1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal durchschleifen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Colt_Seavers, 12. August 2006.

  1. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    Anzeige
    Hallo!

    Da ich in dem Thema noch neu bin, bitte nicht lachen. ;-)

    Ich habe ish-analog und möchte jetzt gerne das tividi-free dazu bestellen. Also 20 Euro für die Smardcard und knapp 70 Euro für den Telestar Diginova 2 PNK. Der wird ja überall gut erwähnt.

    Jetzt habe ich ja im TV schon meine etwa 35 Sender programmiert und bekomme durch dieses free etwa 15 rein Neue dazu (ich meine exkl. ARD, RTL, die ich ja schon über analog Kabel habe).

    Kann ich jetzt mein TV weiterhin nutzen wie immer, also über die TV-Fernbedienung und dann zusätzlich, wenn ich die 15 Neuen sehen will, am TV auf AV schalten und dann über den Receiver diese digital Programme gucken?

    Der genannte Telestar hat ja Kabelein-/und Ausgang. Das müsste doch durchgeschliffen werden, wie bei einem Video-Rekorder. Liege ich da richtig? Verbinden würde ich den Receiver dann ferner über Scart an ein VHS-Rekorder und den dann wieder über Scart an das TV.

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!!!!!!!!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Signal durchschleifen

    Genau so geht das.

    Ja.

    Dein Receiver sollte 2 SCART Buchsen haben. Von der TV SCART buchse geht es zum TV.
    Von der VCR SCART Buche geht es zum Videorecorder.

    Wenn der Videorecorder etwas abspielt wird das Signal vom Receiver zum TV geleitet.

    Das Signal durch den Videorecorder schleifen geht auch. Aber dann gibt es Probleme wenn ein Kopierschutz gesendet wird.

    cu
    usul
     
  3. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    AW: Signal durchschleifen

    Vielen Dank usul!! Ja, der hat zwei Scart:
    http://www.telestar.de/Support-Downloads/Bedienungsanleitungen/Files/BDA_DIGINOVA2_PNK.pdf
    Seite 4.

    Ein Zusatzfrage noch: Das geht aber auch alles, wenn der Receiver im Standby ist, oder muss ich den erst immer anschalten...?

    Naja, werde mir dann bald mal den 2 PNK zulegen, obwohl der Verbauch von 6 Watt im Standby schon etwas hoch ist. Besser gefällt mir der 3 PCK. Kostet leider das Doppelte, sollte aber sonst gleich sein.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Signal durchschleifen

    Gute Frage. Keine Ahnung. Das handhabt jeder Receiver anders.

    Wenn dein TV zwei SCART Buchen hat kannst du ja noch ein Kabel vom Videorecorder zum TV stecken. Sofern der Videorecorder auch zwei SCART Buchsen hat.

    Wobei es IMHO nicht tragisch ist wenn man den Receiver zum Video schauen anschalten muß. Das Ding ist ja schnell an.

    Naja, er muß ja den Speicher halten um die nachts gesammelten SFI Infos nicht zu verlieren.

    (Wobei es bei den Preisen von z.B. 32MB SD Karten absolut unverständlich ist warum das nicht im Flash Speicher gespeichert wird)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2006
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Signal durchschleifen

    wenn es richtig verkabelt ist ( also reciever mit scart zum VCR an der scartbuchse VCR ) dann wird das VCR signal bei der wiedergabe immer durch den reciever durchgeleitet. ob der an oder aus ist spiel keine rolle.
    er muss aber mindestens in stand by sein. wenn er einen netzschalter hat und da ausgeschaltet ist, klappt es nicht.
     
  6. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Signal durchschleifen

    aber unabhängig davon, dass die geplante variante des threaderöffners funktioniert würde ich dennoch raten, ALLE programme über den receiver direkt zu schauen. warum noch das analoge signal schauen, wenn auch digital geht. das argument mit der tv fernbedienung kommt eben von leuten, die bisher keinen receiver hatten. war bei mir früher nicht anders. aber wenn man sich da erst mal dran gewöhnt hat, dann stört das kein stück mehr. dafür überwiegen die vorteile des digitalen fernsehens einfach.
     
  7. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    AW: Signal durchschleifen

    Danke euch! Ja, alles richtig. ;-) Nur ist das gerät teilweise auch bei meinen Eltern dann im Einsatz... Und man will ja keine allzugroßen Änderungen. Sonst läßt sich das schlecht argumentativ verkaufen. Ansonsten wäre es natürlich logisch, alles auf digital umzustellen.

    Wie ich mittlerweile rausbekommen habe, geht der 3 PCK auch gar nicht mit ISH. Da bräuchte man noch einen CAM oder sowas Modul. Hat eine andere Norm.
     
  8. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    AW: Signal durchschleifen

    Ich könnte evt. an eine Nokia D-Box2 mit Linux (Sprinter/Sportster oder so?) für 80 Euro kommen. Wäre das die bessere Alternative?
     

Diese Seite empfehlen