1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Keck_und_weg, 28. Januar 2009.

  1. Keck_und_weg

    Keck_und_weg Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Kompetenzler,
    ich bin absolut ahnungslos, was den ganzen Technikkram angeht; und bevor ich meinen örtlichen Fernsehfachmann wieder nerve, möchte ich - falls jemand so nett ist und sich hier mal umschaut - mein Problem kurz hier schildern. Also...

    Seit Herbst 2007 habe ich mit dem Premiere-Abo einen offensichtlich recht primitiven Philips-Receiver (Satellitenempfang) bekommen, der aber bis ca. September/ November 2008 anstandslos seinen Dienst versehen hat. Seit damals ging mir immer häufiger das Signal einfach flöten und ich bekam - bis auf ein paar Sender wie Comedy Central (toll) oder DSF - überall dieselbe Meldung "Signal nicht ausreichend". Manchmal funktioniert's zwei, drei Tage dann ohne Aussetzer, und dann wieder - und das auch noch meistens abends (und meist gegen acht/neun Uhr, den Eindruck habe ich zumindest) - geht innerhalb weniger Minuten wieder das Signal flöten und ich kann dann die ganze Chose eine Stunde ausschalten, dann geht's meist erst wieder. Mein Fachmann vor Ort war da dran, als alles funktioniert hat, und da konnte er durch Messen nichts feststellen und meinte, ich solle ihn rufen, wenn's grad nicht tut. Dummerweise - siehe oben - ist das meist abends der Fall. Ich habe mir jetzt einen TechniSat-Receiver zugelegt, bei dem dasselbe Problem auftritt; am Receiver lag es also offensichtlich nicht. Als ich zu Anfang der ganzen Tragödie mal mit einem Premiere-Hotliner sprach, meinte der, die Schüssel könnte sich "verzogen" haben und man müsste da etwas neu justieren. Ist das letztendlich die wahrscheinlichste Ursache bzw. Problemlösung? Immerhin hat das ganze System ja fast ein Jahr lang gar keine Mucken gemacht.

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar; auf Wunsch liefere ich auch gerne Details nach - wie gesagt, ich bin vollkommen unbewandert, was das alles angeht, ich gucke bloß ;-).
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Hat der Fachmann die Signalgüte mit einem Messgerät beurteilt? Wie verhält sich die Anlage bei Regen? Fällt der Empfang sofort aus, oder erst bei sehr schweren Unwettern?

    Du hast hier vermutlich ein LNB-Problem oder mangelhafte Ausrichtung der Schüssel (evtl. auch beides). Tausche doch testweise einfach mal den LNB. Zusätzlich kannst Du ja mal schauen, ob die Schüsselausrichtung noch verbessert werden kann (Hilfe dazu findest Du über die Suchfunktion). Falls der Fachmann mit einem Messgerät die Signalgüte beurteilt und für gut befunden hat, dann wird es wohl nicht an der Ausrichtung der Schüssel liegen. In diesem Fall lässt Du die Schüssel in Ruhe und tauschst nur den LNB.
     
  3. Keck_und_weg

    Keck_und_weg Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort,

    zu deinen Fragen: Ja, mit einem Messgerät. Regen oder sonstige Wetterwidrigkeiten haben offensichtlich keinen Einfluss darauf, wann das Ganze zusammenbricht; jetzt zum Beispiel ist das Signal auch weg und draußen herrscht zwar nicht mehr Sonnenschein, aber Windstille und Trockenheit. LNB tauschen - heißt das, das macht ein Fachmann, oder könnte ich so etwas auch selbst durchführen?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Naja, prinzipiell kann man ein LNB auch selbst in der Halterung austauschen.
     
  5. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Hallo

    Ich würde auch auf die Schüsselausrichtung tippen. Aber auch eine Überprüfung des F-Steckers am LNB könnte das Problem beseitigen. Feuchtigkeit/Kondenswasser sorgt für die merwürdigsten Fehler.

    Gruß Stephan
     
  6. Keck_und_weg

    Keck_und_weg Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Vielen Dank für die Antworten; ich hätte noch eine Frage: Gibt es bei dem LNB große Unterschiede bzw. gibt es genau einen, den ich für meine Schüssel brauche, oder gibt es qualitative (und preisliche) Unterschiede?
     
  7. Keck_und_weg

    Keck_und_weg Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Wenn ich nochmal zur Präzision ergänzen darf: Offensichtlich - ich hab mich ein bisschen durchgedrückt beim Menü des Receivers - betrug, als gar nichts mehr ging, die Signalstärke immer noch um die 80 Prozent, die Signalqualität war dagegen bei 0. Könnte das das Problem noch näher eingrenzen?
     
  8. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.467
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Der Receiver scheint in Ordnung zu sein und die ausrichtung von der Schüssel auch.

    Die viel wichtigere frage ist wieviele Fernseher versorgen die Schüssel denn.
    Da kann man dann herrausfinden wie die verdrahtung von der Schüssel auf gebaut ist.

    Wieviele Kabel gehen von der Schüssel ab?

    Es kann ja nur noch an wenigen sachen liegen.
    LMB kann Kaputt sein.
    Das Kabel kann eine macke haben.
    Wenn vorhanden kann der Multischalter Defekt sein, wird sehr oft bei mehr Teilnehmer Anlagen verwendet. Dann haben aber alle dieses Problem.
     
  9. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Wenn DSF dann immer noch geht, würde ich auf ein Problem mit der H/V Umschaltung tippen.
    Also ein Kabel oder LNB Problem.
    je nahdem, was Dein Techniker gemessen hat, fällt das nicht auf, es ist ja ein Signal da, nur halt das falsche: Signalstärke ok, Quali bei 0.

    Gruß
    Thomas
     
  10. Keck_und_weg

    Keck_und_weg Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signal weg - Beschreibung folgt - Hilfe gern gesehen :)

    Vielen Dank für die Antworten; an der Schüssel hängt nur ein Fernseher dran. Ich hab beschlossen, morgen doch den Techniker kommen zu lassen, ich hoffe, der findet den Fehler dann auch schnell.
     

Diese Seite empfehlen