1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal nur auf einem Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rolber, 14. April 2004.

  1. rolber

    rolber Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Freiburg
    Anzeige
    Ich hatte eine 80-er Satschüssel mit analogem Twin-LNB. Daran wurden 2 analoge SAT-Receiver betrieben. (1 * Fernseher, 1 * Video)

    Irgendwann empfing ich auf einem SR nur noch einen Teil der Programme.

    Nachdem ich nun einen SAT-Receiver gegen einen digitalen Medion 4000 austauschte und den LNB gegen einen digitalen Quad, mußte ich mich mit der Problemlösung auseinandersetzen.

    Ich stellte fest, das der eine Stecker am LNB oxydiert war, was ich als ursächlich für den schlechten Empfang hielt.

    Ich habe nun den Stecker gegen einen neuen getauscht (bei gekürztem Kabel), empfange aber weiterhin auf dem einen Receiver kein Signal.

    Natürlich habe ich die Anschlüsse untereinander getauscht, mit dem zu erwartenden Ergebnis, das dann der Empfang auf dem anderen Receiver nicht zu stande kommt.

    Stecker am Kabel zum Receiver hab ich mittlerweile auch getauscht, kein Erfolg. entt&aum

    Hat jemand für mich Newbee noch eine Idee ?
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Wenn ich das also richtig verstanden habe, dann geht an zwei LNB's jeweils ein Ausgang nicht mehr.

    Den Receiver an einen anderen Ausgang angechlossen und er geht, also Receiver ok.

    Kabel gekürzt.

    Beide LNB's jeweils ein Ausgang defekt, wäre doch ein sehr grosser Zufall.

    Vielleicht ein Kabel auf der Wegsträcke. Mal den Receiver über ein kürzes Kabel parallel an das LNB anschliesen, ich tippe auf das eine Kabel, vielleicht hat die Feuchtigkeit einen grösseren Schaden angerichtet als ersichtlich, oder purer Zufall, ein Kabelbruch oder Wachelkontackt.

    digiface
     
  3. rolber

    rolber Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Freiburg
    Ich hatte damals am LNB die beiden beigelegten Kabel (2,5 mtr.) am LNB befestigt, weil die fertig konfektioniert waren (besserer Schutz gegen Feuchte etc.) und dann mittels Verbinder selber konfektioniertes Kabel an die Receiver geführt.

    Ich denke, das es ein Kabelproblem sein muß. Ich werde deshalb testweise mal versuchen, ob ich ein fertig konfektioniertes Kabel (10 mtr.) bekomme und es zum Testen mal vom LNB übers Dach durchs Fenster mal an den Receiver anschließe.

    Hätte ich auch selber drauf kommen können läc
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Musst aber aufpassen, viele vorgerfertigte Antennenkabel sind an den Steckeranschlüsse nicht 100% verarbeitet.
    Da sie natürlich nicht manuell sondern maschinell gefertigt werden, und oft nur mit ein paar wenige Fädchen an der Masse des Steckers hängen. Das soll nicht heissen, das alle maschinell gefertigen Kabel nicht gut sind. Auch kann man es nicht vom Preis oder Hersteller ableiten. Ich persönlich fertige alle meine Kabeln selbst an.

    Daher glaube ich nicht einmal so unbedigt, das es an dem Kabel hängt das Du gemacht hast, es kann genauso an dem vorgefertigten Kabel hängen, oder noch warscheinlicher an der Verbindung.

    digiface
     
  5. rolber

    rolber Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Freiburg
    Ich hab nun mal ein fertig konf. Kabel (10 mtr.) dran gemacht, es geht. Danke läc
     

Diese Seite empfehlen