1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke verändert - Nur noch analoges TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Therian, 15. Juni 2016.

Schlagworte:
  1. Therian

    Therian Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Einen Tag vor der Fussball EM bemerkte ich beim TV-schauen, dass das Bild in allen Kanälen, außer RTL und SAT 1, massive Pixelfehler aufwies, sodass ein normales Schauen nicht mehr möglich war, bzw. ist.

    Ich habe einen TV mit integriertem DVB-C Tuner. Seit Dezember 2014 hatte ich bis dahin ein Super TV-Bild, in einigen Kanälen sogar HD-Qualität. Nun empfange ich entweder Pixelsalat oder nur analoges Fernsehen und hierbei nur 17 Kanäle. Ein unmögliches Angebot von Kabel Deutschland!

    Leider bin ich im Verbund mit anderen Hausbewohnern und muss die nicht unerheblichen Gebühren über die NK abrechnen. Ein Ausstieg ist nicht möglich. Ich bin aber auch nicht bereit zusätzlich Anschaffungen für CI-Modul und Karte zu bezahlen. Kabel Deutschland sollte digitales Fernsehen standardmäßig anbieten müssen.

    Hat irgendjemand die gleichen Erfahrungen gemacht und welche Möglichkeiten gibt es, wieder auf den alten, gewohnten Standard zurückzukehren?
     
  2. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    1.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    Modul und Karte haben damit erst einmal nichts zu tun, ob du digital oder analog empfängst. Da scheint bei dir in der Hausanlage was nicht zu stimmen, das kann aber nur Kabel Deutschland technisch feststellen. An den Dosen oder dergleichen hast du nicht herumgespielt? Ich frage nur, denn wenn KDG feststellt, dass das vom Benutzer verursacht ist das Problem musst du die Kosten tragen für den Technikerbesuch.
    Einen Verzweiger hast du nicht dazwischen geschaltet (... um ggf. einen weiteren Fernseher zu betreiben)?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich würde einfach mal das Antennenkabel in der Buchse drehen. nicht selten sind das Kontaktprobleme die aus dem nichts kommen.
     
  4. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Versuch mal den Gedanken von Gorcon, manchmal helfen wirklich solch einfache Sachen.
    Da der Kabelanschluß in den NK bezahlt wird, ist der Vermieter gefragt.
    Dem die Störung melden. Kannst ja auch mal die anderen Hausbewohner fragen ob die das gleiche Problem haben.

    Es ist kein Angebot von KD/VF, sondern schlicht und einfach ein technisches Problem!
     
    Gorcon gefällt das.
  5. Therian

    Therian Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ronnster, Gorcon und Peter 65!

    vielen herzlichen Dank für Eure Beteiligung an meinem Problem. Angesport von Euren Mitteilungen habe ich mich heute morgen nochmals mit dem Problem beschäftigt.
    Zunächst erstmals meine bisherigen Aktivitäten in dieser Angelegenheit. Am Samstag hatte ich mir im Baumarkt eine neue Antennensteckdose besorgt. Im Forum hatte ich darüber gelesen, dass die digitale Antennendose von Kathrein solche Probleme beheben kann. Nun, der Baumarkt hatte nur eine digitale von der Firma Schwaiger. Doch selbst nach dem Einbau traten die gleichen Probleme auf. Dann hatte ich den TV zu meinem Nachbar geschleppt und den an seinen Antennensteckdose angeschlossen. Die gleichen Probleme!
    Da ein Kämpfer nicht aufgibt, ging ich nun heute morgen daran nochmals alles zu überprüfen. Ich habe die digitale Antennensteckdose freigelegt und den Eingang mit dem Abgang vertauscht. Eine Empfehlung von Gorcon! Das Ergebnis war, dass das Bild im digitalen Bereich stabiler wurde. Es ist immer noch nicht ganz frei von zeitlich auftretenden Pixelfehlern in einigen Kanälen, zB. ARD HD, aber im Vergleich viel, viel besser. Bei HR3 HD und Arte HD ist das Bild indes stabil.
    Leider verwehrte mir Kabel Deutschland bei automatischen Sendesuchlauf ZDF HD, dass ich bisher hatte. Im Großen und Ganzen bin ich jedenfalls einen Schritt weiter.
    Trotzdem verstehe ich manches noch nicht richtig. Z.B., wenn das digitale Signal da ist, wie bei HR u. Arte, warum flackern ab und zu dann die anderen HD - Kanäle? Und wo ist ZDF HD?
     
  6. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Möchte wetten das hat Gorcon bestimmt nicht gemeint, sondern das Kabel was du in die Antennendose steckt und dann zum TV geht, dieses mal am Anschluß drehen, um eventuelle Korrosionen oder ähnliches zu beseitigen.

    Dosen aus dem Baumarkt, Schwaiger, am besten schmeiß die weg. Ganz weit. Diese Dosen sind absolut nicht zu empfehlen, schon alleine deswegen nicht weil der Innenleiter des Antennenkabel wird da nur geklemmt nicht festgeschraubt wird.
    Was für eine Dose war im Original verbaut? Wenn Austausch, dann nur gegen eine gleichen Typs mit gleichen technischen Daten!
    Digitale Dose gibt es in dem Sinn nicht, der Dose ist es egal was da durchgeht, Bei KD kommt ja analog und digital aus der gleichen Dose.

    Beim Nachbar das gleiche, das kann bedeuten das in eurer Hausanlage ist der "Wurm" drin, sprich ihr beide geht zu eurem Vermieter und meldet das, der muß sich drum kümmern. Selber basteln würde ich da sein lassen, das kann dir zu deinem Nachteil ausgelegt werden.
    Es ist nicht auszuschließen das die Ursache auch schon vor dem Haus liegt, aber:
    KD verwehrt dir nicht das sehen vom ZDF HD, sondern bei euch im Haus oder in der Zuleitung zum Haus ist irgendein Problem, z.B. zu wenig Signalstärke auf 450 Mhz. Deswegen geht dann das ZDF HD nicht.

    Edit: Hab den Post mal etwas korrigiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
    Gorcon gefällt das.
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    richtig, alles andere funktioniert ja auch nicht, da die Stecker ja nicht passen. ;)
     
  8. Therian

    Therian Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo und guten Morgen,

    ich kann Entwarnung geben! Am Freitag Nachmittag erfuhr ich von unserem Hausmeister (bei dem ich den Defekt gemeldet hatte), dass der KD-Techniker da war und den Schaden behoben hat. Ein Mitbewohner im Haus hatte sich einen Internet-Anschluss über Kabel legen lassen und dadurch kam das ganze System im Hause durcheinander. Der Techniker hatte zwar ordnungsgemäß einen Internet-Anschluss verlegt, dabei aber das System für den TV-Empfang gestört. Für mich fast unglaublich, aber wahr! Nun bekamen wir, die TV-Nutzer einen Verstärker und besseres Anschlusskabel.
    Mein Empfang ist wesentlich klarer und besser als zuvor. Ob das nun auch an der digitalen Steckdose von Schwaiger liegt? Ich bedanke mich nochmals recht herzlich für Eure Anteilnahme und Tipps an "meinen" Problem.
    Einen schönen Sonntag und hoffentlich bald richtiges, warmes Sommerwetter!
     
  9. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Therian,

    ich würde eher davon ausgehen des der Mitbewohner Probleme mit dem Internet oder auch mit TV hatte und deswegen den Techniker (über die Hausverwaltung?) gerufen hat.
    Im Gegensatz zu nur TV Nutzer kann man bei Internet Problemen da selber einen Techniker bestellen.
    Internet bei KD erfolgt über den gleichen Weg wie TV.
    Neuer Hausanschlußverstärker, grundlos wir der nicht gewechselt, also wäre da ein Defekt des Gerätes nicht auszuschließen.
    Besserer Empfang, das dürfte eher am neuen HAV (Hausanschlußverstärker) liegen als an der Schwaigerdose.

    Trotzdem Danke für die Rückmeldung.
     

Diese Seite empfehlen