1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalverteilung von nur einer Buchse

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von manual, 24. Juni 2008.

  1. manual

    manual Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    ich habe da so eine Frage. Ich ziehe in ne neue Wohnung, in der es nur eine Kabel-TV-Buchse hat, über die ich auch das Internet beziehen will.
    Das Problem ist nun dass ich die Signale richtig verteilen will ohne dass sie sich behindern oder so und am liebsten möglichst ohne Kabel.

    Ein Kumpel hat mir nun geraten das Internetsignal über das Stromnetz in ein anderes Zimmer zu leiten. Beim TV-Signal hab ich aber keine Ahnung.. Weiss jemand von euch ob es da Alternativen zu den doofen Kabeln gibt, etwas das Signale auch durch Türen und so sendet?

    Oder hat jemand allgemein einen besseren Vorschlag?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Kobold

    Kobold Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Signalverteilung von nur einer Buchse

    @manual
    Bei mir ist es das gleiche, dass ich nur 1 Antennensteckdose hab', aber Fernseher in 2 Zimmern. Wenn Du digital schauen willst, brauchst Du auch 2 Receiver. Beide stehen bei mir im Zimmer mit der Steckdose, logisch. Vor dem 2. Receiver steht bei mir noch ein AV-Übertrager, der den Ausgang des Receivers in ein anderes Zimmer überträgt. Dort steht der Empfänger. Platziert man Receiver und Sender richtig, so kann man vom anderen Zimmer aus auch fernsteuern, Sender umschalten usw. AV-Übertrager gibt es von Conrad, Technisat, ELV, Hama u. a.
    Ein Nachteil ist aber, dass der WLAN-Router diese Übertragung stört (beides auf 2,4 GHz). Den kann man aber ausstecken, da man meistens nur das eine oder das andere braucht.

    Gruß, Kobold
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2008
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Signalverteilung von nur einer Buchse

    Ausser den erwaehnten AV-Uebertragungssystemen (schlechte Qualitaet, nur FBAS, nur das aktuelle Programm) gibt es nichts. Du kannst natuerlich das Breitbandsignal selbst verteilen, nur wuerde ich mich hier mit einem Fachmann gruendlich beraten, v.a. wegen der Datenuebertragung...
     
  4. manual

    manual Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Signalverteilung von nur einer Buchse

    Vielen Dank euch beiden.. Tja schade dass die Technik noch nicht so weit ist wie unsere Bedürfnisse!;)

    Werde mich also mal von einem Fachmann beraten lassen was denn genau die beste Lösung für mich ist. Möchte schliesslich dass alles einwandfrei und reibungslos funktioniert.
     
  5. Kobold

    Kobold Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Signalverteilung von nur einer Buchse

    Trotz FBAS bin ich mit dem Bild sehr zufrieden. Es ist auf jeden Fall besser als beim Analogfernsehen. Und was heißt hier "nur das aktuelle Programm"? Hat man einen Festplattenreceiver am AV-Sender, dann kann man auch aufnehmen und gespeicherte Aufnahmen ansehen. Aber wie gesagt, muss man Receiver und Sender gegenüberstellen, damit die Fernsteuerung funktioniert.

    Gruß, Kobold
     

Diese Seite empfehlen