1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Tesla1111, 16. September 2009.

  1. Tesla1111

    Tesla1111 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    bin neu hir und habe auch gleich eine Frage.
    Das hört sich villeicht jetzt blöd an aber kann mir einer verraten wie ich die Signalstärke runterbekomme???

    Das Problem ist nähmlich das wenn die Signalstärke zu hoch ist das ich keine Sender mehr bekomme.

    Gibt es da villeicht irgend eine Brücke oder so mit einem Widerstand oder eine ander mögligkeit.

    MfG
    Sven
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    2.076
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Signalstärke

    Das die Signalstärke so hoch ist das der Empfänger so extrem übersteuert das der Empfang garnicht mehr klappt glaub ich eigentlich weniger. Ich denke eher das da ein Störsignal einfällt welches das DVB-T Signal überlagert.
     
  3. Tesla1111

    Tesla1111 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalstärke

    Nein es ist eine zu hohe Signalstärke, das wurde eindeutig bewiesen und vom Hersteller bestätigt.

    MfG
    Sven
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalstärke

    Die Signalstärke kannst du mittels eines Dämpfungsgliedes reduzieren, beispielsweise sowas oder sowas.
     
  5. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Signalstärke

    Ein zu starkes Signal kann nur durch einen Verstärker erzeugt werden. Das Signal was an der Antenne ankommt ist nicht zu hoch. Wie wäre es dann, erst mal den Verstärker runterzuregeln oder den ganz aus zuschalten, bevor man wieder runterdämpft ?
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalstärke

    Grundsätzlich sehe ich das auch so, aber was ist, wenn jemand in direkter Nachbarschaft zu einem 100kW-Sender z.B. mit einer AOT65 draufzielt?
     
  7. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Signalstärke

    Naja, 12~18 dB Antennengewinn sind wenn der Sender in Sichtweite ist ganz sicher nicht zwingend erforderlich :) .. in so einer Situation hat so eine Antenne schon etwas von "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Wenn in der Empfangsanlage neben der Antenne kein Verstärker vorhanden ist dann hilft nur ein Dämpfungsregler um den Pegel zu reduzieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2009

Diese Seite empfehlen