1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalqualität des Technisat Radiopaket schwächelt

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von gelöschter Nutzer, 21. Januar 2007.

  1. Anzeige
    Gibt es außer mir noch jemanden, dem es so geht?
    Receiver "Technisat Digit MF4-S CC", TS Conax-Karte
    Auf ASTRA 1, 12.604 H, SR 22.000 ist zwar die Signalstärke im grünen Bereich bei 69, die Signalqualität gelb bei etwa 5,4 dB, aber sie schwankt (geht teils für Bruchteile einer Sekunde auf Null), der Empfang ist gestört.

    Folgendes kann der Logik nach nicht die Ursache sein:
    1) Unzureichende Entschlüsselung (denn der FTA-Sender Radioropa Berlin ist ebenso betroffen).
    2) Zu geringe Signalstärke/qualität an sich (denn auf Hotbird z.B. kommen schwächere Sender störungsfrei herein)
    3) Probleme mit der Polarisation (denn bei anderen ASTRA-Sendern egal ob H oder V, Low- oder High-Band gibt es keine Probleme)
    4) Ich habe kein DECT-Telefon.

    Die Probleme treten nicht zum ersten Mal auf. Als Technisat aber noch vor einem halben Jahr das Paket auf einem anderen Transponder ausstrahlte, gab es nie Probleme!
    Ich habe das auch schon Technisat mitgeteilt, es kam aber nie eine Antwort. Also für mich sieht es schon so aus, dass es am neuen Transponder liegt.
    :(
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Signalqualität des Technisat Radiopaket schwächelt

    Hallo,
    das ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein LNB-Problem, das hat offenbar eine zu große Schräglage. Du wirst eventuell ähnliche Störungen auf dem Nachbartransponder 12633H beobachten können (Bahn-TV, Radio FFN, Radio FFH und andere). Wenn Du bereits versucht hast, die Antenne besser auszurichten und das nicht gelungen ist, dann würde ich mal das LNB auswechseln oder Du tauschst es mal mit dem Hotbird-LNB. Hotbird ist in diesem Bereich nicht so kritisch, da hier nicht mit 22.0, 5/6 gesendet wird wie bei Astra.

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     

Diese Seite empfehlen