1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalproblem?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von looking 4 clues, 16. Juni 2001.

  1. looking 4 clues

    looking 4 clues Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ottweiler
    Anzeige
    Hi leute
    Hab folgendes problem,d-box2(kabel)hatte vorher eine privatnetzkarte mit der auch alles funzte musste aber laut aussage von PW eine MSG karte installieren.Seit dieser zeit hab ich empfangsprobleme(blocking,freezing,usw).der antennen fritze war vor einiger zeit mal hier und bescheinigte mir ein ausreichendes signal aber natürlich kommentiert das PW und verweißt auf ein zu schwaches signal(wie lang ist denn ihr antennenkabel?)Jetzt meine frage,sind 68-70db genug oder nicht und wird außerdem noch zusätzlich ein wert gemessen(hörte da mal was von fehlerrate oder bitrate oder sowas ähnliches)?Wer kann mir helfen?
    Mfg
    chris
     
  2. Decard

    Decard Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    59
    Die d-box hat ein Signalfenster von 40-80 dbµV, die Mitte ist natürlich am Besten. Die Bitfehlerrate (BER) sollte kleiner 10E-4 sein und das natürlich für jeden Sonderkanal (26-38). An der SC kann die Veränderung eigentlich nicht liegen.

    Gruß
     
  3. looking 4 clues

    looking 4 clues Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ottweiler
    Vielen dank für die info,ich glaube auch nicht das es direkt an der sc liegen wird aber bei der install der msg karte lädt sich die box immer ein teil der software nach(1.6natürlich schon lang drauf).installier ich die alte karte downgradet er sie wieder.Nach aussage von PW ist das normal und hat was mit der soft der karte und dem jeweiligen netz zu tun.Wenn dann das softwareupgrade geladen ist,macht die box probleme,ansonsten nicht.Naja lass jetzt den anschluss nochmal durchmessen und wenn dann Pw es nicht für nötig hält mir eine box samt karte zu schicken die funzt können die mich mal,hatte schon so viele probleme es geht auch anders!Trotzdem vielen dank für die auskunft.
    Mfg chris
     
  4. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Hmmm... wenn das so ist, schreib doch mal ne email an PW und frag' die, ob du nicht weiter die alte Karte benutzen kannst... Wenn du eh keine MediaVisions-Sachen nutzt...
    Aber komisch ist das ja schon. Es sollte ja nix an der Ausstrahlung ändern, wenn du die Telekom-Soft nutzt. Das hast du (mehrmals) mit ein und derselben Box beobachtet?
    Es gibt aber noch eine ganz andere Möglichkeit: Die Karten haben ja vielleicht nicht dieselbe Hardware und sind unterschiedlich schnell. Und die Karte wird ja regelmässig gecheckt (sonst würd ja bis zum nächsten Zappen das Bild auch ohne Karte weiterlaufen). Und je nachdem, wie lange dieser Check dauert, verbleibt der Box nur eine gewisse Menge an Rechenzeit (sicherlich stark abhängig von der Rechenlastverteilung) für die Fehlerkorrektur. Und die ist ja recht wichtig, um das beste aus dem Signal zu machen.
    Wie schaut es denn aus, wenn du die Karten mit ein- und derselben Software durchtauscht? Tritt dann das Phänomen auf?
     

Diese Seite empfehlen