1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von LoWi, 9. Juni 2008.

  1. LoWi

    LoWi Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Eigentlich lief mein SilverCrest bisher ohne Probleme. Vor ein paar Tagen aber waren plötzlich alle aufgenommenen Filme weg, sie werden in der Festplatten-Übersicht nicht mehr angezeigt. Ansonsten gab und gibt es keine Probleme oder Hinweise darauf, warum die Filme plötzlich weg sind.

    Die Daten der Filme sind aber noch auf der Festplatte, das kann ich an dem belegten Festplattenplatz sehen. Wahrscheinlich ist nur ein Root-Verzeichnis verloren gegangen oder so ähnlich - ich bin leider kein Fachmann in diesen Dingen.

    Gibt es eine Chance, die Filme noch irgendwie wieder hervorzuholen?

    Ich habe den Silvercrest an den PC angeschlossen und versucht, den Festplatteninhalt mit den üblichen Windows-Tools (z.B. Defragmentieren) zu retten, aber Windows hat das nicht gemacht.

    Kennt sich jemand aus? Kann man die Filme noch irgendwie retten?
    Vielen Dank!
     
  2. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden

    Hallo LoWi,

    schau mal in die FAQ. Bitte nähere Umstände beschreiben. Falls die Original-Festplatte drin ist, dann gab es vermutlich ein Problem mit dem Anschlußkabel beim Anschluß an einen PC ? Eine Defragmentierung wäre übrigens so ziemlich das Schlimmste, was man in so einem Fall machen kann.

    Gruß

    Hw Oldie
     
  3. LoWi

    LoWi Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    8
    AW: SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden

    Ich habe stundenlang in den verschiedenen Threads, FAQs und im Bug-Tracker nach einem ähnlichem Problem gesucht, aber nichts gefunden. Daher habe ich eine neue Frage gestellt.

    Zur genauen Problembeschreibung:

    Gerät:
    SilverCrest SL 80 / 100CI, gekauft im Dezember 2007 bei Lidl. Noch kein FW-Update gemacht. 80 GB Original-Festplatte, nichts verändert, keine Experimente mit dem Gerät angestellt.

    Fehler trat auf:
    Ich hatte eine ganze Menge an Filmen aus dem Free-TV auf die Festplatte aufgenommen, die Festplatte war so ca. 2/3 voll. Alle Filme wurden ordnungsgemäß im Festplatten-Menü (Taste HDD) angezeigt.
    Während ich einen neuen Film aufgenommen habe, habe ich einen bereits aufgenommenen Film mit der Schnittfunktion von Werbung befreit. Es gab keinerlei Fehlermeldungen oder Hinweise darauf, dass ich die Festplatte überfordere.
    Als ich beim nächsten Mal einen aufgenommenen Film anschauen wollte, (HDD)-Taste gedrückt, um den Film auszuwählen - da war die Liste leeeeer.
    Runterfahren, Stromzufuhr unterbrechen, Neustart – ändert nichts. Die Daten dürften aber noch auf der Festplatte sein, denn die Platte ist noch immer 2/3 voll. Nur im Festplattenmenü wird davon nichts mehr angezeigt.

    Am PC:
    Das ist einige Tage her, inzwischen habe ich wieder Filme aufgenommen. Diese habe ich sicherheitshalber mal auf den PC überspielt, und das hat auch problemlos geklappt mit Anschluss des entsprechenden USB-Kabels.
    Außer den Film-Daten waren über den WindowsXP-Datei-Explorer auf der Receiver-Festplatte noch haufenweise Ordner mit kryptischen Bezeichnungen zu finden (mit Buchstaben, die es sonst nicht gibt), die ich über den PC nicht öffnen konnte. Vielleicht gehört das ja so. Die Filme, die in der SilverCrest-Festplatten-Übersicht (HDD-Taste) nicht mehr sichtbar sind, sehe ich wahrscheinlich auch im WindowsXP-Datei-Explorer nicht.

    Kann ich diese verlorenen Daten/Filme noch irgendwie retten? (Bevor ich die Festplatte formatiere, um den Speicherplatz wieder zur Verfügung zu haben.)
    Danke für jeden Tipp!
     
  4. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden


    Hallo LoWi,

    nein, tut es nicht. Falls nur noch Hieroglyphen in den Verzeichnissen auftauchen, dann stehen die Chancen relativ schlecht, diese Daten noch retten zu können. Unlesbare Zeichen deuten immer auf gravierende Fehler in den Verzeichniseinträgen hin. Schneiden am Gerät sollte man bis zur Behebung von Bug #73 lieber sein lassen, da das zu verlorenen Blöcken führt. Schon gar nicht sollte man schneiden, während eine Aufnahme läuft. Damit wurden, soweit ich mich entsinnen kann, schon früher Probleme gemeldet #1638. Bereits mit Version 3.2 wurden aber auch Probleme mit dem Verbindungskabel gemeldet (max. 5m), was ebenfalls zum Festplattengau geführt hat #286. In Deinem geschilderten Fall scheint es aber recht eindeutig einen Zusammenhang mit dem Schnitt zu geben.

    Du kannst versuchen, ob Du die Daten am PC mittels Datenträgerüberprüfung noch retten kannst. Die Erfolgsaussichten schätze ich als eher gering ein. Durchführung siehe #2313. Bevor Du irgendwelche Veränderungen an der Festplatte vornimmst, solltest Du wenigstens alle noch lesbaren Ordner kopieren und/oder je nach Wichtigkeit der Aufnahmen zuvor ein Festplattenimage (sektorenweises kopieren) erstellen, da der Reparaturversuch unter Umständen noch mehr zerstören kann. Dann hat man die Möglichkeit verschiedene Datenrettungstools zu probieren. Leider gibt es hierbei kein Patentrezept, da die Chancen auf eine Wiederherstellung der Daten stark davon abhängig ist, was überhaupt zerstört wurde. Schneller geht natürlich ein simples Formatieren der Festplatte ...


    Gruß

    Hw Oldie

    Nachtrag:
    übrigens großes Lob für die ausführliche Beschreibung. Ich wünschte, dass das noch mehr Leute beherzigen würden ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  5. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden

    Damit riskierst du allerdings, dass die vorhandenen Daten der alten Aufnahmen nach und nach unrettbar verloren gehen.

    Mit Windowsboardmitteln hatte ich bei einer Zerstörung der FAT-Einträge noch nie Erfolg. Mit Recovery-Tools schon öfter. Garantie gibt es aber keine!

    mfg
    Charlie24
     
  6. LoWi

    LoWi Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    8
    AW: SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden

    Vielen Dank für alle Antworten:winken: !

    Sieht nicht gut aus für meine aufgenommenen Filme...

    Habe herumgegoogelt, welche Recover-Tools es gibt, wie ich ein Abbild der Festplatte auf eine externe Festplatte schreiben kann um Zeit zu gewinnen, aber bevor ich da durchsteige, muss ich auf diesem Gebiet eine Doktorarbeit machen.

    Ich geb’s auf – es sei denn, jetzt antwortet mir jemand: „Nein, ist doch ganz einfach, Du musst nur Programm ... nehmen und ... machen.“

    Andernfalls werde ich meine Festplatte formatieren. Dazu noch eine Frage: Was ist (außer den aufgenommenen Filmen) nach einer Formatierung alles weg? Beim Suchlauf gefundene Programme? Persönlich sortierte Programm-Liste? Timer?

    Vielen Dank für die Antworten hierzu!

    LoWi

    Ach, und PS: Hat jemand die Folgen von „Monk“ der letzten Staffel aufgenommen und kann sie mir auf DVD brennen? Die sind es nämlich, die auf meiner Festplatte verloren gegangen waren... Unkosten werden selbstverständlich erstattet.
     
  7. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: SilverCrest SL80 - Filme von Festplatte verschwunden

    Hallo LoWi,

    wie bereits gesagt, gibt es kein Patentrezept zur Wiederherstellung von korrupten Verzeichnissen bzw. zerstörten FAT-Einträgen.
    Einen Versuch kannst Du ja machen z.B. mit 'Ontrack EasyRecovery'.
    Wenn's dann nicht geklappt hat: Neuformatierung.

    Eine Neuformatierung betrifft nur die Aufnahmen auf der Festplatte. Sonst wird nichts verändert. Ich rate Dir aber in jedem Fall zu einem Firmware-Update auf Version 3.6d, da ist das Schneiden auch wieder möglich.

    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2008

Diese Seite empfehlen