1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal und Qualität ????

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von blink73, 1. April 2005.

  1. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    Anzeige
    Frage zu Signal und Qualität

    habe gestern versucht meine Schüssel optimal auszurichten.

    Kann mir jemand sagen was die werte bedeuten und ob es überhaupt möglich ist bei beiden 100 Prozent zu erreichen ....:eek:

    Der eine Wert lag bei 80 und bei dem anderen Wert hatte ich die vollen 10 db.
    Mehr war leider nicht drin .....oder ist das schon optimal ????

    Mein Reciever Technisat DigitMod S1
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Signal und Qualität ????

    Mein Signal bekomme ich auch nicht über ca. 75. Die Qualität liegt bei mir auch um 10 dB, besser geht's bei mir auch nicht - reicht aber vollkommen als Schlechtwetterreserve.
     
  3. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Signal und Qualität ????

    Das eine ist der Signalpegel.
    Er wird eigentlich angegeben in dBµV, das ist eine Spannung. Er kann aber auch als Verhältnis zu einem Referenzwert angegeben werden, z.B. in Prozent. Dabei ist natürlich wenig sinnvoll für eine Einstellhilfe, den Maximalwert - also 100% - zu erreichen. Werte zwischen 80 und 95 % sind also durchaus normal.

    Das zweite ist die Signalqualität.
    Hier können die Receiver konstruktionsbedingt keine wirklich aussagekräftige Anzeige abliefern. Denn der Wert wird erst nach zwei Fehlerkorrekturen ermittelt.
    Auch hier gibt es sehr unterschiedliche Anzeigen. Viel geben wiederum einen Prozentsatz an, aber bezogen auf was?
    Manche, darunter auch TechniSat machen die Angabe in dB, einem logarithmischen Verhältnis.
    An der Farbe der Balken - rot, gelb, grün - sind Pegel und Qualität grob einschätzbar. Die optimale Antenneneinstellung kann damit aber nicht sicher erzielt werden.
    Nicht umsonst gibt es dafür spezielle Messempfänger, die allerdings einige 1000€ kosten.

    Gruß Hajo
     
  4. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Signal und Qualität ????

    Es gibt noch die Waschlappenmethode:
    Du hängst einen nassen Waschlappen über das LNB. Damit simulierst Du schlechtes Wetter und Deine Anzeige von 10 db geht zurück. Vielleicht kannst Du jetzt noch etwas mehr rauskitzeln. Bringt wenig bei normalem Empfang, aber optimiert die Schlechtwetterreserve.
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Signal und Qualität ????

    Signalstärke auf 100 geht, habe bei einigen Sendern auch mehr, ARD z.B. hat bei mir 101 mit 10dB
     

Diese Seite empfehlen