1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalweiche ?!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von duran, 14. Dezember 2004.

  1. duran

    duran Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hi,
    ich habe folgendes vor .....
    ich möchte von einem Satkabel ein zweites Signal abzweigen.
    Habe einen Twin LNB .. an einem Kabel hängt mein Digitalreceiver am anderen ein Analogreceiver. Am Kabel des Analogreceiver (wird kaum benutzt) will ich gerne einen abzweig machen (falls das möglich ist) um mit nem anderen Digitalreceiver fern zu sehen.
    Ist sowas machbar ..... ?? :eek: (falls ja .. sorry für diese dumme Frage :D)
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Signalweiche ?!?

    Servus,

    theoretisch ist das möglich, aber beide Receiver beinflußen sich. Wenn einer der beiden Horizontal ausgewählt hat, gibt es nur für beide Horizontal.

    Sollte der Digital Receiver eingeschaltet sein, so ist für den Analogreceiver Null Empfang, der Digital natürlich auf High Band schaltet durch das 22KHz Signal.

    Für mehr als 2 Teilnehmer muss immer ein Quad LNB oder ein Quattro LNB in Verbindung mit Multischalter eingebaut werden.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Signalweiche ?!?

    Hallo,

    da würde ich einen digitalen-Receiver empfehlen, der auch einen F-Ausgang hat, daran schliest Du dann den analogen-Receiver an, und dieser übernimmt dann die Signalverwaltung, d.h.: Ist der digital-Receiver an, bekommt der analog Receiver kein Signal, erst wenn der digital-Receiver aus ist, bekommt der analog-Receiver Signal, was auch ok ist, wenn der analog-Receiver sowieso kaum läuft.

    digiface
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Signalweiche ?!?

    Servus,

    und was für einen Sinn soll das machen :eek:
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Signalweiche ?!?

    Er hat an den einem Kabel einen analogen Receiver, denn er kaum benutzt, für was er ihn überhaupt noch benutzt weiss ich nicht, vielleicht für Radioprogramme die es digital noch nicht gibt, oder als zweit-Receiver zum fernsehen, wo er nicht alle Programme bekommt.

    Egal, dann kann er doch die Leitung "digital" nutzen, und analog dann, wenn er es braucht ( wahrscheinlich garnicht mehr ).

    Gleichzeitig kann er diesen Anschluss sowieso nicht nutzen, und somit ist es noch die günstigste Lösung.

    digiface
     
  6. duran

    duran Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    AW: Signalweiche ?!?

    Hi,
    also digiface hat es genau getroffen .... :)
    der Analoge wird kaum benutzt und gleichzeitig laufen die sowieso nicht.
    Was bräuchte ich denn um mein Vorhaben umzusetzten?? :confused:
     
  7. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Signalweiche ?!?

    hi!

    wenn dein digitalreceiver (der zusätzliche) einen loop through ausgang hat,nur etwas mehr kabel und ein paar f stecker LNB----digital receiver----analog receiver :) greetz,ulrich
     
  8. duran

    duran Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    17
    AW: Signalweiche ?!?

    Also ... ..... das hab ich ja verstanden ...
    ich will das Kabel (wenn möglich) irgendwo mitten drinnen trennen, da ich in 2 verschiedene Räume will ......
     
  9. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Signalweiche ?!?

    hi nochmal..:)

    wir waren halt davon ausgegangen,dass du die loop through buchse des digi receivers benutzt.. daher mußt du zuerst das kabel zum digitalreceiver legen ..und von da dann zum analogen .. könnte auf eine streckenweise doppelte leitungsführung hinauslaufen .. aber so war das gedacht...:)

    irgendwo hab ich mal einen sat verteiler baustein gesehn... hab aber damit keine erfahrungen bzw. ein ungutes gefühl bei greetz,ulrich
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Signalweiche ?!?

    Hallo,

    es gibt zwei Möglichkeiten:

    - Du durchtrennst das Kabel auf der Höhe des digital-Receivers, gehst mit dem Antennenkabel das vom LNB kommt in den digitalen Receiver, dann braucht der digital-Receiver auch einen Antennenausgang ( F-Buchse, einen F-Ausgang hat jedoch nicht jeder digital-Receiver, also beim Kauf drauf achten ), darüber kann er dann das Signal wieder ausgeben, und nun legst Du das Kabel vom digital-Receiver ( F-Buchse Ausgang ), zum analog-Receiver. Dazu benötigst Du ein paar Meter Kabel und zwei F-Stecker.

    - Oder Du benutzt ein 2-fach Verteiler wie diesen:

    SVE 2-01
    Axing 2-fach Verteiler
    2.90 €

    bei: www.reichelt.de

    Und 5 F-Stecker.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen