1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von trilltrall, 20. Juni 2013.

  1. trilltrall

    trilltrall Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe Problem mit Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern verschiedener Transponder.

    Folgendes Muster scheint sich abzuzeichnen:

    HD / HD = Störungen bei beiden Tunern
    HD / SD = Problemfreies parallelaufnehmen von beiden Tunern
    SD / HD = Störungen nur bei HD Aufnahme auf Tuner B

    Könnte mir vorstellen dass es da Probleme mit der Isolation gibt?

    Wenn ja, welche Prioritäten sollten dann gesetzt werden bei einem eventuellen Austausch der Komponenten?
    * Diseqc Schalter?
    * Twin-LNB?
    * Und wie ist es eigentlich mit der Verkabelung?
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Welcher Receiver und welches Modell isses ?

    Wirklich alle HD Sender betroffen ?

    Welches LNB/ Marke
    Welcher DiseqC Schalter/Marke ?
    Kabel Marke ? Wie lang etwa ?
     
  3. trilltrall

    trilltrall Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Ja natürlich.....

    Receiver: Clarke-Tech ET9000

    LNB: ALPS Twin 10-11 jährig

    Diseqc: 2.1 unbekannter Marke. Es waren nicht gerade die teuersten, war noch vor dem HD Zeitalter....

    Kabel: Tja... keine Ahnung, Anlage wurde vor über 10 Jahren installiert. Die Länge liegt wohl bei etwa 7 Meter.

    Betroffene HD-Sender: Ja, meine ich bestimmt. Bei Parallelaufnahmen muss ich immer aufpassen, dass HD-Aufnahmen via Tuner A gehen. Und dies unabhängig vom Sender.
    Habe übrigens die Signalkabel vom den beiden Diseqcs zu den Tuner Eingängen ausgetauscht. Resultatlos, Störungsmuster änderte sich nicht.

    So, vielleicht hilft das weiter? Danke.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Gibts die Störungen 24/7 oder nur temporär ?
     
  5. trilltrall

    trilltrall Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    .... nun, nicht gerade 24/7, aber halt trotzdem kontinuierlich. Die Störungen sind ab und zu so stark, dass sich das Bild ganz einfach "stecken bleibt" und einfriert (oooh mein Deutsch....)
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Hmm,
    ich glaube hier nicht an eine Störung im HF-Bereich, sondern daß es eher daran liegt, daß die Video-Daten bei der Aufnahme nicht schnell genug auf die Festplatte geschaufelt werden können.

    Ist Timeshift für den Kanal, auf dem nur "geschaut" werden soll aktiviert?
    Das bedeutete ja eine zusätzliche Belastung für die Festplatte.

    Um den HF-Teil als Ursache auszuschließen, solltest Du mal versuchen, zwei SD-Programme von verschiedenen Ebenen gleichzeitig zu verarbeiten. Wenn dann Störungen auftreten, wird es wohl doch am HF-Teil liegen.
     
  7. trilltrall

    trilltrall Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Glaube nicht, dass das Schaufeln ein Problem ist, ganz im Gegenteil. Machte einmal 5-6 verschiedene parallele Aufnahmen – von 2 verschiedenen Transpondern.
    Nein, ich glaube eher dass es um Kombinationen von Frekvensen geht, die sich da in die Quere kommen.

    Eheimz fragte ob nun wirklich alle HD Sender betroffen wären. Ich sagte zuerst ja, vergass aber dass die 2 HD Sender der italienischen Schweiz verteilt sind auf die alten SD-Transponder von bzw der deutschen Schweiz und der französischen Schweiz.

    Genau diese beiden Sender funktionieren auch in Kombination mit beispielsweise Das Erste:


    A: 11,494 H tp 19 Das Erste (Astra)
    B: 12,399 H tp 85 RSI LA 2 (Hotbird) (Transponder für SD Sender der deutschen Schweiz)

    und

    A: 11,494 H tp 19 Das Erste (Astra)
    B: 11,526 H tp 17 RSI LA 1 (Hotbird) (Transponder für SD Sender der franz. Schweiz)

    Die 4 neuen HD Sender deutschen und französischen Schweiz bekamen einen eigenen Transponder, nämlich tp 123.

    Die Kombination ARD mit diesen 4 Sendern resultiert in Chaos:
    A: 11,494 H tp 19 Das Erste (Astra)
    B: 10,971 H tp 123 SF 1 (Hotbird) oder den 3 anderen Sender auf diesem Transponder

    Hier die Parameter der Schweizer Sender
    http://sataccess.ch/xportal/tools/getPortalDoc.aspx?docID=38

    Überhaupt der Transponder 123 Hotbird verträgt sich sehr schlecht mit anderen Transpondern mit HD Sendern.

    Vielleicht hilft euch das ein bisschen weiter?
    Kann später auch noch andre Kombinationen durchchecken.

    Danke bis dann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2013
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Wenn nur Kombinationen von Hotbird mit Astra Probleme bereiten, aber Kombinationen Astra/Astra und Hotbird/Hotbird funktionieren, würde ich eher auf den Diseqc-Schalter tippen.

    Interessant wäre auch ob auch Probleme auftreten, wenn zb innerhalb Astra gleichzeitig von einem Horizontal- und einem Vertikaltransponder oder Highband mit Lowband empfangen werden muss.

    Ändert sich denn die angezeigte Signalqualität, je nach gewählter Transponder-Kombination?
     
  9. trilltrall

    trilltrall Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalstörungen bei parallelem aufnehmen/sehen von HD Sendern

    Danke MartinP, einer der Diseqc-Schalter war tatsächlich kaputt!
    t
     

Diese Seite empfehlen