1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Tommes1973, 7. Juli 2008.

  1. Tommes1973

    Tommes1973 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo Leute,
    habe folgendes Problem mit SL80:
    Ich kann keine aufgzeichneten Filme, die größer als 2GB sind, auf meinen PC übertragen um sie auf DVD zu brennen. FAT32 erlaubt nur Daten bis 2GB größe zu übertragen. Habe versucht den Receiver mit NTFS zu formatieren. Ist leider fehlgeschlagen. Mit NTFS formatierte externe Festplatten erkennt der Receiver auch nicht.

    Frage: Hat jemand Erfahrung damit? Gibt es einen Patch oder eine neue Firmware für den Silvercrest die eine NTFS Formatierung erlaubt?
    Wenn nein, wie bekomme ich sonst meine Filmdateien auf den PC?

    Wäre super, wenn einer von euch Rat weiß.

    Gruß
    Thomas
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

    FAT32 erlaubt Dateien bis max. knapp 4GB (Gehts bei dir nur bis 2GB hat irgendeine Software einen Bug).
    Und in dem Fall das Filme grösser sind sollte ein Receiver die Dateien aufsplitten (kannst du dann am PC wieder zusammenfügen). Macht deiner das nicht solltest du dich an den Hersteller wenden.


    Ansonsten wirst du NTFS auch nicht bei HiFi Geräten finden. NTFS ist ein reines Windows Ding (Auch wenn evtl. bei einem Receiver möglich, es gibt auch noch Lizenzprobleme, ferner ist NTFS nicht frei Dokumentiert).

    cu
    usul
     
  3. Tommes1973

    Tommes1973 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

    Hallo und danke für die schnelle Antwort. Dann schein meine Software einen Bug zu haben. Aber soviel Auswahl an Software gibt es da nicht. Im Grunde genommen ist da ja nur die Firmware des Receivers für zuständig, oder irre ich mich da?

    Gruß
    Thomas
     
  4. thomas998

    thomas998 Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100CI,Sandberg-Konverter,640 GB Seagate ST3640323AS
  5. Ric34

    Ric34 Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Kelsterbach
    Technisches Equipment:
    Smart CX 10
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

    Hallo Thomas. Hast Du noch die Orginal 80 Gb Festplatte Drin? Die Festplatte im Receiver und Externe Festplatte müßen in Fat32 Formattiert sein sonst funktioniert der Receiver nicht Richtig. Welche Fw hast Du drauf Aktuell ist die 3.6 via Ota verfügbar ist vom 24.4.08.Um die Filme am Pc zu Bearbeiten brauchst du eine Spezielle Spoftware wie DVR-Studio Pro die kannst Du erst mal ausprobieren gibt es als 60 Tage Testversion Das Programm ist nicht gerade billig. Grüße ric34:winken:
     
  6. Itzmie

    Itzmie Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    309
    Technisches Equipment:
    Silvercrest SL80 / 2 100CI
    Koscom SPVR 5400
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

    Hallo, such mal im großen Silvercrest Thread nach dem Tool PVRcopy, mit dem Programm bekommst du deine Filme auf den PC. Die einzelnen Filme sind immer in 2 GB-Teile (ist kein Bug) gesplittet, d.h. ein Film besteht aus mehreren Teilen. Du musst wenn die sie ohne Kopierhilfe auf den PC bringen willst, z.B. das ganze Rec_????-Verzeichnis auf den PC ziehen. Mit einem "Dosenbefehl" kannst du die darin enthaltenen einzelnen ts-Dateien (1. Datei heißt Rec.ts, 2. heißt Rec.01., die 3. Rec.02 usw.) dann auch zusammenfügen. Hab´den Befehl leider nicht im Kopf. Benutz bitte die SuFu im großen Thread da wirst du sicher fündig.
     
  7. Tommes1973

    Tommes1973 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

     
  8. Tommes1973

    Tommes1973 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

    Also ich werde aus dem Ding nicht schlau. Egal was ich anstelle (schon die neuste Firmware drauf) die Datei ist nie größer als 2GB und somit fehlt immer der letzte Teil des Films. Ich ziehe die Datei immer dirkekt vom Receiver auf eine 2,5 Zoll HDD. Wenn ich diese an den PC anschließe habe ich immer nur die eine TS Datei mit 2GB + noch eine Datei die ebenso groß und die Tonspur.
     
  9. thomas998

    thomas998 Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100CI,Sandberg-Konverter,640 GB Seagate ST3640323AS
  10. Tommes1973

    Tommes1973 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Silvercrest SL80-NTFS Formatierung

    Hallo Leute,
    ENDLICH! Ich hab hingekriegt. Besonderen Dank an Itzmie und usul, ihr habt mich auf den richtigen Weg gebracht (Reciever technisch gesehen;-))
    War ein guter Tip, es mit der Software PVRcopy zu versuchen. Anders geht es wohl nicht. Für alle die die verzweifelt versuchen ihre Video Datei vom Receiver auf Festplatte oder von Externer Festplatte auf den PC ztu ziehen: Benutzt dafür PVRcopy. Das geht wunderbar. Ihr habt dann die komplett zusammengesetzte Video Datei, die ihr zum Brennen auf DVD oder CD braucht.

    Also nochmal herzlichen Dank an alle, die mir hier Tips und Anregungen gegeben haben.

    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen