1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    iPhone-Nutzer sollten bei der Verwendung von Apps derzeit wachsam sein, denn Experten haben nun einen Weg gefunden, wie normale Apps durch eine manipulierte Fälschung ersetzt werden können, die dann wiederum Daten der Nutzer abgreift. Betroffen seien vor allem Geräte mit iOS7 und iOS8.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    1.174
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Wer so blöd ist, und sich etwas über Links, die er per SMS bekommt, herunterlädt, ist selbst schuld.
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Was heißt hier "blöd"?!? Jeder einzelne ist blöd der ein Smartphone hat. Denn es gibt weit weniger Apps die auf sämtliche "Rechte" verzichten, als solche die standardmäßig in der Programmierung über Rechte implementiert haben, die kaum jemand beachtet.

    Das Eine ist krimineller Datenklau und das Andere ist eine rechtliche Grauzone würde ich sagen, wo die üblichen oder legalen/legitimierten Apps die Daten auslesen.

    Man sieht an so manchen Apps, dass diese ohne Rechte auskommen können, das kann und muss für alle Apps gelten! Aber darum scheint sich auch keiner zu scheren. Ich achte da drauf so gut es eben geht, auf solche Apps zu verzichten, die über Rechte verfügen, die ich denen nicht einräumen will. Und wenn die Apps auf diese Rechte beharrt und es keine Alternativ-Apps dazu gibt, dann verzichte ich drauf.

    So einfach kann das sein als Nutzer. Aber da es genug Lemminge gibt, wird es die Wirtschaft auch weiter so halten, den Konsumenten bzw Nutzer gläsern zu machen bzw sogar zu lenken.

    Es reicht schon dass das Smartphone an sich die Möglichkeit hat Daten auszulesen. das noch mit zusätzlichen Apps zu forcieren bzw zu multiplizieren muss nicht sein. Jeder geht zu nachlässig mit seinen Daten um. Jeder Einzelne ist zur gekauften *ure (nichts gegen diesen Berufsstand) der Wirtschaft geworden und keiner hat es gemerkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2014
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Naja aber auch über Webseiten wo man auf Updates hingewiesen wird. (so wie bei einem PC auch)
     
  5. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Es lohnt sich schon die Meldung zu lesen, bevor man Unsinn schreibt.
     
  6. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    1.174
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Habe ich - und das mehrfache Fehlverhalten des Nutzers wird eindeutig beschrieben.

    Apple weist auch bei OS X eindringlich auf die Gefahr von Software hin, die nicht über den App Store bezogen wird. Ähnlich stelle ich es mir auch bei iOS vor, wobei man hier ja sogar noch den Link eines unbekannten Absenders anklicken muss, was doppelt blöd ist.
     
  7. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Wieso Unsinn? Es steht doch genau so in der Meldung geschrieben.



     
  8. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    edit: wurde schon gesagt und 2 x reicht :)
     
  9. Dracula

    Dracula Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Vorsicht !
    Wer den Adobe Reader für Android-Telefon oder -Tablet bei Google play downloaded holt sich den AdCash.com popup – Virus( Werbung) mit an Board.
    -Verschlechterung der Leistung des Computers
    -Sperrt PC und zeigt gefälschte Fehler:- Die Infektion sperrt das System, blockiert alle seine Anwendung und erzeugt unerwünschte Pop-ups und gefälschte Fehlermeldungen.
    -Identitäts-und Datendiebstahl:- Es kann zu stehlen Benutzer vertrauliche Informationen wie Login-Daten und andere wichtige Anmeldeinformationen. Auch diese Infektion sammelt sich nützliche Informationen über Ihren PC einschließlich der IP-Adresse, Name, usw.
    -Exploits Web-Surfen:- Es hijacks Browser und leiten die Durchsuchungen, zu unerlaubte bösartige Websites.
     
  10. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sicherheitslücke? Gefälschte Apps klauen Daten vom iPhone

    Die Schwachstelle ist nicht der Klick auf den Link, sondern die (gefälschten) Zertifikate.

    Ich kenne dein Verhalten nicht, aber Links zu App-Store sind nichts ungewöhnliches, so dass kein User unterscheiden kann, ob das ein Link zu der bösartigen App ist oder zum App-Store. Irgendwelche Blödheit kann man dem Nutzer nicht vorwerfen.
     

Diese Seite empfehlen