1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal: 98%, Qualität: 3 %

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Schnitzelmann, 13. August 2002.

  1. Schnitzelmann

    Schnitzelmann Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nrövenich
    Anzeige
    Hi,

    erstmal vorne weg: "Ich habe nicht wirklich Ahnung von digitalen Satanlagen." Alles in der letzten Woche angelesen.

    Habe mir folgende Geräte und Zubehör zugelegt:

    - Samsung Digitalreceiver
    - Humax QFS44 LNB (Universal Quattor LNB inkl. Multiswitch)
    - 80er Schüssel
    - "gutes" Kabel mit Max.-Längen von 13 Metern

    Gestern war es nun soweit, ich habe die Geräte installiert und Richtung Astra ausgerichtet.

    Mit mäßigem Erfolg, der Receiver bestätigte mir eine Signalstärke von 98% und Qualität von 3%. Diese Werte hatte ich im übrigen schon, als ich den LNB am Boden und den Spiegel an der Wand hatte.

    Nun steht in der Receiverbschreibung, das man eine schwache Signalstärke durch drehen des Spiegels verbessert, aber wie man die Qualität verbessert...? Das wird nicht beschrieben!

    Jetzt meine Fragen: Was für Fehlerquellen gibt's?

    - Inkompatibilität zwischen den Geräten?
    - Doch eine falsche Ausrichtung?
    - Kabel zu lang?
    - Ist das Signal vielleicht ein Anderes?

    Bin um jede Anmerkung dankbar, vielleicht ist ja jemand dabei, der denselben Receiver hat? Würde mich über einen Erfahrungsaustausch sehr freuen!
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Wahrscheinlich ist der falsche Satellit (Hotbird) angepeilt. Signalqualität kann erst angezeigt werden, wenn tatsächlich ein Transponder mit den korrekten Einstellungen für Frequenz, Symbolrate und FEC empfangen wird. Um dann auch noch ein Bild zu bekommen, muß die S-ID eingestellt sein.
    mfg

    <small>[ 13. August 2002, 09:58: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Wenn die Anzeige schon an Boden so war, hast Du wahrscheinlich noch gar keinen Satelliten angepeilt sondern die Schüssel nur Pi mal Daumen nach Süden geschwenkt. Den richtigen Satelliten zu finden, ist Millimeterarbeit.

    Schau mal unter folgender Adresse:
    Satellitenempfang für absolute Einsteiger
     
  4. Schnitzelmann

    Schnitzelmann Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nrövenich
    Hi,

    danke für die ersten Ideen!

    Aber jetzt würde mich ja interessieren was für ein Signal ich da am Boden empfangen habe?

    Ansonsten begebe ich mich heute wieder auf die Leiter und bemühe mich um Millimeterarbeit.
     
  5. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Hast du vielleicht einen analogen Receiver? Dann Frequenz und Polarisation von einem bekannten Sender einstellen und Schüssel so lange drehen, das sieser Sender erscheint. Somit hast du den richtigen Satteliten.
     
  6. Ben13

    Ben13 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BRD
    Hi Schnitzelmann,

    mal off-topic ne Frage (bin auch "Einsteiger"):
    Welchen Samsung-Receiver hast Du?
    Mir wurde ein DSR9500 empfohlen. Ich suche noch nach Erfahrungswerten für diesen Typ. Hab ihn noch nicht "live" gesehen.

    Gruß
    Ben
     
  7. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    =Aber jetzt würde mich ja interessieren was für ein Signal ich da am Boden empfangen habe?=
    Das war kein richtiger Signal vom Satellit, sondern s.g. "Noise", was von den LNB immer erzeigt wird. Da kein Satellit angepeilt wurde, hat die automatische Pegelregelung (APR) des Recievers voll aufgedreht und den Noise maximal verstärkt. Wenn dann der richtige Signal vom Satelliten kommt, der wesentlich stärker ist, dann spielt die APR nicht mehr verrückt, und Signal/Noise-Level (also die Signalqualität-Anzeige) zeigt so 80-90%

    <small>[ 14. August 2002, 09:05: Beitrag editiert von: Waldi ]</small>
     
  8. Schnitzelmann

    Schnitzelmann Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nrövenich
    Hi,

    es ist vollbracht und ich habe Kontakt. Den Schüsselhalter richtig rum an die Stange gemacht und die richtig Elevation war möglich! :)))
    Das erste Spiel vom FC hab' ich leider verpaßt, aber so viel gab's da ja auch nicht zu sehen.

    Zum Thema Signal/Störsignal:
    Die Anzeige Signalstärke könnte man sich dann aber sparen! Denn wenn das Signal eh immer verstärkt wird und folglich bei ca. 98% liegt, hilft einem diese Anzeige nicht weiter.
    Die Beschreibung zur Signalstärke/-qualität sollte Samsung auch ändern.

    @Ben13:
    Die genaue Bezeichnung des Receivers habe ich nicht im Kopf. Ich kann aber sicher sagen, daß es nicht der ist, den Du Dir holen möchtest.
    Und da dieser Receiver mein aller Erster ist, bin ich, als alter Kabelgucker, jetzt eh erstmal begeistert.

    Nochma Danke!
     

Diese Seite empfehlen