs zufrieden.

    Das ein Telefon ohne Vertrag nicht für 0€ angeboten wird, ist mir schon klar. Ich dachte an ein Nokia 11xx für 60-80€. Reicht völlig aus.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. August 2005
  4. StevenKing

    StevenKing Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Lustenau (A)
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Meistens = nicht immer, aber immer öfters *G*

    Frag einfach beim Kauf des neuen Handys den Verkäufer, ob er weiß, ob das Handy einen Simlock hat oder nicht.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Ich würde danach nicht fragen, sondern vorführen lassen. Wenn ein Verkäufer ehrlich ist, braucht er da ja keine Angst zu haben.
     
  6. bumsti

    bumsti Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Du kannst fast jedes Handy freischalten oder freischalten lassen, auch wenn der Provider einen Affentanz aufführen will (juckt nicht)

    Kostet 5 - 20 Euro, manche kannst selber freischalten. Dann kannst JEDE Karte reinstecken.

    So eine SIM-Karte kostet etwa in Östereich bei YESSS/Hofer € 12.90, dabei ist eine Stunde Telefonguthaben - 9 cent/minute in alle Netze, detto 13 cent für sms. Eigene Telefonnummer, Kontomanager im Internet.

    Keine Grundgebühr, keine Aktivierungsgebühr, kein Mindestentgelt.
    Vollkommen anonym (das tut der EU weh ...)

    www.yesss.at

    zweite Link entfernt, keine Links zu Entsperrseiten, ist in Deutschland verboten!!

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. August 2005
  7. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Nicht ganz korrekt. Simlock bedeutet, dass das Handy nur die mitgelieferte Karte akzeptiert. Das was du meinst, ist der Provider- oder Networklock.
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    "Sim Lock" betrifft das Handy. Die Karte selbst hat nichts mit Sim Lock zu tun. Das Handy wird mit einer speziellen Karte "verheiratet".
     
  9. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Handys mit Sim-Lock gibt es in Dtl. nur in Verbindung mit einer Prepaid Karte. Sim-Lock bedeutet, dass das Handy nur mit der Prepaid-Karte des Anbieters funktioniert, mit der es verkauft wurde. Auch eine Vertragskarte des entsprechenden Prepaid-Karten Anbieter funktioniert dann in dem Handy nicht.
    Kostenlos kann man den Sim-Lock nach zwei Jahren aufheben lassen oder man bezahlt 100 (oder sogar 200?) €.
    Deine F&E Karte könntest Du aber auch in einem Handy nutzen, dass einen Simlock hat und mit F&E Karten verkauft wird.
     
  10. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Sim-Lock von Mobiltelefonen

    Google mal und du findest etliche Seiten im Netz, dort wird haarklein beschrieben wie man dieses Problem löst.
    Oder falls du von Technik keine Ahnung hast nimm das Teil zum nächtsten Computer oder Flohmarkt mit dort wird das Problem für ein paar Euro gelöst.
     

Diese Seite empfehlen