1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SiehFern über DVB-T nur ein Bluff?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von gkauls, 24. Dezember 2004.

  1. gkauls

    gkauls Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Mein T1 (DVB-T, Raum Köln) liest die SFI Daten brav über Arte ein. Was dann aber angezeigt wird, sind die ganz normalen EPG-Daten der diversen Sender und nicht die Sieh-Fern Infos von Technisat.

    Z.B daran zu erkennen, dass die ZDF-Sender-Daten nur für 2 Tage vorliegen. Das Problem habe ich schon bei verschiedenen Technisat Geräten beobachtet.

    Strahlt Technisat über Arte also überhaupt eigene Daten aus, oder werden einfach nur die Sender gescannt, wie bei jedem anderen DVB-T-Receiver? Ist das etwa nur ein riesiger Werbe-Bluff?

    Gibt es jemand, der wirklich nachweislich Sieh-Fern Daten über DVB-T empfängt? Ist das evl. von der Region abhängig.
    Viele Grüße, Gregor
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: SiehFern über DVB-T nur ein Bluff?

    SFI ist wohl schon nur eine Zusammenfassung der EPG-Daten der Sender die sie zur Verfügung stellen. Wenn der Sender nicht mehr als 2 Tage anbietet stellt SFI auch nicht mehr dar, wie auch, woher sollen die Daten kommen. Zum Teil ist die Detail-Beschreibung der Sendungen in SFI eine Kopie der vom Sender bereit gestellten Daten, Text der Sendungsinfo ist z.T. wortwörtlich aus z.B. der Teletext-Beschreibung übernommen.
    SFI hat gegenüber einem normalen EPG doch nur den Vorteil das die Daten von vorn herein für die eingestellten Sender anliegen. Beim EPG müssen die Sender doch erstmal aufgerufen werden um dessen Infos erhalten zu können. So ist das zumindest bei meinen Receivern, einer mit SFI der zweite mit normalem EPG.
     
  3. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: SiehFern über DVB-T nur ein Bluff?

    Guckst du hier :http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=57953

    P.S.:(Ist immer sinnvoll in ein Forum ´reinzuplatzen, sich nichts durchzulesen, keine Suchfunktion zu benutzen und Fragen zu stellen, die lange "gegessen" sind!)

    P.P.S.S.: Hättest du dein Gerät vor dem 8.11.04 in Betrieb genommen, hättest du auch ein super funktionierendes SFI incl. Software-Update beobachten können. Die Gründe für´s nich Funktionieren sind offenbar noch in der Schwebe!

    Aber: Auch wenn´s geht ist es nicht viel mehr als ein kompfortables EPG - wobei dann aber alle Sender eine 7Tage-Vorschau haben, was momentan eben nur bei einigen so ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2004
  4. gkauls

    gkauls Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: SiehFern über DVB-T nur ein Bluff?

    Oh, Sorry. Aber warum soll ich mir die Mühe machen, lange runmzulesen, wenn so nette Leute wie du einen so komfortablen Link setzen.
     
  5. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: SiehFern über DVB-T nur ein Bluff?

    Genau! Und das ist dann auch der Grund, warum die 'Dummen', die sich der Fragen dann doch immerwieder annehmen, irgendwann so abgenervt sind, daß dann im Forum keiner mehr da ist, der Fragen beantwortet!

    Gruß, Torge.

    P.S. Ist es denn wirkjich so schwer, das mit dem Lesen?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen