1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von David.P, 20. April 2014.

  1. David.P

    David.P Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi Forum,

    wir uns im Fernsehzimmer ist auf der Fensterseite (wo das Kabel von der Schüssel reinkommt) u.a. auch eine TV-Wanddose (Dose 1). Hier kam früher mal das Signal vom Kabelfernsehen raus (was wir abbestellt haben).

    Auf der gegenüberliegenden Zimmerseite (beim HTPC/Fernseher) ist auch so eine Wanddose (Dose 2). Die Dosen sind ungefähr 3 m Luftlinie auseinander, und sehen etwa so aus (nur halt Unterputz):


    [​IMG]

    Beide Dosen wurden vor ein paar Jahren vom Elektriker verlegt (von einer anderen vorhandenen Dose abgezweigt).

    Ich denke mal, dass die Dosen einfach hintereinander geschaltet sind.

    Nun würd ich mir gern die Verlegung eines Sat-Kabels von der Schüssel zum Receiver quer durchs Zimmer ersparen.

    Frage: Kann ich das Kabel von der Schüssel in Dose 1 einspeisen und an Dose 2 das Satellitensignal wieder entnehmen? -- z.B. mit solchen Adaptern:

    [​IMG]

    Vielen Dank schonmal für Erfahrungswerte!

    Grüße David.P
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    WENN das Kabel wirklich nur für die Versorgung von einem Anschluss da ist und nicht noch nach oben/unten/links/rechts in andere Zimmer weiter ab geht dann kann man auch einfach an Anschlussplatz 1 (die erste Dose auf dem Kabelweg) eine "Durchgangsdose 3-Loch" montieren und am Ende dann eine "Stichdosen 3 Loch". So bleiben die Kabel unter Putz.
     
  3. David.P

    David.P Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    OK danke -- kann ich dann nicht (mit Adapter) erstmal die vorhandenen Dosen nehmen?
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    Das Kabel muss qualitativ gut sein und 1:1 von Dose zu Dose geschaltet sein. Die beiden
    Löcher in den alten Dosen machen die 10-12 Gigahertz nicht mit, die 3-Loch-Dose mit F-
    Anschluss ist Pflicht. zumal ja über das Kabel auch noch die Versorgungs-/Umschalt-
    spannung für das LNB übertragen wird.

    Die Dose auf deinem Foto ist völlig ungeeignet, da die die UKW/terr.TV-Frequenzen auf
    die entsprechenden Buchsen filtert. Es sei denn, du hast die Ahnung und einen Lötkolben.
    Dann kannst du die bisherigen Innereien/Frequenzweichen total entfernen und wirklich
    eine verlustfreie 1:1-Verbindung herstellen.

    Der von dir gezeigte Adapter könnte zwar funktionieren, aber du brauchst schon mal zwei.
    Und ob die abgewinkelten Koax-Stecker die hohen Frequenzen abkönnen, bezweifle ich.
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    Dazu müsste man aber den Typ der Dose kennen und wenn Du uns den vorenthältst, können wir hier nur raten, ob die Dosen ein gleichspannungstauglichen Ausgang haben.
     
  6. David.P

    David.P Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    Achso die Gleichspannung ist das Problem... :eek:

    Die Dosen sehen so aus wie auf dem Bild, halt so Busch-Jäger, aber Unterputz.
     
  7. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    Die Dosen sehen von ausen alle etwa gleich aus. Wenn Du Deckel abmachst und uns schreibst, was draufsteht, können wir Dir mehr sagen. aber ich schätze, daß 95% der Dosen-Modelle nicht dafür taugen.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    Was für ein Auto fährst du ?

    Nicht zufällig eines das auf 4 Rädern steht und innen ein Lenkrad hat ?

    Überleg dir mal selbst was du hier für "Infos" gerade gegeben hast ..... vor allem weil "Busch-Jäger" der Hersteller der Plastikblende oben drauf ist ..... aber wer zu faul ist die mal runter zu machen um abzulesen was auf der Dose steht (und ob an beiden Dosen ja ein Kabel oder 2 Kabel drin verschraubt sind...) dem ist nicht zu helfen....
     
  9. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Signal von der Schüssel in vorhandene TV-Wanddose einspeisen

    Auf eine sachliche Frage könnte man sachlich antworten.

    Warum bist du zum Ostermontag so angepisst? Hast du nicht ausgeschlafen?
    Oder hast du dir über deine 12.167 Beiträge diesen Stil angewöhnt?
     

Diese Seite empfehlen