1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalqualität DVB-T messen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ettan, 5. Januar 2008.

  1. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    Anzeige
    Hallo,

    habe immer noch massive DVB-T Empfangsprobleme am PC, obwohl ich im "Kerngebiet" wohne. Jetzt würde ich gerne die Signalqualität messen, gibt es dafür ein Tool oder eine Möglichkeit unter Windows? Die Signalstärke wird mir vom DVBViewer Pro angeziegt und liegt bei 90%. Dennoch habe ich Aussetzer bei Bild und Ton. Daher würde ich gerne die Signalqualität mal überprüfen, geht das irgendwie?

    Danke und Gruß
    ettan
     
  2. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    was für eine antenne und welche(n) dvb-t stick/karte verwendest du denn?

    wenn es eine aktive antenne ist, dann kann es sein. daß die das signal übersteuert, was genauso zu empfangsproblemen führt, wie ein zu schwaches signal!

    gruß,
    markus
     
  3. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    Hallo Markus,
    ich verwende im Moment eine Cinergy 1200-T und eine passive Stabantenne. Signalstärke wie gesagt 90% oder mehr, aber eben trotzdem Ruckler und Aussetzer. Da ich gelesen habe das man von der Signalstärke nicht zwangsläufig auf die Signalqualität schließen kann, würde ich letztere gerne irgendwie überprüfen. Ich weiß aber nicht wie man die unter Windows auslesen kann. Standalone Geräte können das ja, müsste doch am PC auch möglich sein...

    Grüße
    ettan
     
  4. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    ich habe auch die cinergy 1200 DVB-T, verwende allerdings nur die software von terratec (THC)!
    thc zeigt neben der signalstärke auch die signalqualität an!
    wie aussagekräftig diese werte sind, kann ich allerdings nicht sagen!

    ich habe bei mir eigentlich keine aussetzer und ruckler! (standort: krefeld mit aktiver zimmerantenne; im moment z.b. sender ARD: signalstärke 100% signalqualiät 93-100% leicht schwankend;winxp; thc mit VMR7 aktiv videocodec: Nvidia Pure Video Decoder grafikkarte: gf 6600gt)
    welches system und welchen mpeg-codec verwendest du?

    kannst dir ja mal herunterladen und dort mal die signal-informationen aufrufen!

    gruß,
    markus
     
  5. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    Danke für Deine Hilfe! THC läuft bei mir leider überhaupt nicht - ich habe es aufgegeben. Nach der Installation startet das Programm nicht. Ich verwende den Cyberlink Power DVD Decoder (habe aber auch schon andere getestet) unter Windows Vista Ultimate 32-bit.
     
  6. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    na dann ist alles klar, woran es bei dir liegt! ;)
    -> Windows Vista :( , das ist dein problem!

    aber scheinbar bist du mit solchen problemen (ruckler, aussetzer, keine hardwarebeschleunigung) nicht allein, siehe -> hier
    hast du schon mal probiert (wie in diesem thread auch einige leidensgenossen) das service pack 1 für vista zu installieren -> vielleicht bringt das ja auch bei dir besserung.

    gruß,
    markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2008
  7. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    Hallo Markus,
    SP 1 hatte ich kurz installiert brachte aber keine Verbesserung. Ich habe die gleichen Probleme jedoch auch unter XP, ich habe beide Betriebssysteme parallel installiert. Ich probiere da schon ein paar Wochen rum und der nächste Schritt wäre jetzt halt mal die Signalqualität zu überprüfen. Das muss doch irndwie möglich sein!

    Gruß
    ettan
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    Kommen regelmäßig in Zeitabständen die Störungen? Du müsstest genauer die Störungen beschreiben.
     
  9. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    Nein, unregelmäßig und nicht immer bei allen Sendern, das ist ganz unterschiedlich. Das macht es auch so schwer den Fehler zu finden. Die Störungen sind wie bei schlechtem Empfang (Bild bleibt stehen, Ton stockt, etc.), der war hier in Essen aber eigentlich immer ganz OK. Ich habe auch schon mehrere Antennen ausprobiert, jedoch immer nur passive Zimmerantennen, die ja eigentlich auch ausreichen. Ich vermute jetzt tatsächlich ein Empfangsproblem, denn alles andere habe ich schon getestet (Codec, Treiber, etc.).
    Grüße
    ettan
     
  10. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Signalqualität DVB-T messen

    und wenn du es jetzt mal mit einer aktiven antenne (mit regelbaren verstärker) testest?
    wenn es wirklich empfangsprobleme sind, könntest du die damit eventuell beheben.

    gruß,
    markus
     

Diese Seite empfehlen