1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke schwankt!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Carrera, 9. August 2005.

  1. Carrera

    Carrera Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Also, ich hoffe hier auf ein paar unterstützende Worte:

    Problem: Bin am Samstag in meine neue Wohnung gezogen. In dem Haus wurde vor kurzem auf digitales Sat-Fernshen mit hauseigenem Kabelnetz umgestellt.

    Ich bestell mir eine neue D-Box(da ich vorher Satelittenanschluss hatte) und schließ alles an.

    Was passiert er findet keine Sender. Antennenkabel an Fernseher-->Sender kommen.

    Habe die D-Box Humax PR-Fox c. Geh dort auf manuellen Sendersuchlauf und die Signalstärke liegt bei 0%. Dann geht sie mal hoch auf 288% oder 124%. Bleibt aber nicht, sondern fällt sofort wieder ab. Sodass natürlich keine Sender über die D-Box gefunden werden.

    Dann hab ich es mal im Schlafzimmer versucht. Dort stand es länger auf 188% aber Qualität 0%.

    Woran liegt das?
    Wenn ich den Hausmeister frage, weiß der doch nicht wovon ich rede?

    Bin über jede Hilfe dankbar.
     
  2. NeWJoe1

    NeWJoe1 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Berlin
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Hallo,

    du schreibst von digitalem Sat Empfang in diesem Haus, dann kannst du allerdings auch keinen Kabelreceiver nehmen, sondern brauchst einen Satreceiver.

    Gegen deine Aussage spricht allerdings, dass du mit dem integrierten Receiver deines Fernsehers Empfang hast. Geht man davon aus, dass dein Fernseher ein sterbensgewöhnlicher mit Kabelreceiver ist, dann empfängst du analoges Fernsehen.

    Du musst also unbedingt erst einmal klären, welche Art von Fernsehempfang in deinem Mietshaus vorliegt, einiges spricht für gewöhnliches Kabelfernsehen, aber dann müsste dein humax Receiver eigentlich auch einige digitale Kanäle empfangwen können. Also unbedingt die Hausverwaltung ansprechen.



    Bis bald


    Gerald
     
  3. Carrera

    Carrera Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Also der Vermieter teilte mir mit, dass es sich um digitales Fernsehen handelt.

    Jetzt gibts da laut Premiere 2 Möglichkeiten:

    Entweder direkt vom Verteiler par Sat-Kabel in die Wohnungen oder ein Hauseigenes Kabelnetz, welches vom Sat gespeist wird.

    Fall 2 ist so verbaut wurden. Deswegen schickt mir Premiere auch einen Kabelreceiver, da ich einen SAT-Receiver bereits habe.

    Wenn kein digitales Signal anliegen würde, würde der Balken doch nicht hochspringen oder???

    Das Dumme ist, als wir in der alten Wohnung von Kabelfernsehen auf SAT umgerüstet haben, war es das gleiche Problem. Leider weiß ich nicht, was dann verändert wurde, dass es dann funktionierte.

    Premiere sagt es liegt am Hausnetz. :confused:
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Servus,

    handelt es sich um ein offenes Einkabelsystem? Oder geht es nur per Hersteller spezifischen Receivern?
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Hi,
    bsit Du sicher, daß "Fall 2" vorliegt?
    Zumindest scheinst Du keine digitalen Programme auf den Kabelfrequenzen zu empfangen. Daß der Receiver Dir einen Pegel anzeigt, heisst ja nur, daß er einen Sender findet, nicht daß der auch digtal ist. Den gleichen Effekt kannst Du bei digitalem Sat beobachten, wenn der Receiver einen analogen Transponder findet: Signal da, aber nichts gefunden.
    Ich würde also behaupten, daß der Vermieter direkt die Sat-Signale in die Verkabelung einspeist und Du Digitalprogramme mit einem Sat-Receiver finden kannst. Im besten Fall hast Du in der Wand Antennendosen mit drei Anschlüssen in der Wohnung, zwei "normale" Buchsen für Kabelfrequenzen, einen F-Anschluss mit Gewinde zum Anschluss eines Sat-Receivers. Dann klemmst Du da deinen alten Satreceiver an und alles wird gut.
    Wie viele Wohnungen sind denn "digitalisiert" worden? Bei weniger als 10 oder zwanzig ist es ehr unwahrscheinlich, daß "Fall 2" voliegt, da die Umsetzter recht teuer sind.
    Gruß
    Thomas
     
  6. Carrera

    Carrera Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Ja es sind 14 Einheiten im Haus.

    Im Schlafzimmer gibt es so eine Dose mit 3 Anschlüssen. Da muss ich mir heut mal ein Kabel besorgen und die alte D-Box anschließen.

    Ich hab die Dose mal aufgeschraubt und es ist ein neues Kabel drin(im Vergleich zu den bestehenden). Aber das seltsame ist, dass wenn ich das alte Kabel in der Dose abklemme und nur das neue dran mache geht garnix mehr. Dann kommt selbst auf dem Fernseher kein Bild.

    Kann es sein, dass auf dem Kabel kein Signal kommt.

    Der Verwalter ist im Urlaub bis 23.8. :(
     
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Kann Sein, daß auf dem "neuen" Kabel keine Kabelsignale anliegen, sondern nur SAT-Signale, dann müsste Deine dbox was finden.
    Sei aber vorsichtig. Kann sein, daß Du Dir die dbox beschädigst, wenn auf dem Kabel irgentwas "undefiniertes" anliegt. Ich würde auch den Hausmeister warten...
    Deine Verkabelung ist nicht üngewöhnlich. Statt eine alte Anlage komplett zu "restaurieren" legt man einfach eine neue Dose. Dh. die alten Dosen laufen weiter über Kabel, die neuen werden von der Schüssel gespeist. Nicht schön, passiert aber. Digitalempfang wird Du dann wahrscheinlich nur per SAT im Schlafzimmer haben
    Gruß
    Thomas
     
  8. Carrera

    Carrera Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Hab es gestern abend einmal versucht, mit der Sat Dose und der alten d-Box. Leider auch ohne Erfolg.

    Kann es vielleicht sein, dass das Kabel in meine
    Wohnung kein Signal hat???

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass niemnad im ganzen Haus Premiere hat.
     
  9. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Signalstärke schwankt!!

    welche programme bekommst du am fernseher? kann es sein das du dort die ortsüblichen über anlaloge antenne eingespeist werden?

    johannes
     
  10. Carrera

    Carrera Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Signalstärke schwankt!!

    Ja es kommt nur das normale Zeug. RTL,SAT1, ARD und ORF mit Kriesel. Das würde ja bei digitalem Fernsehen nicht sein, dass Kriesel drauf ist.

    Wenn ich den Hausmeister oder den Verwalter mal sprechen könnte, da würde ich mir die Firma sagen lassen, die die Anlage installiert hat und die Fragen was fact ist.

    Mei das kast mich so an, Haufen Geld für Heinkinoanlage und es kommt nix digitales.
     

Diese Seite empfehlen