1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

signalqualität bricht ein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von madman101075, 25. März 2007.

  1. madman101075

    madman101075 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hi leute
    ich brauche wirklich hilfe , ich weis niocht mehr weiter. ich habe einen 80 cm satspiegel auf türksat ausgerichtet und einen 60 cm satspiegel auf astra ausgerichtet. die ausrichtung ist ok. zusätzlich benutze ich einen disq, der ist auch ok. beide spiegel sind auf dem dach und haben je ein digital lnb mit je zwei ausgängen und 0,3 rauschmass. der disq ist auf dachboden installiert. von dort geht das kabel circa 20 meter bis zum receiver. das kabel ist doppelt abgeschirmt mit über 90 db. als receiver dient mir ein technisat gerät modell digit 4 s. und da habe ich ein problem. es kommt nämlich sehr oft vor das der empfang plötzlich einbricht. obwohl die signalstärke bei beiden empfangssatelliten weit über 65 und die signalqualität weit über 70 db ist. und doch kommt es vor das die signalqualität kurz nach einschalten schwankt und dann einfach auf null fällt und nicht mehr wieder kommt obwohl die signalstärke weiterhin sehr gut ist. dann muss ich das ausschalten und wieder einschalten und hoffen das der empfang da ist. manchmal schaue ich stundenlang fern und dann passiert das trotzdem. es hat aber auch nichts mit dem wetter zu tun. klar das bei heftigen winden und regen der empfang schlecht ist aber es passiert auch bei idealsten bedingungen. bitte helft mir.
     
  2. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: signalqualität bricht ein

    Da hilft nur eins: Fehler eingrenzen.

    Zuerst beim Kumpel Receiver leihen und prüfen, ob der Fehler auch damit auftritt.

    Falls ja, Receiver und Kleinfernseher auf Dachboden schleppen und am DiSEqC-Ausgang anschließen ....

    Danach Receiver nacheinander an die Zuleitungen zum DiSEqC schließen und ...
    -aber muss ich das wirklich weiter erklären?

    Übrigens, wenn der Fehler bei beiden Satelliten auftritt, kann dennoch ein Kurzschluss in nur einem der LNBs oder seiner Zuleitungen die Ursache sein.
    Jedenfalls würde ich das nicht von vornherein ausschließen.

    Störungen bei schönem Wetter kommen vor, wenn sich ein Bauteil durch Sonneneinstrahlung erwärmt.

    Ich weiß, is'n *******job, aber jetzt wo's wärmer wird ...
     

Diese Seite empfehlen