1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke und Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von alfredossimo, 27. September 2007.

  1. alfredossimo

    alfredossimo Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo
    Wir haben eine Satellitengemeinschaftsanlage für Astra Empfang für 24 Receiver..
    Die Schüssel ist etwa 1m bis 1.2 m groß.
    Mit meinem Eycos 50.12 habe ich beim ZDF eine Signalstärke von 54% und Signalqualität von 75%.
    Bei Pro7 sind es 62 % und 91 %.
    Nun habe ich zum Spass mal einen Sendersuchlauf nach 23.5 grad Ost gemacht und war erstaunt das er Sender gefunden hat.
    TV Polonia hat dabei eine Signalstärke von 62 % und eine Qualität von 90%.
    Also dachte ich mir vieleicht hat sich die Schüssel verdreht.
    Also habe ich mal etwas nach links geschwenkt aber da war plötzlich alles weg also wieder zurück.
    Nun ist alles beim alten.
    Liegt etwa Astra 19 .2 eher weiter rechts ?
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Signalstärke und Empfang

    Ja, logisch, 23,5° Ost ist östlicher als 19,2° Ost. :winken: Inwiefern das wirklich von Süden abweicht, ist von deinem Standort abhängig.
     
  3. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Signalstärke und Empfang

    TV Polonia hast Du aber sicherlich trotzdem über Astra 19,2° Ost empfangen. Wenn Du einen Suchlauf über die Frequenzen von Astra 23,5° Ost machst, gibt es ähnliche Frequenzen und daher werden Sender fälschlicherweise eingelesen, obwohl sie in Wirklichkeit gar nicht von 23,5° Ost stammen, sondern von 19,2° Ost.

    Über 23,5° Ost wäre TV Polonia im übrigen auch nur mit einem DVB-S2 tauglichen Receiver und KDG-Abo zu empfangen, da verschlüsselt. Zumindest DVB-S2 kann Dein Eycos überhaupt nicht. Von daher bist Du da einem Denkfehler erlegen.
     
  4. alfredossimo

    alfredossimo Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    31
    AW: Signalstärke und Empfang

    Na dann habe ich ja noch Hoffnung dass das Signal wieder besser wird.
    Denn nach der Modernisierung der Anlage hatte ich Signalstärken im 80er Bereich.
    Wir konnten das heute nicht weiter testen da meine Wohnung im Erdgeschoss ist und die Mieter ganz oben nicht da waren.
    Also hab ich etwas rumgespeilt und bin dann immer runter um zu schauen was ist. :D
     
  5. alfredossimo

    alfredossimo Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    31
    AW: Signalstärke und Empfang

    hab eben mal nur die Free Sender anzeigen lassen die mir mein Eycos als von 23.5 anzeigt:
    Premiere Direkt
    Star Xl Live
    TVV int
    24.CZ Testbild
    Ocko
    T.TV
    TV TRWAM
    Bibel TV
    eUrotic
    RTBF Sat
    Top TV Testbild
    TVP Kultura
    TV Polonia
    Keine Ahnung ob die alle auch auf 19.2 senden
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
  7. alfredossimo

    alfredossimo Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    31
    AW: Signalstärke und Empfang

    Sieht wohl doch so aus das mich mein Eycos hinters Licht führt.
    Aber das mit der Signalstärke werde ich demnächst doch nochmal versuchen zu verbessern
     
  8. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Signalstärke und Empfang

    Das würde jeder Receiver machen, denn diese erkennen nicht den Satelliten, sondern suchen einfach stur die für diesen Satelliten gespeicherten Frequenzen ab.

    Wenn es Ausfälle bei schlechtem Wetter gibt macht das Sinn, wenn es allerdings nur um Tuning der Pegelanzeige im Receiver geht, macht es keinen Sinn, denn diese ist nicht genormt. Höchstens relative Aussagen kann man machen, allerdings liegt das auch an der Stärke der sendenden Transponder. So ist es vollkommen normal, dass ProSieben stärker reinkommt, als das ZDF und wird sich auch durch noch so gute Ausrichtung nicht ändern.
     

Diese Seite empfehlen