1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalpegel und Qualität ???

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Joe-K7, 22. Juni 2007.

  1. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    Hi,

    könnte mir bitte jemand sagen, welche Signalqualität und welchen Pegel ich in meinem S2 vorfinden sollte (Astra, Kabel ca. 15-20m lang) ?

    Ich vermute, daß eines der letzten kräftigen Gewitter die Schüssel etwas verdreht hat. Da aber auch andere hier von ständigen "Blackouts" durch die zahlreichen Gewitter berichten, bin ich mir nicht sicher, ob ich da einfach "falsch" liege. Ach ja, bei mir wird bei leichter Bewölkung Pegel mit 71 und Qualität mit 3.5 dB angezeigt (klingt doch recht wenig, oder ?)

    Vielen Dank
    Joe
     
  2. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    ist wirklich wenig.

    ein korrektes Einrichten und festschrauben bringt wirklich was.
     
  3. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    Das ist wohl echt etwas wenig, bei mir war es bei dem letzten starken Gewitter: Pegel etwas 70-73 und Qualität 6,3dB (schwankend aber im grünen Bereich)
     
  4. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    Hi,

    Danke für die Antworten. Gerade die Letzte (bei Gewitter noch Quali 6,3dB, bei mir ca. die Hälfte bei "leichter" Bewölkung:confused:) bestätigt meine Vermutung, daß meine Schüssel wohl wieder verstellt ist :wüt:. Ich werde mich wohl doch einmal nach einer anderen Position umsehen. Jedes Jahr die Schüssel ausrichten lassen (ich habe keine Ahnung davon und zudem bin ich nicht ganz schwindelfrei, um auf unserem Dach herumzukraxeln) ist doch auf die Dauer etwas lästig und teuer (die Versicherung zahlt auch nicht immer).


    Danke Euch,
    Joe
     
  5. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    HI Joe-K7,

    wenn sie einmal ausgerichtet ist, müsste es so bleiben, wenn man die Schrauben richtig festgezogen hat.
    Oder such Dir doch ne andere Stelle,wo Du ran kommst, dann kannst Due s auch selbst, ist keine Wissenschaft. Ich hab sie auf dem Balkon. Das geht genausogut, wenn sich keiner davor stellt.

    gruß
    Sigi
     
  6. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    Hi Sigi43,

    Danke für Deinen Tipp. Hast ja Recht, eigentlich müßte ich die Schüssel nur an einen Wandhalter schrauben. Sofern die beiden Rohre (Dach und Wandhalter) gleich ausgereichtet sind, brauche ich ja "nur" noch um das Rohr zu drehen ...

    Mit dem Festschrauben an der aktuellen Position sind mittlerweile drei verschiedene Firmen beauftragt worden. Das ging sogar soweit, daß Schrauben beim anziehen abgebrochen sind (nach fest folgt lose). Unser Haus liegt halt auf einer kleinen Anhöhe und die Schüssel steht recht weit aus dem Dach auf der Nordseite des Daches... na ja, die aktuelle Position ist halt nicht zu gebrauchen :wüt:

    Grüße
    Joe
     
  7. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    HI Joe-K7,

    wenn Du einen neuen Standort suchst, sollte man bequem rankommen. Es muß ja auch nicht weit aus dem Dach raus sein, nur die freie Sicht zu Astra zählt.
    Wenn du Dir eine neue Schüssel holst, laß Dich über die Mechanik beraten.
    Das Problem ist meist, daß nach Einrichtung und festziehen der Schrauben wieder alles ganz anders ist.
    Wenn Du ein Rohr hast, achte drauf, daß es auch wirklich senkrecht ist, das vereinfacht die Sache, daß Du nur eine Richtung drehen mußt.

    gruß
    Sigi
     
  8. lok_n

    lok_n Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    57
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    Wenn schon Pegel/Qualität zur Diskussion stehen, hier kommt meine Frage.

    "inwieweit können/dürfen die Werte zwischen Antenne 1 bzw. 2 unterschiedlich sein?
    Bei mir finde ich folgende Wertepaare:
    Antenne 1 = ~ 80 (schwankend), ~ 8,4 dB (schankend)
    Antenne 2 = ~ 71 (-------"-----), ~ 8,4 dB (------"----)"

    Tatsache ist, der S2 wird über einen Technisat Quattro SW LNB 0,3 dB versorgt. Müßten bei solch einem Kopf nicht die Wertepaare nahezu identisch sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2007
  9. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Signalpegel und Qualität ???

    Eine gewisse Abweichung ist schon normal. Die Bauteile haben gewisse Streuungen, die Kabel sind nie hundert Prozent gleich, Stecker haben unterschiedlich guten Kontakt, usw.

    Wobei die wichtigen Werte (die Qualität) bei dir ja genau gleich sind.
     
  10. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    AW: Signalpegel und Qualität ???

    aufdie Qualität kommt es wohl an.

    aber manches kann ich m ir da auch nicht erklären.
    Ich habe Signalstärke 96-100% und Qualität 6,7 - 8,0 mit 6m Kabel
     

Diese Seite empfehlen