1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke max. 60%

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gandolf777, 20. August 2005.

  1. gandolf777

    gandolf777 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Beim Ausrichten der SAT-Schüssel auf max Signalstärke ( Wird von meinem Didgitalreceiver unter "Position" angezeigt) , erreiche ich nicht mehr als 60 %. Grob richte ich mit Analogreceiver aus und dann fein über Signalstärkeanzeige des Receivers. Bei Regen habe ich dann schnell einen Bildverlust. Wodran liegt das?
     
  2. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Signalstärke max. 60%

    sag mal welchen receiver hast du eigentlich?
     
  3. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: Signalstärke max. 60%

    Du solltest evtl. mit dem Analogreceiver auch fein einstellen...
    Wenn du analog eine ideale position hast, leg am besten ein feuchtes Taschentuch aufs LNB und probier weiter fein einzurichten, bis du analog ein super Bild hast ;)
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Signalstärke max. 60%

    Warum ein neuer Thread, wenn der erste noch nicht zum Erfolg geführt hat?
    Wenn man nicht weiß, dass du einen 80er Spiegel hast, könnte es durchaus Gründe geben. Die andere Frage wäre, was deine Zehnder-Receiver überhaupt als Pegel und als Qualität anzeigen, dass weiß aber wahrscheinlich nicht mal Zehnder selber.
    Grundsätzlich muss ein 80cm Spiegel so viel Empfangsreserve haben, dass es wirklich nur bei extremster Witterung (Gewitterwolken) zu Störungen kommt. Die Gründe hierfür können vielfältig sein:
    -Schlechte Ausrichtung des Spiegels,
    -Spiegel falsch zusammengebaut,
    -Kabel nicht sauber montiert,
    -LNB defekt,
    -Multischalter defekt.
    Du hast also viele Möglichkeiten nach dem Fehler zu suchen.
     

Diese Seite empfehlen