1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalqualität Schlecht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von defjam2oo1, 28. Mai 2007.

  1. defjam2oo1

    defjam2oo1 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wipperfürth
    Anzeige
    Hallo !

    Wir haben uns als Einsteiger ein Paket von Zehnder gekauft , inhalt war eine 60cm Schüssel + den Zehnder ZX590 Receiver.
    Ich hab die Schüssel dann bei uns auf den Balkon montiert und ausgerichtet.
    Hab dann noch nen doppelt geschirmtes Kabel gekauft und alles verbunden.
    Nun haben wir eine Singnalstärke von 65-69 % das sollte denke ich mal ausreichen aber wir haben nur eine Signalqualität von 30-40 % was sehr oft anfängt zu stocken vorallen dingen wenn es anfängt zu regnen.
    Ich habe nur einen einzigen Kanal ( NRJ Hits ) der hat 59 % Qualität was man auch sofort sieht ein unterschied wie tag und nacht beim LCD.

    Frage woran kann das liegen das die Qualität so gering ist ???
    Hab mal gehört das es daran liegt das den Receiver und den LCD ein Scart Kabel verbindet???? Kann Scart nur Analoge signale übertragen???
    Mein LCD hat zwar HDMI eingang aber mein Receiver kein ausgang ???!!!

    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen ....
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Signalqualität Schlecht

    Da ist vermutlich Nachjustierung der Antenne angesagt.
    Unter Beobachtung der vom Receiver angezeigten Signalqualität beispielsweise über den ZDF-Kanal so lange die vertikalen und horizontalen Winkel feinjustieren, bis sich dieser Wert nicht mehr verbessern lässt.

    Alle Veränderungen in winzigsten Schritten machen und nach jedem Schritt sollte eine kleine Pause gemacht werden.

    Das geht auch über 2 Telefone, ohne dass Receiver und FS in die Nähe der Schüssel verfrachtet werden müssen.Eine Person justiert und die andere Person ermittelt vor der Glotze den Maximalpegel SNR.
    Das liegt nicht am Scartkabel. Skartkabel übertragen digitale Signale. Bei Receiver und FS sollte RGB eingestellt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Signalqualität Schlecht

    Ich denke auch, daß die Ausrichtung nicht optimal ist.
    Könnte ev. auch ein schlecht montierter Stecker oder eine Fensterdurchführung schlechter Qualität sein.
    Gruß
    Thomas
     
  4. defjam2oo1

    defjam2oo1 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wipperfürth
    AW: Signalqualität Schlecht

    ja das haben wir schon hundert mal gemacht das ist schon quasi die beste einstellung , hab da auch nicht so eine grosse verstellmöglichkeit entweder bild oder alles weg quasi...
     
  5. defjam2oo1

    defjam2oo1 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wipperfürth
    AW: Signalqualität Schlecht


    was meinst du mit fensterdurchführung??? ich hab neben der balkontür kleines loch rein gemacht wo das kabel durch geht...
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Signalqualität Schlecht

    Mit genau dieser Schüssel von Zehnder hatte ich damals Werte von 70-80% Signalqualität am DX1500 erzielt. Durch Justage ist da also noch eine Menge drin.

    Aber wegen -NRJ Hits- vermute ich, dass du Hotbird und nicht Astra empfängst - oder ...

    PS: Nein Quatsch, der sendet seit März auch auf Astra-19e.

    Und natürlich über den starken Astra-1KR - allein daher die deutlich höhere Signalqualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007
  7. defjam2oo1

    defjam2oo1 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wipperfürth
    AW: Signalqualität Schlecht

    ich empfange Astra ...achso daher also ... mhh also kann ich da jetzt nichts machen? ich hab schon so oft nach justiert und nichts besseres raus geholt...Vieleicht ist auch die schüssel und das LNB müll??? ich hab ja für schüssel LNB und Receiver ich glaub 80 euro bezahlt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Signalqualität Schlecht

    Dann hast Du keine, also kein Problem.

    Wie hast Du die Schüssel den ausgerichtet? Mit einem "Satfinder" oder mit der Stärkeanzeige am Receiver?

    Ev. mal das Kabel austauschen oder die Stecker neu machen, ev. mal einen anderen Receiver leihen oder Deinen Receiver bei einm Fraund testen.

    Gruß
    Thomas
     
  9. defjam2oo1

    defjam2oo1 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wipperfürth
    AW: Signalqualität Schlecht

    Also ich habe einen sat finder , damit komm ich aber nicht klar..man soll ja den sat finder auf 5 drehen und dann an der schüssel verstellen irgendwann schlägt der sat finder dann ja voll aus (10) , nur dann hab ich kein bild im tv, deswegen hab ich die schüssel mit der anzeige vom receiver eingestellt.
    Ich nehme mal zb Pro 7 zum einstellen ..ich hol also die beste qualität raus.Dann aber merke ich das beim umschalten RTL wiederrum schlechter geworden ist als vorher ,versteht ihr was ich meine ?? ich kann nicht alle Kanäle perfekt einstellen einer wird immer besser und der andere kanal schlechter...

    Zum Receiver: Ich konnte keine Updates mehr machen ( nach 8 Stunden suchlauf nichts gefunden).Also bin ich zum Händler gefahren weil ich dachte er ist defekt. der hat den bei sich angeschlossen und hat versucht nen update zu machen.Hatte bei ihm auch wunderbar gepasst..er hatte auch signalstärke 98% und Qualität um die 80%

    Reicht denn ein doppel geschirmtes Kabel?
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Signalqualität Schlecht

    Mit den sogenannten Satfindern kann man zwar nur zufällig den Maximalpegel C/N finden, aber wenn damit bei Dir nur eine Signalqualität von 30-40 % ermöglicht wird und beim Händler 80% vom gleichen Receiver angezeigt wird, dann tippe ich auf ein defektes LNB.

    Was sollte es denn bei so kurzen Leitungen wohl sonst sein.

    Unerwähnt blieb, ob die Antenne völlig freie Sicht zu Satelliten hat.
     

Diese Seite empfehlen