1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke und Signalqualität welche Werte sind ok

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Maik, 5. März 2004.

  1. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo

    Habe seit 3 Tagen nun den Kabelreceiver Digital CIP-K.

    Bei den meisten ARD Sendern habe ich immermal kurze Bildwackler,als ob der Datenstrom für kurze zeit unterbrochen ist.

    Nun hat ja der Receiver so eine Tolle Einbleung mit Signalstärke und Signalqualität nur leider findet man in der Bedienungsanleitung nichts was die Werte Betrifft wo sie stehen sollten.

    Deshalb hier meine Frage Speziell zur Signalstärke,da die Signalqualität bei allen Paketen 100 ist.
    Die Signalstärke schwankt von Paket zu Paket von 50 bis 60.
    Komischerweise hat das Paket (ZDF) das auf der Höchsten Frequenz ist den wert von 60,und das mit der niedrigsten Frequenz (ARD) immmermal ein schwanken von 50-55.

    Leider kann ich noch nicht das Bild von Premiere sehen ,sind in der mitte mit allen Paketen,da meine Karte noch unterwegs ist.
    Aber bei allen Premiere Paketen liegt die Signalstärke bei 55.

    Wenn ich logisch denke sollte eigentlich dann im Idealfall die Signalstärke so bei 60 leigen, oder reichen auch 55?

    Gruß Maik
     
  2. joatho

    joatho Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln
    Hallo Maik,

    bei 50 -fünfzig- müßte der angezeigte Balken grün sein. Das bedeutet "sehr guter Empfang".
    gelb: guter Empfang
    rot: schlechter Empfang

    In meinen Augen ist eine Signalverstärkung nicht erforderlich.

    Zum Wackler: Bitte schaue Dir eine langweilige TV-Sendung an und lasse die Signalstärke und Qualität dauerhaft eingeblendet. Wenn der Wackler kommt - was passiert mit der Signalqualität? Bricht diese kurzfristig zusammen? Bitte berichte.
    Bei mir war es so.

    Ursache:
    Am Hausverstärker hatte ich zwei Stecker wo der Innenleiter vom Koaxkabel nicht geschraubt sondern gesteckt wurde. Bei einem Stecker hatte der Innenleiter reibende Berührung ohne Kontaktunterbrechung. Bei Schwingungen - LKW fuhr am Haus vorbei - kam es zur Reibungsbewegungen ohne Kontaktunterbrechung. Beim Analogbild fiel nichts auf, das Digitalbild nahm dieses übel. Stecker getauscht (Innenleiter festschraubbar) und das Problem war gelöst. Natürlich habe ich dann vorsorglich auch den zweiten Stecker getauscht.

    Viel Spaß beim suchen.
    Joatho
     

Diese Seite empfehlen