1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke bei ORF nur bei angeschlossenem Satfinder gut

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Superdupertyp, 14. April 2005.

  1. Superdupertyp

    Superdupertyp Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi! Ich habe folgendes (dubioses) Problem: Ich kann mit meiner 80cm-Schüssel und dem Twin LNB alle Programme in 11-13 DB Signalstärke empfangen. Nur nicht ORF1, ORF2 und ATV+, die drei verschlüsselten Österreich-Proggies. Hier ist die Signalstärke nur bei 2 DB. Erst wenn ich den Satfinder (!!) dazwischenschalte, erhalte ich ne Signalstärke von 6 DB, die fürs Kucken mit erträglich vielen Tropouts ausreichend ist. Alle anderen Fehlerquellen habe ich schon ausgeschlossen (LNB getauscht, Schüssel genau ausgerichtet, Kabel mehrfach überprüft und getauscht, normalen Signalverstärker zwischengehangen, etc.).

    Wer kann mir weiterhelfen und erklären, wie das kommt? Wieso verstärkt der Satfinder die Signalstärke von diesen drei Programmen? Hat es was mit deren Sendefrequenz von 12693 (?) MHz zu tun? Oder filtert der Satfinder irgendwelche Störsignale raus? Warum betrifft das ganze ausgerechnet nur diese drei Programme? Andere verschlüsselte Programme haben keine Probleme... Whatever, ich kann ja nicht permanent den Satfinder dazwischenhängen, um die Sender empfangen zu können...

    Viele Grüße und danke schonmal für Tips, "Superdupertyp" :)
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Signalstärke bei ORF nur bei angeschlossenem Satfinder gut

    Ich würde es mal mit einem Schräglagenentzerrer (auch Sat Slope oder D-Box Wunder genannt) anstatt eines Verstärkers probieren.
     
  3. Superdupertyp

    Superdupertyp Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Signalstärke bei ORF nur bei angeschlossenem Satfinder gut

    Ich war bei einem Fachhändler und der meinte, es könnte nicht daran liegen und ich sollte es mit einem Dämpfungspegler probieren, da vielleicht die Signalstärke zu stark (!!!) wäre. Ich habe es dann mit einem Dämpfungsregler mit 0-20 DB Dämpfung probiert und bekomme aber immer keine anständige Signalstärke zustande (Anstelle von 0-2 sind es nun immerhin 2-4 DB, was aber immer noch nicht zum Emfang ausreicht). Was kann ich noch machen? Bin ziemlich frustriert.
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Signalstärke bei ORF nur bei angeschlossenem Satfinder gut

    Ich verstehe nicht wieso der Schräglagenentzerrer nichts bringen soll! Ich hatte mal ein ähnliches Problem und da war der die Lösung!

    Wie groß ist denn deine Schüssel? Das mit den zu starken Signalen wird erst bei über 1,2 m möglich. Es kann auch an deinem LNB liegen. Gerade billigere haben mit der hohen ORF Frequenz oft Probleme.
     
  5. AudioPurist

    AudioPurist Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    174
    AW: Signalstärke bei ORF nur bei angeschlossenem Satfinder gut

    Das scheint mir auch wahrscheinlich. Die ORF's liegen auf TP115 und TP117. Wenns an der hohen Frequenz liegt müsste aber die Dämpfung auch bei den benachbarten Transpondern TP116, TP113(T-Systems) etc. auftreten. Ist das so?
     

Diese Seite empfehlen