1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke / Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Erwin54, 30. März 2009.

  1. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Kabel Deutschland

    Signalstärke 60
    Signalqualität 100

    Ist das in Ordnung? Es wurde per TechniSat Kabelreceiver gemessen.

    Bei uns war ein Techniker im Haus. Er hat die Kabelbuchsen ausgewechselt. Müsste die Singalstärke jetzt nicht auch knapp 100 sein?

    Geschaut wird Kabel Deutschland digital, Premiere und auch Kabel Deutschland anlog (Nachrichten usw.). Ich möchte auch ein möglichst gutes anloges Bild noch haben.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Du brauchst doch lediglich die Bildqualität der Analogprogramme kontrollieren. Ist sie in Ordnung und klappt der digitale Empfang, hast Du keinen echten Grund Dir Gedanken zu machen.
     
  3. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Ja ich wollte halt mal fragen was die anderen so haben. Digital zufrieden, Anlog relativ zufrieden. Klar es ist ja auch analog!
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Solche Vergleiche sind für die Katz, denn niemand hier kennt ja die an der Dose des Einzelnen anliegenden Pegel. Dazu kommt, daß unterschiedliche Receier am selben Anschluß was anderes anzeigen können. Sind halt keine wirklichen Meßgeräte. Sind die Analogbilder gut, klappt auch der Digitalempfang gut.
     
  5. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Ich greife einfach mal in das Thema hier ein. Wir haben zusätzlich zu dem Kabelverstärker im Keller (3 Mieter Haus) noch einen Verstärker vor unserem dreier Splitter (aus einer Leitung mach 3). Die Signalstärke liegt so bei 35% und die Qualität bei 80%. Nun die Frage: Soll ich den Verstärker hochdrehen? Gibt es ein "zu verstärktes" Signal? Also hat eine zu starke Verstärkung Nachteile?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Hat sie, sie kann eine Übersteuerung des Tuners bewirken, das Ergebnis sieht dann (analog) aus wie ein zu schwaches Signal. Daher vergleiche einfach nur die Qualität der analog empfangenen Programme.
     
  7. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Und wie sieht das Ergebnis digital aus, bei einem "zu starken" Signal? Analog sieht es nämlich bei uns momentan sehr bescheiden aus... Ein Hochdrehen könnte also vlt. helfen - kaputt gehen tut also nix? :)
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Ist ein Verteilnetz fachgerecht aufgebaut und der nötige HAV passend dimensioniert, muß man den HAV nicht voll aufdrehen. Auch digital sieht ein zu starkes Signal aus wie ein zu schwaches: Empfangsaussetzer bzw. Totalausfall.

    Du kannst an Deinem HAV ja rumprobieren, meist aber ist das Verteilnetz selbst das Problem.
     
  9. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Danke für die Antworten!
     
  10. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Solange der Digitalempfang keine Probleme macht, sollte man garnichts machen. Ansonsten einfach die optimale Pegeleinstellung durch Ausprobieren und beobachten herausfinden! Die Signalstärke sollte niemals 100% betragen und auf 64QAM-Kanälen etwas niedriger sein, als bei 256QAM-Kanälen, da letzere mit einem höheren Pegel eingespeist werden.
     

Diese Seite empfehlen