1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jacky_smith, 9. Mai 2012.

  1. jacky_smith

    jacky_smith Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 821
    TV: derzeit noch einfache Röhren-TV
    Anzeige
    Hallo,

    im Zuge der "Ruckelproblematik" bei Einführung/Umstellung der HD-Programme der ÖR habe ich meine SAT-Anlage (gut zugänglich auf Freisitz) neu ausgerichtet.

    Diese ist einfach aufgebaut und besteht aus folgenden Komponenten:

    • einem Premium Monoblock TWIN LNB (recht gutes Testergebnis in Zeitschrift SAT)
    • einer 90 cm HUMAX Professional Schüssel
    • zwei Direktverbindungen mit dem Kathrein über ein vierfach abgeschirmtes Klasse A Kabel (ca. 10 m Länge) und
    • dem Kathrein SAT-Receiver UFS-922 (Baujahr 2010)
    Mit dem Spiegel wird Astra "schielend" und Hotbird direkt angepeilt.

    Optimal auf ZDF-HD (11.347 MHz ASTRA) ausgerichtet ergibt sich eine Signalqualität von 98/99% und eine Signalstärke von 80%.

    Auf den nachstehenden ASTRA-Transpondern bzw. Frequenzen wird jeweils folgende Signalqualität erzielt (Signalstärke immer 80%):
    11.362 MHz: 97%
    11.494 MHz: 92%
    11.582 MHz: 89%
    12.604 MHz: 85%

    Ist dieser Abfall an Signalqualität normal ?

    Mir ist natürlich bewusst, dass die "Qualitätsanzeige" reichlich ungenau ist. Sie sollte aber zumindest die Tendenz widerspiegeln.

    Da die ASTRA-Flotte mittlerweile aus vielen Satelliten besteht könnte es natürlich auch sein, dass bei idealer Ausrichtung auf den ZDF-HD-Transponder, der Abstand zu den anderen Sendern (von anderen Satelliten) so groß ist, dass ein Qualitätsabfall unvermeidlich ist. Gegen diese These würde allerdings sprechen, dass der Pegel bei allen Freuenzen unverändert ist.

    Kann hier jemand sich fachkundig äußern?

    Vielen Dank und viele Grüße

    jacky_smith
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.804
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Die 12,604GHz kommt vom 1H, der der älteste Astrasatellit auf 19,2°O ist.

    Schau dir mal z.B. die 12,722GHz 22000 H 5/6 an.

    Die dürfte wieder stärker sein, da dieser TP auf dem 1L liegt.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Ganz einfache Erklärung . die Transponder senden nicht gleich stark.

    Die Abstände der Satelliten sind von der Erde aus gesehen minimal und haben da nichts mit zu tun.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.804
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    So stimmt das nicht ganz.

    Bei mir merke ich mit 180cm sehr wohl, dass diese Satelliten jeweils eine minimal andere Position haben.

    Etwa 1-2 Schritte, was etwa 0,2-0,4° entspricht.
     
  5. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Die Zeiten, zu denen es ratsam war, Hotbird in den Fokus zu nehmen und auf Astra zu schielen, sind vorbei.

    Heutzutage kann man getrost das Hotbird-LNB schielen lassen. Dann hat man für die deutschen Sender optimale Werte, und HB wird auch noch sehr gut empfangen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Der User hat aber keine 180 cm Schüssel sondern eine 90 cm Schüssel und diese hat einen größeren Öffnungswinkel als eine Große und von daher ist das der Schüssel des Users Wurscht.
     
  7. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Ich hätte auch gerne mal 180 cm.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Ob das Deiner Frau oder Freundin passt?? Doch etwas Groß.
     
  9. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Da liegt das Problem. Aber Spaß würde es machen.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalqualität - Randabfall bei ASTRA

    Na ich weiß nicht, guckt Ihr ja dann zum Mund raus.
     

Diese Seite empfehlen