1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalzuführung im Kabel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bta98, 14. Oktober 2004.

  1. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    Anzeige
    Soeben ist im Kabel der KD Schleswig-Holstein, etwas lustiges passiert.

    Auf dem analogen Kabelplatz von sat.1 :winken: erschien auf einmal folgender Hinweis:

    "Achtung! Ab 7.11.2004 wird das analoge Fernsehen auf diesem Kanal abgeschaltet. Dieser Kanal wird digitallisiert. Bitte beachten Sie, dass Sie ab 8.11.2004 diesen Sender nur noch mit einer Set-Top-Box empfangen können. Nähere Informationen zu DVB-T erhalten Sie über sat.1-Text 479, unter 01805/ 508155 oder bei Ihrem Fachhändler"

    Ein Anruf bei besagter Service-Nr. ergab:

    Man habe keine Ahnung, warum im analogen Kabel der Hinweis auf DVB-T käme.
    Man solle diese Meldung als Kabelkunde ignorieren.

    Ich vermute ja, dass die KD Schleswig-Holstein das analoge Antennensignal vom Kieler Fernsehturm übernimmt. Trotzdem irgendwie lustig, oder? :D

    Jetzt kommts gerade wieder bei sat.1! Die lernen's irgendwie nicht.:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Signalzuführung im Kabel

    Also erst mal ist das hier das falsche Forum und zweitens habe ich das Thema schon vor einiger Zeit angesprochen.:winken:

    Hier wird es diskutíert:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=53571
     
  3. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Signalzuführung im Kabel

    Habe bezüglich des Abschaltungsbanners bei sat.1 noch mal direkt bei der KDG nachgefragt.

    Ergebnis:

    "Was läuft da über den Schirm; eine Meldung dass der Kanal von sat.1 abgeschaltet wird? Darüber ist uns nichts bekannt! Das muss an sat.1 liegen."

    Echt super Antwort, oder? [​IMG]


    Und fröhlich wandert das Banner mit dem Abschaltungshinweis weiter im 10 Min. Takt über den Schirm bei Kabel Analog. [​IMG]
     
  4. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Signalzuführung im Kabel

    Nur kurz zu @bta98:

    Dein regionales Fensterprogramm muß der Kabelbetreiber ja einspeisen, und dann wird halt das normale terrestrische Signal 24/7 eingespeist.
    War in Berlin genauso, wo das terrestrische Signal unter aller S*** war, die Kabelgesellschaft auf das Sat-Signal ausweichen wollte, die Berliner LMA dies aber untersagte und deftige Strafen ankündigte für den Fall, daß die Berliner nicht ihr Regionalfenster sehen würden. Also mußten die Kabelkunden weiterhin ein mieses Analogsignal ertragen.
     

Diese Seite empfehlen