1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalqualität zu schwach?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von spieglein, 26. März 2010.

  1. spieglein

    spieglein Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, :winken:
    ich bin ganz neu hier und bitte schon einmal im Voraus für Nachsicht bei dummen Fragen.

    Inzwischen habe ich zwei Fernsehtechniker kommen lassen, die beide mein Problem nicht lösen konnten, deswegen hoffe ich hier auf fachkundigen Rat.

    Ich habe auf meinem Balkon eine Satanlage angebracht und auf Astra (19,2°) ausgerichtet. Der Receiver zeigt mir eine Signalstärke von 90% und eine Signalqualität von 30-50% an. Auch eine Feinjustierung bringt kein besseres Ergebnis. Auch der Techniker hat mit seinem Gerät gemessen, dass das Signal locker reicht, also keine Hindernisse stören (Bäume, Dachvorsprung). ARD, Hessen und andere regionale Programme empfange ich einwandfrei, ZDF, Pro7 usw. sehr gestört mit vielen Artefakten. Der Techniker hat versuchsweise den Receiver, LNB und das Kabel ausgetauscht, was keine Besserung bewirkte. Er ist am Ende mit seinem Latein.

    Übrigens kann ich auch den Hotbird empfangen (einige Grad weiter rechts) und dort sind Signalstärke und -qualität beide bei etwa 90%. Leider bringen mir vorwiegend arabische Sender halt nichts.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich möchte ungern noch mehr Geld versenken...

    Vielen Dank schon mal und ein schönes Wochenende!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität zu schwach?

    Was hast Du den für eine Schüssel?
    Größe?
    Das Du mit einer Schüssel auch HB empfangen kanst ist schon seltsam.
    Ist die Anlage den für Multifeed Empfang vorgesehen.
     
  3. spieglein

    spieglein Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalqualität zu schwach?

    Hallo,
    vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort.
    Es ist eine 60cm-Schüssel (WISI).
    Ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Den Hotbird empfange ich natürlich nur, wenn ich die Schüssel dorthin drehe, also kein Multifeed.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität zu schwach?

    Ach so.
    Also mit einer 60 cm Schüssel sollte sich auch ein vernünftiger Empfang bewerkstelligen lassen.
    Da HB mit einer guten Signalqualität rein kommt, würde ich doch auf ein Hindernis tippen.
    Schon mal den Satandort der Schüssel geändert?
    Also einem Meter weiter nach Links oder Rechts angebracht?
    Ist eine Fensterdurchführung vorhanden?
     
  5. spieglein

    spieglein Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalqualität zu schwach?

    Hier ist gerade Sturm, deswegen probiere ich es später, die Schüssel zu versetzen. Vielen Dank! Und wieso bekomme ich ARD und Co. gut rein und die anderen nicht?
    Das Kabel ist durch ein Loch im Mauerwerk verlegt.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität zu schwach?

    Die Transponder der Astra Satelliten, senden mit unterschiedlicher Stärke und Ausleuchtzonen. Zur Zeit sind 3 Satelliten auf der Position Astra 1 19,2° Ost stationiert.
    Da ist das schon Möglich, bei schlechten Empfang, das ein Transponder gut geht und ein Transponder etwas schlechter.
    Der SAT 1 Pro7 Transponder ist sowieso sehr, was die Ausrichtung betrifft, empfindlich.
     
  7. spieglein

    spieglein Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalqualität zu schwach?

    ahhh, ok so ist das. Jetzt mal angenommen ich bekomme auch beim Umstellen der Schüssel kein besseres Signal - kann ich mir das Ganze dann abschminken? Oder gibt es andere Satelliten mit deutschen Kanälen, die ich in südlicher Richtung empfangen kann? Es steht hier eine recht hohe Baumreihe in südöstlicher Richtung, so dass es theoretisch schon sein kann, dass sie den Satelliten verdecken; da ich aber 30-50% Signalqualität habe, ließe sich diese nicht irgendwie verstärken?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  9. spieglein

    spieglein Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalqualität zu schwach?

    hmmm, mit einem besseren LNB hat es auch der Techniker schon versucht, deswegen die Frage, ob es ein größerer Spiegel wirklich herausreißt?
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalqualität zu schwach?

    Du meinst einen höheren Ausgangspegel, aber so wie ich das lese mangels ihm am Pegel nicht.

    ich vermute auch das irgendwas im Weg ist, oder die Schüssel ist verbeult oder der Feedarm ist verbogen, oder sowas in der Art. Weil wenn die Quallität so niedring ist (vorrausgesetzt die Receiveranzeige ist halbwegs brauchbar) und man probierte es mit einem kurzen Kabel direkt vom LNB zum Receiver und auch mit anderen LNBs, dann muss es ja irgendwas in der Richtung sein. Oder der Receiver hat nen Schlag weg.

    Oder es wurden bisher nur LNB mit zu hoher Verstärkung getestet und es kommt einfach zuviel Signal am Receiver an.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2010

Diese Seite empfehlen