1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalpegel/Signalqualität???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ggguenter, 10. November 2004.

  1. ggguenter

    ggguenter Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo,
    ich haben den Digitalreceiver Echostar DSB 770 FTA und eine 60 cm Schüssel mit einem Sharp-Quad-LNB (ausgerichtet auf Astra)

    Der Receiver zeigt bei Signalpegel 97 bis 99 % (je nach Sender, bei ARD am Besten, ZDF ist einer der schlechtesten Sender)
    und bei Signalqualität minimal 64 bis maximal 88 % (ganz selten mal 91%) an. Allerdings hatte ich noch nie so richtig Sch...wetter dazwischen.

    Meine Frage ist jetzt, ob die Werte gut sind, evtl. noch zu verbessern sind und ob ich damit genug Schlechtwetterreserven habe.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Hallo,

    verwechselst Du vielleicht die Signalstärke mit der Signalqualität?

    Die Signalstärke kann schon mal 25% springen, aber die Qualität normal nicht, bei 65% Signalqualität würde wahrscheinlich die meisten Receiver nichts mehr anzeigen.

    Diese Pegel werden von den meisten Receiver zwar unterschiedlich angezeigt, jedoch liegen sie in der Regel gar nicht so arg auseinander. Die Signalqualität sollte zwischen 95-98% sein.

    Die Signalstärke kann runter gehen, sogar bis unter 50%, das hängt von der größe der Anlage ab, und von der Bauart.

    digiface
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Ist es eigentlich so das ein langes Kabel die Schlechtwetteresvere verkleinert?
     
  4. triplevan

    triplevan Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Calw
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Es erhoeht auf jedenfall den Abstand von LNB zum Receiver. ;)

    SCNR
    triplevan
     
  5. ggguenter

    ggguenter Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Halllo,
    mein Receiver zeigt definitiv 97 - 99 % Signalpegel und 64 - 88 % Signalqualität an!!!
    Ist das evtl. eine fehlerhafte Anzeige vom Receiver, dass dort die Begriffe vertauscht wurden und könnte das vielleicht durch ein Softwareupdate bereinigt werden???

    Was ist denn mit den Werten, wenn bei meinem Receiver nur die Begriffe vertauscht wurden, sind die Werte dann gut, habe ich genug Schlechtwetterreserven???
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Da wäre ich aber nicht drauf gekommen!:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Die Signalqualität muss immer kleiner als der Signalpegel sein. Liegt in der Natur der Dinge.
     
  8. ggguenter

    ggguenter Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Hallo Hopper,

    das widerspricht sich mit dem Beitrag von digiface, dass die Signalqualität immer zwischen 95 und 98 % liegen sollte (bei mir wird aber der Signalpegel mit 97 -. 99 % angezeigt), also könnten vielleicht doch die Bezeichnungen verwechselt worden sein???


    Und wie sieht´s aus mit meinen Schlechtwetterreserven???
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    digiface hat die gedanklich verdreht. ;)

    Signalpegel = SNR und Signalqualität = SIG

    Und der dB-Wert von SNR ist immer größer als der dB-Wert von SIG. Einige Receiver rechnen de Wert dann prozentual auf einen (beliebigen) Referenzwert um.
     
  10. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Signalpegel/Signalqualität???

    Also ZDF ist wohl überall schlechter als ARD, also keine Panik.
    Nagelt euch nicht an den Prozentwerte fest, jeder Receiver kocht da sein eignes Süppchen. Mein Telestar bleibt auf ein gewissen Level stur auf 98% Quali, ein andere wuschtelt bei selben Level mit 88 % Quali rum und beide laufen. Die Pegelwerte igoriere ich immer, die interresieren mich nur bei langen Kabelwegen.
    Man kann auch nicht pauschal sagen das die Signalqulität ein bestimmten Wert Überschreiten muss. Jeder muss selbst rausfinden bei welchen % sein Receiver schlapp macht. Wenn Schüssel im Maxium steht und die Anlage problemlos läuft ignoriert man einfach dieses Mäusekino mit Signalstärke und Qualität
    Wie gut der Empfang ist wirklich merkt man wenn mal ein Unwetter kommt und man z.B. die Ausfallzeiten vergleichen kann.
     

Diese Seite empfehlen